NEWS: 23.05.2020

Borussia verliert Verfolgerduell gegen Bayer

Borussia verliert Verfolgerduell gegen Bayer
Die FohlenElf um Jonas Hofmann unterlag Bayer Leverkusen mit 1:3.

Am 27. Bundesliga-Spieltag hat die FohlenElf das Verfolgerduell gegen Bayern Leverkusen mit 1:3 (0:1) verloren. Der zwischenzeitliche Ausgleich von Marcus Thuram war am Ende zu wenig.

Die Gäste erwischten den besseren Start und gingen bereits in der siebten Minute durch Kai Havertz in Führung. Borussia war danach um den Ausgleich bemüht, tat sich jedoch schwer, Lücken in der Bayer-Defensive zu finden. Nach dem Wechsel nutzen die Fohlen dann ihre erste Gelegenheit durch Marcus Thuram (52.) zum Ausgleich. Die Freude währte aber nicht lange, nur sechs Minuten später brachte Havertz die Werkself per Foulelfmeter erneut in Front. Nun entwickelte sich ein Spiel mit offenem Visier, welches Sven Bender in der 81. Minute endgültig zu Gunsten der Leverkusener entschied.

AUFSTELLUNG

Cheftrainer Marco Rose nahm gegenüber dem jüngsten Auswärtsspiel in Frankfurt (3:1) keine Änderungen in seiner Startelf vor. Vor Torwart Yann Sommer verteidigen Stefan Lainer, Matthias Ginter , Nico Elvedi und Ramy Bensebaini. Im Mittefeld liefen Tobias Strobl, Florian Neuhaus, Jonas Hofmann und Breel Embolo auf. Das Angriffsduo bildeten Marcus Thuram und Alassane Plea.

PERSONAL

Verzichten musste Borussia lediglich auf die verletzten Denis Zakaria (Knie-OP) und Fabian Johnson (muskuläre Probleme).

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

5.: Erste Chance der Partie: Demirbay schließt aus halblinker Position ab. Sommer hält den Flachschuss sicher.

7.: Frühe Führung für die Gäste! Bellarabi steckt für Havertz durch, und der 20-Jährige spitzelt den Ball freistehend an Sommer vorbei ins Tor – 0:1.

27.: Bellarabi dringt von rechts mit hohem Tempo in den Strafraum ein und zieht ab. Sommer ist per Fußabwehr zur Stelle.

40.: Erste Chance für Borussia: Neuhaus visiert aus rund 20 Metern das lange Eck ab. Bayer-Keeper Hradecky bekommt den Ball nicht zu fassen, Bensebaini stochert jedoch erfolglos nach.

45.: Borussia im Glück. Havertz trifft die Unterkante der Latte. Von dort prallt der Ball zu Demirbay, der aus drei Metern das freie Tor vor sich hat. Doch Elvedi reagiert blitzschnell und lenkt den Ball mit der Fußspitze noch ab.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

50.: Bensebaini fängt einen missglückten Abschlag von Hradecky ab und zieht dann aus vollem Lauf ab – das Leder rauscht links am Kasten vorbei.

52.: Ein überragender Angriff bringt den Ausgleich. Plea mit feinem Diagonalpass auf Thuram, der aus zwölf Metern per Direktabnahme ins linke Eck trifft – 1:1.

54.: Fast der Doppelschlag: Thuram wird steil geschickt und läuft allein auf Hradecky zu, kann den Schlussmann aus kurzer Distanz aber nicht überwinden.

58.: Bellarabi schließt aus spitzem Winkel ab und wir danach vom grätschenden Elvedi gelegt. Schiedsrichter Storks entscheidet auf Strafstoß, den Havertz ausführt. Sommer ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern – 1:2.

65.: Gute Chance zum Ausgleich: Thuram legt im Strafraum per Hacke auf Neuhaus ab. Hradecky eilt aber aus seinem Gehäuse und kann die Situation bereinigen.

75.: Diaby scheitert aus spitze Winkel an Sommer. Den Nachschuss setzt Demirbay über den leeren Kasten.

78: Der gerade eingewechselte Bénes schlenzt einen Freistoß aus gut 20 Metern an das Außennetz.

81.: Bayer sorgt für die Entscheidung. Nach einer Freistoßflanke von Demirbay setzt sich Lars Bender gegen Elvedi durch und trifft per Schulter ins rechte Eck – 1:3.

84.: Plea kann die Fohlen noch einmal heranbringen. Sein Kopfball aus zentraler Position streicht jedoch Zentimeter rechts am Tor vorbei.

Weitere News

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Leverkusen

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Leverkusen 25.05.2020

Die 92. Ausgabe des „UNIBET FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ ist ab sofort online. „Strassi“ und Online-Bereichsleiter Patrick Plewe besprechen darin die 1:3-Niederlage der Fohlen gegen Bayer Leverkusen.