NEWS: 26.02.2020

Hochkarätiges Teilnehmerfeld beim Santander Cup

Hochkarätiges Teilnehmerfeld beim Santander Cup
Beim Santander Cup 2019 gab es viele spannende Duelle - wie das zwischen Borussia und dem FC Valencia.

Am 2. und 3. Mai steigt im BORUSSIA-PARK die zehnte Auflage des Santander Cup. Dabei kämpfen erneut zwölf nationale wie internationale U13-Mannschaften um den Turniersieg.

Der Santander Cup feiert Jubiläum: Am Samstag, 2. Mai, und Sonntag, 3. Mai, steigt bereits die zehnte Auflage des von Borussia und ihrem Jugend-Hauptsponsor Santander veranstalteten Turniers. So wird der BORUSSIA-PARK rund um das Bundesliga-Heimspiel der FohlenElf gegen den VfL Wolfsburg wieder zur großen Bühne für den Nachwuchs europäischer Spitzenklubs. Wie schon in den Vorjahren werden erneut zwölf nationale wie internationale U13-Mannschaften beim Santander Cup antreten. „Einmal mehr haben viele spannende Klubs ihre Teilnahme am Turnier zugesagt. Wir freuen uns, diesmal auch ein paar Neulinge beim Santander Cup begrüßen zu dürfen“, sagt Mirko Sandmöller, Geschäftsführer des Nachwuchsleistungszentrums von Borussia und Turnierorganisator.

In diesem Jahr erstmals dabei sind der FC Bayern München und Borussia Dortmund. Der 1. FC Köln und Vorjahresfinalist Bayer 04 Leverkusen sind indes bereits altbewährte Teilnehmer des Santander Cup. Auch der Titelverteidiger ist in diesem Jahr wieder dabei: Im Finale 2019 setzte sich der FC Valencia 2:0 gegen Leverkusen durch. Aus der Niederlande reisen Ajax Amsterdam und AZ Alkmaar an und aus Belgien der KRC Genk. Der FC Basel aus der Schweiz nimmt in diesem Jahr ebenso wieder am Santander Cup teil wie der FC Kopenhagen aus Dänemark. Der Nachwuchs von Borussias Partnerverein SC Kapellen-Erft sowie die U13 der Fohlen komplettieren das Teilnehmerfeld. „Die Zuschauer können sich wieder auf hochklassige, spannende Duelle freuen“, sagt Sandmöller. Für die junge FohlenElf ist der Santander Cup das „Highlight des Jahres“. So unterstreicht Borussias U13-Trainer Oliver Schoepp: „Die Jungs freuen sich sehr darauf, sich mit Top-Teams messen zu können. Das Teilnehmerfeld ist ein interessanter Querschnitt Europas – genau das, macht das Turnier aus.“

Weitere News

Santander Cup wegen Corona-Pandemie abgesagt

Santander Cup wegen Corona-Pandemie abgesagt 17.03.2020

Der Santander Cup findet auf Grund der voranschreitenden Verbreitung des Corona-Virus in diesem Jahr nicht statt. Die zehnte Auflage des internationalen Turniers für U13-Mannschaften hätte am 2. und 3. Mai im BORUSSIA-PARK steigen sollen.

Der FC Valencia gewinnt den Santander Cup 2019

Der FC Valencia gewinnt den Santander Cup 2019 07.04.2019

Der FC Valencia hat die neunte Auflage des Santander Cup gewonnen. Im Finale siegten die jungen Spanier mit 2:0 gegen Bayer 04 Leverkusen. Borussias U13 landete auf dem fünften Platz.

Santander Cup: Gelungener erster Turniertag

Santander Cup: Gelungener erster Turniertag 06.04.2019

Am heutigen Samstag wurde der Großteil der Vorrunde der neunten Auflage des Santander Cup ausgespielt. Am morgigen Sonntag geht es ab 10:00 Uhr mit den restlichen Vorrundenspielen weiter. Das Finale steigt um 14:00 Uhr auf dem FohlenPlatz.