NEWS: 13.02.2020

Derby gegen Köln wird am 11. März nachgeholt

Derby gegen Köln wird am 11. März nachgeholt

Das am zurückliegenden Wochenende wegen des Sturmtiefs „Sabine“ abgesagte Derby zwischen Borussia und dem 1. FC Köln wird am Mittwoch, 11. März (18:30 Uhr), nachgeholt.

Der Nachholtermin für das 90. Bundesligaspiel zwischen der FohlenElf und dem 1. FC Köln steht fest: Das rheinische Derby findet nun am Mittwoch, 11. März (18:30 Uhr), im BORUSSIA-PARK statt. „Dieses Datum ist nicht unser absoluter Wunschtermin, aber wir können mit der Ansetzung leben“, sagte Borussias Sportdirektor Max Eberl. Alle Tickets für das Spiel behalten ihre Gültigkeit. Vereinsmitglieder von Borussia, die ihre Karte auf dem Erstmarkt erworben haben, am Nachholtermin aber nicht die Möglichkeit haben, die Begegnung zu besuchen, können ihr Ticket über die offizielle Zweitmarkt-Plattform von Borussia legal zum Weiterverkauf anbieten.

Das Derby sollte eigentlich am zurückliegenden Sonntag um 15:30 Uhr angepfiffen werden. Da jedoch abzusehen war, dass unmittelbar nach dem Schlusspfiff Sturmtief „Sabine“ durch die Region ziehen würde und eine gesicherte Abreise der Fans somit nicht gewährleistet werden könnte, hatte sich Borussia am frühen Sonntagmorgen in enger Abstimmung mit der Stadt Mönchengladbach, der Feuerwehr, der Polizei und der Deutschen Fußball Liga (DFL) dazu entschlossen, das Spiel abzusagen.

Weitere News

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Derby-Absage

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Derby-Absage 10.02.2020

Die 85. Ausgabe des „UNIBET FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ ist ab sofort online. „Knippi“ und Markus Aretz, Direktor Unternehmenskommunikation bei Borussia, erläutern darin die Hintergründe der Derby-Absage.