NEWS: 22.03.2020

FohlenKlassiker: Borussia bezwingt Bayer klar mit 3:0

FohlenKlassiker: Borussia bezwingt Bayer klar mit 3:0
Patrick Herrmann und Max Kruse erzielten jeweils einen Treffer beim 3:0 gegen Leverkusen.

Unter dem Hashtag #FohlenKlassiker hat Borussia den 3:0-Heimsieg der FohlenElf gegen Bayer Leverkusen vom 9. Mai 2015 in den sozialen Medien noch einmal stattfinden lassen. Hier ist der Spielbericht dazu.

Borussia hat das Spitzenspiel des 32. Bundesliga-Spieltags der Saison 2014/15 gegen Bayer Leverkusen durch Tore von Max Kruse, Patrick Herrmann und Ibrahima Traoré 3:0 (0:0) für sich entschieden und damit ihren neunten Heimsieg in Folge gefeiert. Nach einer verhaltenen Anfangsphase, in der es auf beiden Seiten keine Torchancen gab, übernahm die FohlenElf ab Mitte des ersten Durchgangs das Kommando, ließ aber mehrere gute Chancen aus. Nach dem Wechsel erhöhte Borussia den Druck und ging in der 50. Minute verdient durch Max Kruse in Führung. In der Folge zogen sich die Borussen etwas weiter zurück und empfingen die Gäste mit zwei eng zusammenstehenden Viererketten, gegen die es kaum ein Durchkommen gab. Da die Fohlen bei ihren Kontern die letzte Konsequenz vermissen ließen, blieb das Spiel jedoch bis in die Schlussphase eng. Erst in der 81. Minute sorgte Patrick Herrmann mit dem 2:0 für die Entscheidung. Den Schlusspunkt setzte dann zwei Minuten vor dem Ende Ibrahima Traoré. Mit dem 3:0-Erfolg vergrößerte Borussia ihren Vorsprung auf Leverkusen zwei Spieltage vor Schluss auf fünf Punkte und steht damit dicht vor dem erstmaligen Einzug in die Champions League.

AUFSTELLUNG

Trainer Lucien Favre vertraute der gleichen Startformation, die zuletzt 2:1 in Berlin gewonnen hatte. Vor Torwart Yann Sommer verteidigten Julian Korb, Roel Brouwers, Tony Jantschke und Oscar Wendt. Die Mittelfeldzentrale bildeten Granit Xhaka und Christoph Kramer. Die Außenpositionen besetzten Patrick Herrmann und Fabian Johnson. Im Angriff liefen Raffael und Max Kruse gemeinsam auf.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

20: Die erste große Chance der Partie: Raffael setzt Kruse in Szene, der in halbrechter Position freistehend an Bayer-Keeper Leno scheitert.

25.: Kruse bringt einen Eckball auf den ersten Pfosten, wo Kießling die Kugel beinahe per Kopf ins eigene Gehäuse bugsiert.

26.: Die nächste Ecke bringt die nächste Gelegenheit: Kramer zieht am zweiten Pfosten stehend volley ab, sein Aufsetzer landet jedoch auf dem Tordach.

31.: Riesenchance für die Fohlen. Nach feinem Zuspiel von Raffael taucht Herrmann frei vor Leno auf. Der Flügelflitzer kommt aber nicht am Leverkusener Keeper vorbei.

34.: Kießling drückt einen Freistoß von Calhanoglu aus fünf Metern über die Linie. Das Tor wird aber nicht gegeben, weil der Bayer-Angreifer knapp im Abseits stand.

38.: Son zieht aus halblinker Position ab. Sommer lenkt das Spielgerät mit einem klasse Reflex um den Pfosten und bewahrt sein Team damit vor einem Rückstand.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

50.: Borussia geht in Führung. Xhaka führt einen Freistoß schnell auf Herrmann aus. „Flaco“ gibt den Ball von der rechten Seite nach innen, wo Kruse per Direktabnahme aus vier Metern trifft – 1:0.

57.: Wieder kann Herrmann von der rechten Seite eine Flanke ins Zentrum schlagen. Der in der Mitte postierte Raffael schießt aber knapp links am Tor vorbei.

78.: Die erste gefährliche Gäste-Chance der zweiten Hälfte: Nach einer Hereingabe von Brandt klärt Korb im letzten Moment vor dem einschussbereiten Reinartz.

81.: Borussia sorgt für die Entscheidung. Raffael legt zurück auf Kramer, dessen Schlenzer Leno noch aus dem Eck fischt. Gegen den Nachschuss von Herrmann ist er aber machtlos – 2:0.

85.: Reinartz probiert es aus fast 30 Metern. Sommer ist aber zur Stelle und pariert den Schuss sicher.

88.: Traoré setzt den Schlusspunkt. Der gerade eingewechselte Guineer schlenzt die Kugel nach einem Zuspiel von Johnson von der Strafraumgrenze ins lange Eck – 3:0.

STATISTIK

Borussia: Sommer - Korb, Brouwers, Jantschke, Wendt - Xhaka, Kramer - Herrmann (82. Traoré), Johnson (89. Hazard) - Raffael (87. Hahn), Kruse

Leverkusen: Leno - Hilbert (25. Donati), Jedvaj, Toprak, Wendell – L. Bender, Rolfes (65. Reinartz) - Brandt, Calhanoglu, Son - Kießling (65. Drmic)

Schiedsrichter: Peter Gagelmann (Bremen)

Tore: 1:0 Kruse (50.), 2:0 Herrmann (81.), 3:0 Traoré (88.)

Zuschauer: 53.761 (ausverkauft)

Gelbe Karten: Kramer, Xhaka – L. Bender, Hilbert, Toprak

Weitere News

FohlenElf trainiert in voneinander getrennten Gruppen

FohlenElf trainiert in voneinander getrennten Gruppen 06.04.2020

Das Gesundheitsministerium NRW hat für Berufssportler eine Ausnahmegenehmigung für Training auf dem Gelände ihres Arbeitgebers erlassen. Die Fohlen trainieren dadurch ab dem heutigen Montag in voneinander getrennten Gruppen, unter strenger Beachtung der verordneten Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen und unter Ausschluss jeder Öffentlichkeit.