NEWS: 14.02.2020

U17 fährt mit Selbstvertrauen zum FC Schalke

U17 fährt mit Selbstvertrauen zum FC Schalke
Borussias U17 um Tim Zimpel bestreitet am Samstag ihr erstes Bundesligaspiel im neuen Jahr.

Borussias U17 bestreitet am morgigen Samstag (11:00 Uhr) ihr erstes B-Junioren-Bundesligaspiel im neuen Jahr: Hierzu tritt die junge FohlenElf beim FC Schalke 04 an.

„Es ist wichtig, dass es endlich losgeht. Die Jungs freuen sich auf das Duell“, betont Borussias Trainer Hagen Schmidt. Ihr erstes Pflichtspiel im Kalenderjahr 2020 haben die Fohlen bereits vor knapp drei Wochen bestritten: In der ersten Hauptrunde des B-Junioren-Niederrheinpokals fuhren sie einen ungefährdeten 8:1-Sieg bei den Sportfreunden Hamborn ein. Am morgigen Samstag steht nun aber auch das erste U17-Bundesligaspiel im neuen Jahr an: Hierzu gastieren sie beim FC Schalke 04.

„Ich erwarte dort eine enge Partie auf Augenhöhe, in der Kleinigkeiten entscheidend sein werden“, unterstreicht Schmidt. In der Tabelle belegen die Fohlen nach 17 Saisonspielen mit 39 Punkten den dritten Platz hinter dem 1. FC Köln (44 Punkte) und Borussia Dortmund (42 Punkte). Der S04-Nachwuchs hat erst 16 Spiele absolviert und rangiert mit 32 Zählern auf dem fünften Platz. Das Hinspiel im BORUSSIA-PARK endete 2:2-unentschieden. „Dieses Duell liegt lange zurück. Seitdem hat sich Schalke deutlich gesteigert. Die Mannschaft ist defensiv sehr kompakt und robust und hat eine gute Offensive. Das hat ihr zuletzt gute Ergebnisse eingebracht“, sagt Schmidt.

Von den zurückliegenden zehn Bundesligaspielen entschied das Team von Trainer Frank Fahrenhorst sieben für sich, die übrigen drei Partien endeten remis. Aber auch die Fohlen können auf eine solche Serie zurückblicken: So entschied der VfL-Nachwuchs von den zurückliegenden zehn Meisterschaftsspielen sogar acht für sich und blieb in den zwei weiteren Duellen ebenfalls ungeschlagen. „Wir gehen das Duell auf Schalke daher mit Selbstvertrauen und Zuversicht an. Wenn die Jungs von Beginn an wach sind und dagegenhalten und das auf den Platz bringen, was ihr Spiel ausmacht, werden wir aus Gelsenkirchen etwas mitnehmen“, sagt Schmidt. Verzichten muss der VfL-Coach im ersten Bundesligaspiel des Jahres auf Leon Schütz (Rot-Sperre), Yassir Atty (Oberschenkelverletzung), Luca Rául Barata (Faserriss im Hüftbeuger) und Joel Cartus. (Sprunggelenksverletzung).

Weitere News

U17 gastiert zum Spitzenspiel in Dortmund

U17 gastiert zum Spitzenspiel in Dortmund 28.02.2020

In der B-Junioren-Bundesliga West tritt Borussias U17 am morgigen Samstag (11:00 Uhr) zum Spitzenspiel beim BVB an. Die Fohlen belegen aktuell den dritten, Dortmund den zweiten Tabellenplatz.

U17 will trotz Personalnot ihre Hausaufgaben erledigen

U17 will trotz Personalnot ihre Hausaufgaben erledigen 21.02.2020

In der Weststaffel der B-Junioren Bundesliga West trifft Borussias U17 am Sonntag (13:00 Uhr) auf dem FohlenPlatz auf den SV Lippstadt. Gleich sieben Spieler muss VfL-Coach Hagen Schmidt ersetzen.

U17 holt im Spitzenspiel auf Schalke einen Punkt

U17 holt im Spitzenspiel auf Schalke einen Punkt 15.02.2020

Im ersten Meisterschaftsspiel des Jahres in der B-Junioren Bundesliga West hat Borussias U17 ein 1:1 (1:1) beim FC Schalke erkämpft. Damit liegt die junge FohlenElf in der Tabelle weiter auf Rang drei.