NEWS: 28.02.2020

U17 gastiert zum Spitzenspiel in Dortmund

U17 gastiert zum Spitzenspiel in Dortmund
Ein Einsatz von Cameron Arnold in Dortmund ist noch fraglich.

In der B-Junioren-Bundesliga West tritt Borussias U17 am morgigen Samstag (11:00 Uhr) zum Spitzenspiel beim BVB an. Die Fohlen belegen aktuell den dritten, Dortmund den zweiten Tabellenplatz.

„Die Vorfreude auf das Duell ist sehr groß, das hat man den Jungs in dieser Trainingswoche angemerkt“, sagt Borussias Trainer Hagen Schmidt. Am morgigen Samstag steht für seine Mannschaft ein echtes Spitzenspiel an: In der B-Junioren-Bundesliga West gastieren die Fohlen bei Borussia Dortmund. Damit tritt der aktuelle Tabellendritte beim –zweiten an. Denn die junge FohlenElf, deren Heimspiel gegen den SV Lippstadt am vergangenen Wochenende witterungsbedingt abgesagt werden musste, belegt nach 18 Saisonspielen mit 40 Punkten den dritten Platz. Der BVB rangiert mit 48 Zählern nach 19 Spielen einen Platz davor. „Für uns wird es in Dortmund keine leichte Aufgabe. Der BVB spielt zuhause und geht als Favorit in dieses Duell“, unterstreicht VfL-Trainer Schmidt. „Die Mannschaft ist offensiv unheimlich gefährlich und auch in der Breite gut aufgestellt.“ Bereits 60 Saisontreffer haben die Schwarz-Gelben erzielt. „Für uns gilt es daher, defensiv hellwach zu sein und wenig zuzulassen. Wir dürfen Dortmund nicht viele Räume geben.“

Angespannte Personalsituation

Defensiv sind die Fohlen in dieser Saison aber ohnehin sehr stark. So kassierten sie bislang erst 13 Gegentreffer – nur Spitzenreiter 1. FC Köln hat noch weniger kassiert (11). „Das Duell gehen wir daher mit viel Selbstbewusstsein und der nötigen Lockerheit an. Wir wollen mutig agieren und auch nach vorne Akzente setzen“, betont Schmidt. Verletzungsbedingt muss der VfL-Coach allerdings weiterhin auf einige Akteure verzichten. So werden in Dortmund Yassir Atty (Oberschenkelverletzung), Luca Rául Barata (Faserriss im Hüftbeuger), Joel Cartus (Sprunggelenksverletzung), Jakob Schnitzler und Luca Nikolai fehlen. Zudem muss Leon Schütz seine Rot-Sperre absitzen. Hinter einem Einsatz von Cameron Arnold, den zuletzt ein grippaler Infekt plagte, steht derweil noch ein Fragezeichen. „Die Personalsituation ist nach wie vor angespannt. Darüber werden wir aber weiterhin nicht jammern, wir werden die Ausfälle kompensieren“, sagt Schmidt.

Weitere News

U19 und U17: Spielzeiten abgebrochen

U19 und U17: Spielzeiten abgebrochen 26.05.2020

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den Abbruch der Saison 2019/2020 der Junioren-Wettbewerbe beschlossen. Davon betroffen sind Borussias U19 in der A-Junioren-Bundesliga sowie die U17 der Fohlen in der B-Junioren-Bundesliga. Auch der DFB-Pokal der Junioren wird diese Saison nicht fortgesetzt.

Nachwuchs stellt den Trainingsbetrieb ein

Nachwuchs stellt den Trainingsbetrieb ein 16.03.2020

Borussia hat im Zuge der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus den Trainingsbetrieb aller Nachwuchsmannschaften eingestellt.

Spiele der Nachwuchsteams abgesagt

Spiele der Nachwuchsteams abgesagt 13.03.2020

Im Zuge der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus hat der Deutsche Fußball-Bund den Spielbetrieb unter anderem in der U19- und U17-Bundesliga ausgesetzt.