NEWS: 22.02.2020

Fakten, Zahlen und Infos zum Spiel gegen Hoffenheim

Fakten, Zahlen und Infos zum Spiel gegen Hoffenheim

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Heimspiel der Fohlen am Samstag (15:30 Uhr) gegen die TSG Hoffenheim.

Zuschauer

  • Für das Duell sind bislang rund 49.000 Karten verkauft worden. Tickets gibt es noch für alle Bereiche im BORUSSIA-PARK mit Ausnahme der Nordkurve.
  • Karten können über den Online-Ticketshop erworben und bis zwei Stunden vor Anpfiff per Print@Home bequem zu Hause ausgedruckt werden. Die Tageskassen im BORUSSIA-PARK öffnen am Samstag um 13:00 Uhr.
  • Natürlich dürfen Fans am Karnevalswochenende verkleidet kommen. Wer allerdings voll kostümiert erscheint, der darf leider nicht ins Stadion gelassen werden.
  • Der deutsche Profifußball setzt am Wochenende geschlossen ein Zeichen der Anteilnahme für Opfer und Angehörige der entsetzlichen Verbrechen in Hanau. Bei allen Bundesligaspielen wird unmittelbar vor dem Anpfiff mit einer Schweigeminute der Opfer gedacht. Alle Teams werden darüber hinaus mit Trauerflor auflaufen.

Bilanz zwischen Borussia und der TSG Hoffenheim

  • Zum 24. Mal treffen die beiden Teams in der Bundesliga aufeinander. Die bisherige Bilanz ist komplett ausgeglichen: Beide Teams gewannen jeweils siebenmal, zudem gab es neun Unentschieden.
  • Borussia verlor nur eins der letzten zwölf Bundesligaspiele gegen die TSG (5 Siege, 6 Remis): im April 2017 mit 3:5 in Hoffenheim.
  • Die Fohlen sind ist gegen die Kraichgauer seit sieben Heimspielen unbesiegt (3 Siege, 4 Remis). Zuletzt verloren sie zu Hause im März 2012 (1:2).

Statistik – präsentiert von UNIBET Sportwetten

  • Borussia ist seit drei Bundesligaspielen ungeschlagen (2 Siege, 1 Remis) und könnte gegen Hoffenheim zum zweiten Mal in dieser Saison in vier Partien in Folge unbesiegt bleiben (vom 4. bis 7. Spieltag gab es 4 Siege).
  • Mit 42 Punkten nach 21 Partien steht die FohlenElf bei der gleichen Ausbeute wie in der Vorsaison. Mehr Zähler zu diesem Saisonzeitpunkt hatte sie in diesem Jahrtausend nur 2011/12 auf dem Konto (43).
  • Mönchengladbachs letztes Bundesliga-Heimspiel gegen Köln wurde wegen des Sturmtiefs „Sabine“ abgesagt, die acht Heimspiele zuvor gewann der VfL allesamt.
  • Marcus Thuram gab in Düsseldorf erstmals zwei Vorlagen in einem Bundesligaspiel. Mit sieben Assists ist er bester Vorbereiter und mit 13 Torbeteiligungen neben Alassane Plea auch bester Scorer der Fohlen.
  • Alassane Plea ist nach seiner Gelb-Rot-Sperre wieder spielberechtigt. Der Franzose erzielte in seinen letzten beiden Einsätzen drei Tore und ist mit acht Treffern bester VfL-Torjäger in dieser Bundesliga-Saison.
  • Hoffenheim verlor zum zweiten Mal in dieser Bundesliga-Saison zwei Spiele in Folge. Drei Niederlagen hintereinander gab es zuletzt im April 2015 unter Markus Gisdol.
  • Die TSG musste in dieser Bundesliga-Saison schon fünf Elfmeter-Gegentore hinnehmen, nur Hertha BSC (7) und Schalke (6) mehr.
  • Hoffenheim gewann fünf der letzten sieben Bundesliga-Gastspiele und holte auswärts mehr Punkte (17) als zu Hause (16).

Schiedsrichter

  • Das Spiel wird geleitet von Dr. Felix Brych. Der 44-jährige Jurist aus München ist seit 2007 FIFA-Schiedsrichter und pfeift bereits seit 2004 Spiele in der Bundesliga. Bislang leitete er 276 Partien im deutschen Fußball-Oberhaus.
  • Brych pfiff bis dato wettbewerbsübergreifend 34 Spiele mit Beteiligung von Borussia (13 Siege, 5 Remis, 16 Niederlage), zuletzt dieser Saison beim 0:2 der FohlenElf bei Union Berlin sowie beim 1:2 in Wolfsburg.
  • Schiedsrichter-Assistenten in Wolfsburg sind Christian Leicher und Stefan Lupp. Vierter Offizieller ist Michael Bacher, Video-Assistenten sind Bastian Dankert und Markus Häcker.

Anfahrt

  • Die Deutsche Bahn setzt vor und nach dem Spiel einen zusätzlichen Zug aus beziehungsweise in Richtung Düsseldorf ein. Alles Infos dazu hier
  • Der NEW Stadionshuttle ist wie gewohnt drei Stunden vor Spielbeginn im Einsatz. Alle Infos zur Anreise gibt es hier.

Öffnungszeiten

  • Der FohlenShop im Erdgeschoss von Borussia-8-Grad öffnet am Samstag um 10:00 Uhr seine Pforten.
  • Die FohlenSportsbar schließt am Samstag um 11:00 Uhr nach dem reichhaltigen Frühstücksbüffet.
  • Die FohlenWelt öffnet von 10:00 bis 15:30 Uhr. Letzter Einlass ist zwei Stunden vor dem Anpfiff, sprich um 13:30 Uhr.
  • Der Bitburger-Biergarten hinter der Nordkurve öffnet dreieinhalb Stunden vor Spielbeginn, somit am Samstag um 12:00 Uhr.

Wetter

  • Am Samstagnachmittag werden in Mönchengladbach Höchsttemperaturen von zehn Grad erwartet. Zum Abend hin wird es wolkig und die Niederschlagswahrscheinlichkeit steigt an. Es weht ein starker Wind aus Südwest, dazu gibt es steife Böen mit mehr als 60 km/h.

Übertragung

  • Sky überträgt das Spiel auf Sky Bundesliga 2 & HD2 live. Kommentatoren des Spiels sind Sky: Tom Bayer (Einzelspiel) und Michael Born (Konferenz), als Field-Reporter Ecki Heuser im Einsatz.
  • Das Bitburger-FohlenRadio geht ab 15:15 Uhr live und ist sowohl über die FohlenApp als auch die Homepage verfügbar. Co-Kommentator von Christian Straßburger ist diesmal Kultstadionsprecher Rolf Göttel.
  • Auf FohlenTV kann man die Partie kurz nach dem Abpfiff im Re-Live und wenig später auch im Highlightschnitt sehen.

FohlenApp

  • Wenn ihr am Samstag (ab 9:30 Uhr) die FohlenApp öffnet, werdet ihr gefragt, ob ihr das Spiel live im Stadion, vor dem TV/Radio oder von unterwegs aus verfolgt.
  • Entsprechend werdet ihr in einer Art Live-Blog mit allen nötigen Informationen versorgt. Die FohlenApp gibt‘s kostenlos im AppStore oder im Google PlayStore.

Social Media

  • Der Hashtag zum Spiel lautet: #BMGTSG. Wir halten euch über Social Media über alles Wichtige rund um das Spiel auf dem Laufenden.
  • Auf Borussias Instagram-Kanal versorgt euch „Strassi“ ebenfalls mit allen nötigen Informationen und liefert die Aufstellung aus erster Hand.

Borussias Kanäle in der Übersicht:

Weitere News

Eberl:

Eberl: "Den Platz verlassen, um ein Zeichen zu setzen" 27.02.2020

Im Rahmen der Pressekonferenz vor dem Augsburg-Spiel hat sich Sportdirektor Max Eberl über die Vorkommnisse während des Heimspiels gegen die TSG Hoffenheim und die daraus resultierenden Konsequenzen geäußert. Borussias Sportdirektor über…