NEWS: 15.02.2020

Fohlen landen klares 4:1 im Niederrheinduell

Fohlen landen klares 4:1 im Niederrheinduell
So bejubelten die Fohlen einen ihrer vier Treffer.

Im Top-Spiel des 22. Bundesliga-Spieltags haben die Fohlen einen 4:1 (1:1)-Sieg bei Fortuna Düsseldorf eingefahren. Jonas Hofmann, Lars Stindl per Doppelpack und Florian Neuhaus erzielten die Treffer für den VfL.

In der mit 52.000 Zuschauern vollbesetzten Merkur Spiel-Arena lieferten sich Fortuna und Borussia von Beginn an ein tempo- wie ereignisreiches Niederrheinduell. In diesem übernahmen die Fohlen nach einer Viertelstunde das Kommando und gingen durch Hofmann in Führung (22.). Wie aus dem Nichts kam Düsseldorf kurz darauf durch Erik Thommy aber zum Ausgleich. Im zweiten Durchgang gelang der FohlenElf ein Start nach Maß: So schloss Stindl einen tollen Angriff mit dem Treffer zur erneuten Führung ab. Zunächst blieb es aber ein umkämpftes Duell, weil die Gastgeber sich nicht aufgaben. Mit dem zweiten Treffer von Stindl machten die Fohlen aber letztlich den Sack zu. In der Schlussphase markierte Neuhaus den deutlichen 4:1-Endstand.

AUFSTELLUNG

Cheftrainer Marco Rose änderte seine Startformation im Vergleich zum jüngsten Bundesligaspiel bei RB Leipzig (2:2) auf zwei Positionen: Anstelle von Christoph Kramer und Alassane Plea begannen Tobias Strobl und Kapitän Lars Stindl. Vor Torwart Yann Sommer verteidigten die Fohlen mit einer Dreierkette, die sich aus Matthias Ginter , Tobias Strobl und Nico Elvedi zusammensetzte. Auf den Außenbahnen davor agierten Stefan Lainer (rechts) und Oscar Wendt (links). Im zentralen Mittelfeld agierten Florian Neuhaus, Denis Zakaria und Jonas Hofmann. Das Angriffsduo bildeten Lars Stindl und Marcus Thuram.

PERSONAL

Verzichten musste Borussia lediglich auf Ramy Bensebaini (Trainingsrückstand nach Muskelverletzung) und den gelb-rot-gesperrten Alassane Plea.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

11.: Nach feinem Zuspiel von Neuhaus macht Thuram einige Meter über die rechte Seite und bringt den Ball dann ins Zentrum auf den mitgeeilten Zakaria. Den Schuss des Schweizers aus kurzer Distanz blockt Ayhan per Grätsche in höchster Not.

15.: Ayhan bringt den Ball vor das Tor der Fohlen und findet Berisha – dessen wuchtigen Kopfball pariert Sommer ganz stark.

22.: Eine tolle Aktion der Fohlen bringt den Führungstreffer: Borussia erobert kurz vor dem eigenen Strafraum den Ball und spielt dann über wenige Stationen schnell nach vorne. Thuram bringt die Kugel letztlich rechts auf Hofmann, der in die Schnittstelle gelaufen war. Aus kurzer Distanz zieht Hofmann direkt ab und setzt den Ball links unten ins Eck – 0:1.

29.: Eine Flanke von Ayhan von der rechten Seite landet bei Thommy im Strafraum. Der Düsseldorfer schließt halb im Fallen vor dem grätschenden Strobl unter die Latte ab – 1:1.

34.: Der Ball kommt vor dem Strafraum der Fohlen zu Hennings, der direkt aus der Drehung abschließt. Die Kugel rauscht knapp am Pfosten vorbei.

39.: Hofmann wird bedient, zieht nach vorn und legt den Ball dann quer auf Neuhaus. Dieser setzt den Ball per Heber ins Tor. Allerdings hatte Hofmann zuvor im Abseits gestanden.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

51.: Stindl schließt eine tolle Kombination der Fohlen mit dem erneuten Führungstreffer ab: Borussia stürmt über die rechte Seite, ehe Neuhaus mit einem überragenden Schnittstellenpass auf Thuram durchsteckt. Der Franzose legt kurz vor dem Kasten auf Stindl ab, der daraufhin nur noch einschieben muss – 1:2.

56.: Neuhaus tanzt im Zentrum gleich mehrere Gegenspieler aus und jagt die Kugel aufs Tor. Düsseldorfs Keeper Kastenmeier wehrt die Kugel vor die Füße von Thuram ab, der ebenfalls am F95-Torwart scheitert.

73.: Hennings zieht aus der Distanz ab und setzt den Ball ganz knapp neben den Kasten von Sommer.

77.: Wendt spielt den Ball in den Lauf von Zakaria. Der Schweizer dringt in den Strafraum ein und legt ab für Stindl. Der Kapitän trifft rechts oben in den Winkel, auch weil Adams noch entscheidend abfälscht – 1:3.

82.: Der eingewechselte Embolo legt mit der Brust für Neuhaus vor, der daraufhin einfach abzieht. Von Jörgensen noch leicht abgefälscht geht die Kugel links unten ins Eck – 1:4.

Weitere News

Bensebaini zurück - FohlenElf wieder fast vollzählig

Bensebaini zurück - FohlenElf wieder fast vollzählig 18.02.2020

Die FohlenElf ist am heutigen Dienstag in die neue Trainingswoche gestartet. Nach der Rückkehr von Ramy Bensebaini stehen Cheftrainer Marco Rose wieder fast alle Spieler zur Verfügung.

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Düsseldorf

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Düsseldorf 17.02.2020

Die 86. Ausgabe des „UNIBET FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ ist ab sofort online. „Knippi“ und „Strassi“ blicken darin primär auf den 4:1-Erfolg bei Fortuna Düsseldorf zurück.