NEWS: 04.06.2020

Fakten, Zahlen und Infos zum Spiel in Freiburg

Fakten, Zahlen und Infos zum Spiel in Freiburg

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Auswärtsspiel der Fohlen am Freitagabend (20:30 Uhr) beim SC Freiburg.

Zuschauer

  • Das Spiel im Freiburger Schwarzwald-Stadion wird unter Ausschluss von Zuschauern stattfinden. Wegen der Corona-Pandemie sind keine Zuschauer im Stadion gestattet. Die Bundesregierung hat alle Großveranstaltungen bis zum 31. August untersagt.
  • Um die Verbreitung des Corona-Virus weiter einzudämmen, bittet Borussia darum, das Spiel vor den TV-Geräten nicht in größeren Gruppen zu verfolgen. Aus diesem Grund entfällt auch die gewohnte Auswärtsspiel-Übertragung in der FohlenSportsbar.

Bilanz zwischen Freiburg und Borussia

  • Freiburg und Borussia treffen in der Bundesliga zum 36. Mal aufeinander. Die Bilanz ist nahezu ausgeglichen: Zwölf Siegen der Freiburger stehen elf Erfolge der Fohlen gegenüber. Zudem gab es zwölf Unentschieden.
  • Von den vergangenen 16 Bundesliga-Duellen gewannen sowohl Freiburg als auch Borussia jeweils sechs (dazu 4 Remis) – eine Heimniederlage gab es dabei nicht.
  • Beim 4:2 im Hinspiel schoss Gladbach vier Tore gegen Freiburg, das gelang den Fohlen gegen den SCF zuvor nur beim 4:3-Heimsieg im April 1997.
  • Der SC Freiburg feierte elf seiner zwölf Bundesliga-Siege gegen Borussia zu Hause – gegen kein anderes Team landeten die Breisgauer so viele Heimsiege.

Statistik – präsentiert von UNIBET Sportwetten

  • Dank des 4:1-Siegs gegen Union Berlin sammelte Borussia in der laufenden Spielzeit bis jetzt schon einen Zähler mehr (56), als in der gesamten Vorsaison (55).
  • Mit 56 Punkten nach 29 Bundesliga-Partien spielen die Fohlen ihre beste Bundesliga-Saison seit 36 Jahren. So viele Zähler nach 29 gespielten Partien waren es für Borussia zuletzt in der Saison 1983/84 (sogar 57).
  • Der VfL verlor keines seiner vergangenen fünf Gastspiele in der Bundesliga (3 Siege, 2 Remis) – eine solche Serie gab es für Borussia letztmals am Saisonende 2014/15 (7 Spiele).
  • Der Treffer zum 1:0 von Florian Neuhaus gegen Union Berlin, war das 3.000. Bundesliga-Tor von Borussia. Vor den Fohlen erreichten diesen Meilenstein nur der FC Bayern, Borussia Dortmund und Werder Bremen im Oberhaus.
  • Freiburg ist noch ohne Sieg nach der Corona-Pause: Aus den vier Bundesligaspielen nach dem Re-Start holten die Breisgauer zwei Punkte. Ligaweit sammelten nur Union Berlin (1) und Schalke (0) weniger Zähler in diesem Zeitraum.
  • Der SC Freiburg ist in seinen letzten beiden Heimspielen ohne eigenes Tor geblieben, das gab es zuletzt im August/September 2017 (ebenfalls 2 Spiele). Länger ohne Heimtor blieb der SCF letztmals in der Saison 2009/10 (6 Spiele in Folge).

Wetter

  • In Freiburg werden am Freitagabend Temperaturen um die 15 Grad erwartet. Es ist bewölkt, dazu weht eine mäßige Brise aus Süd-West. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit ist sehr gering.

Übertragung

  • Die Partie kann live auf DAZN und auf Prime Video verfolgt werden.
  • Prime Video geht 15 Minuten vor Anpfiff (online via https://amzn.to/BorussiaLive oder über die Prime-Video-Apps) auf Sendung. Alle Amazon-Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich können das Spiel ohne zusätzliche Kosten im Rahmen ihrer Prime-Mitgliedschaft sehen. Wer noch kein Prime-Mitglied ist, kann sich auf www.amazon.de/primevideo für einen 30-tägigen Gratiszeitraum anmelden.
  • Der Streaming-Anbieter DAZN geht um 20:15 Uhr mit seinem Vorlauf auf Sendung. Moderator ist Daniel Herzog. Kommentiert wird das Spiel von Uli Hebel, Experte ist Sebastian Kneißl.
  • Um 20:15 Uhr startet am Freitag auch wieder die „Bitburger FohlenRadio – Die Show“. Mit Blick auf den BORUSSIA-PARK kommentieren FohlenRadio-Kommentator Christian Straßburger und Stadionsprecher Torsten Knippertz das Spiel in Freiburg in emotionaler Art und Weise. Über Facebook und YouTube könnt ihr den beiden dabei zusehen. Natürlich könnt ihr aber auch das Bitburger FohlenRadio in gewohnter Weise einschalten.
  • Auf FohlenTV kann man die Partie kurz nach dem Abpfiff im Re-Live und wenig später auch im Highlightschnitt sehen.
  • Die gewohnte Auswärtsspiel-Übertragung in der FohlenSportsbar findet NICHT statt.

FohlenApp:

  • Wenn ihr am Freitag (ab 11:30 Uhr) die FohlenApp öffnet, werdet ihr gefragt, ob ihr das Spiel live vor dem TV/Radio oder von unterwegs aus verfolgt. Die Funktion „Im Stadion“ entfällt vorerst aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie.
  • Entsprechend werdet ihr in einer Art Live-Blog mit allen nötigen Informationen versorgt. Die FohlenApp gibt‘s kostenlos im AppStore und im Google PlayStore.

Social Media

  • Der Hashtag zum Spiel lautet: #SCFBMG. Wir halten euch über Social Media über alles Wichtige rund um das Spiel auf dem Laufenden.
  • Borussias Kanäle in der Übersicht:

Weitere News

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Freiburg

„FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ nach Freiburg 08.06.2020

In der 95. Ausgabe des „UNIBET FohlenPodcast – Die Nachspielzeit“ besprechen Torsten „Knippi“ Knippertz und Christian „Strassi“ Straßburger die 0:1-Niederlage in Freiburg und das kommende Top-Spiel beim FC Bayern.