NEWS: 27.03.2020

Borussia bedankt sich für große Unterstützung der Fans

Borussia bedankt sich für große Unterstützung der Fans

Borussia bedankt sich bei den vielen Fans, die auf eine Rückerstattung des Ticketpreises von Tageskarten für das Köln-Spiel verzichten, beziehungsweise ihren Verzicht auf eine anteilige Rückerstattung des Kartenpreises ihrer Dauerkarte erklärt haben.

In der aktuellen Corona-Krise ist die Solidarität vieler Fans mit Borussia groß. Zahlreiche Anhänger verzichten auf eine Rückerstattung des Kartenpreises von Tageskarten für das Köln-Spiel, in dem sie von einer Einsendung der Original-Tickets sowie dem entsprechenden Erstattungsformular absehen. Auch viele Dauerkarten-Inhaber haben bereits ihren Verzicht auf eine anteilige Rückerstattung des Kartenpreises ihrer Karte erklärt. Borussia spricht all diesen VfL-Anhängern ihren ausdrücklichen Dank aus. Wir freuen uns sehr über die vielen Reaktionen unserer Fans, die ihren Teil dazu beitragen wollen, dass Borussia diese schwierige Zeit übersteht. Das ist eine große Hilfe“, sagt Borussias Geschäftsführer Stephan Schippers. Aufgrund der Corona-Pandemie hatte das Heimspiel der Fohlen gegen den 1. FC Köln am 11. März unter Ausschluss von Zuschauern steigen müssen.

Dauerkarten-Inhaber, die ebenfalls auf eine anteilige Rückerstattung des Kartenpreises verzichten möchten, können die ausgefüllte Verzichtserklärung per E-Mail an dk2020( at )borussia.de senden.

Grundsätzlich steht aber jedem eine entsprechende Rückerstattung des (anteiligen) Kartenpreises zu. Inhaber von Tageskarten für das Heimspiel gegen Köln senden dafür die Original-Tickets sowie das ausgefüllte Erstattungsformular per Post bis zum 31. März 2020 an Borussia VfL 1900 Mönchengladbach GmbH, Abteilung Ticketing, Hennes-Weisweiler-Allee 1, 41179 Mönchengladbach (keine rechtlich bindende Frist, sondern Bitte von Borussia, damit die Abwicklung zügig gestaltet werden kann). Da bis auf Weiteres alle öffentlichen und kundenrelevanten Einrichtungen von Borussia geschlossen haben, ist eine persönliche Abgabe vor Ort leider nicht möglich.

Betroffen von einem Ausschluss von Zuschauern war bislang lediglich das Köln-Spiel. Da aber aktuell noch nicht abzusehen ist, ob beziehungsweise wie viele weitere Spiele ohne Zuschauer stattfinden werden, wird Borussia für die Dauerkarten erst nach Saisonende eine Regelung zur Rückerstattung festlegen können, wenn klar ist, wie viele Spiele tatsächlich ohne Zuschauer stattgefunden haben.

Auch eine Regelung für die Tageskarten für die Heimspiele gegen Bayer Leverkusen, Union Berlin, den VfL Wolfsburg und Hertha BSC kann erst festgelegt werden, wenn klar ist, ob, wann und unter welchen Bedingungen diese Partien ausgetragen werden. Borussia wird dann über eine entsprechende Regelung auf ihren Kanälen informieren.

Weitere News

Verlängerungsfrist für Saisonkarten-Inhaber läuft ab

Verlängerungsfrist für Saisonkarten-Inhaber läuft ab 13.07.2020

Aktuelle Saisonkarteninhaber aufgepasst: Wer bis jetzt noch nicht sein Ticket verlängert hat, sollte sich zeitnah darum kümmern, denn am kommenden Sonntag läuft die Verlängerungsfrist ab.

Die Ticketfragen zur Saison 2020/21

Die Ticketfragen zur Saison 2020/21 01.07.2020

Wie geht es mit Dauerkarten, Saisonkarten und Tagestickets in der kommenden Saison weiter? Borussia gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen.