NEWS: 14.02.2020

U23 unterliegt Bonn im ersten Heimspiel des Jahres 0:1

U23 unterliegt Bonn im ersten Heimspiel des Jahres 0:1
Die junge FohlenElf um Mamadou Doucouré verlor das Heimspiel gegen den Bonner SC mit 0:1. Foto: van der Velden

Am 25. Spieltag der Regionalliga West hat Borussias U23 gegen den Bonner SC eine 0:1-Niederlage kassiert. Die Gäste trafen in der 51. Minute per Foulelfmeter.

Der Bonner SC startete schwungvoll in die Partie und übte von der ersten Minute an Druck auf den VfL-Nachwuchs aus. Dieser stand jedoch gut und konnte die Entstehung größerer Torchancen verhindern. Die Gäste störten die junge FohlenElf zudem früh im Spielaufbau, sodass alle Offensivbemühungen des VfL im Keim erstickt wurden. Die erste richtige Chance hatte Borussia nach einer guten Viertelstunde, als Thomas Kraus vor dem Sechzehner an den Ball gelangte, jedoch von zwei Bonner Gegenspielern am Abschluss gehindert wurde. In der Folge gab es für beide Teams zwar einige Strafraumszenen, das letzte Quäntchen Glück im Abschluss fehlte allerdings auf beiden Seiten.

Foulelfmeter sorgt für Entscheidung

Nach dem Seitenwechsel waren es schließlich die Bonner, die durch einen Foulelfmeter durch Burak Gencal in der 51. Minute den Führungstreffer erzielten. Michel Lieder hatte seinen Gegenspieler im Strafraum zu Fall gebracht, woraufhin der Schiedsrichter ohne zu zögern auf den Punkt gezeigt hatte. Kurze Zeit später folgte der nächste Wehrmutstropfen für die junge FohlenElf, als Abwehrspieler Florian Mayer nach einem Zweikampf im Strafraum liegen blieb und anschließend verletzt ausgewechselt werden musste. Danach wurde die Partie zusehends unruhiger und kampfbetonter, zwingende Torchancen waren allerdings auf beiden Seiten Mangelware. Auch ein von Marcel Benger ausgeführter Freistoß an der Strafraumgrenze kurz vor Ende der Partie konnte die Niederlage der Fohlen nicht mehr verhindern. „Ich ärgere mich über die Art und Weise wie wir heute aufgetreten sind“, betonte VfL-Trainer Arie van Lent. „Wir haben schlecht gespielt, zu wenig investiert und letztendlich hochverdient verloren.“

Borussia: Olschowsky – Hanraths, Mayer (63. Pazurek), Lieder, Doucouré (46. Arslan), Hoffmanns (79. Theoharous) – Benger, Sabani (54. Cirillo), Herzog – Steinkötter, Kraus

Tor: 0:1 Gencal (51., FE)

Gelbe Karten: Hofmanns, Lieder, Benger // Makreckis

Zuschauer: 309

Weitere News

U23: Vertrag mit van Lent wird nicht verlängert

U23: Vertrag mit van Lent wird nicht verlängert 26.02.2020

Borussia Mönchengladbach wird den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit U23-Trainer Arie van Lent nicht verlängern.

U23 holt torloses Remis beim FC Schalke 04

U23 holt torloses Remis beim FC Schalke 04 22.02.2020

Die U23 der Fohlen hat sich am 26. Spieltag der Regionalliga West torlos vom Nachwuchs des FC Schalke 04 getrennt.

U23: van Lent hofft in Schalke auf die Trendwende

U23: van Lent hofft in Schalke auf die Trendwende 20.02.2020

Borussias U23 gastiert am 14. Spieltag in der Regionalliga West am Samstag (14:00 Uhr) beim Nachwuchs des FC Schalke 04. Der VfL-Nachwuchs will dort wieder zurück in die Erfolgsspur kehren.