NEWS: 18.06.2020

Weiterhin keine Mitgliederversammlung möglich

Weiterhin keine Mitgliederversammlung möglich
Weil Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern weiterhin nicht erlaubt sind, ist eine Durchführung der Mitgliederversammlung im vorgesehenen Zeitraum nicht möglich.

Hinweis für alle Vereinsmitglieder von Borussia Mönchengladbach: Aufgrund der Maßnahmen der Behörden zur Eindämmung des Corona-Virus kann weiterhin kein Termin für die turnusmäßige Mitgliederversammlung des Jahres 2020 festgelegt werden.

Laut Borussias Satzung soll die Mitgliederversammlung jeweils im zweiten Quartal eines Jahres stattfinden, also in den Monaten April, Mai oder Juni. Weil Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern aber weiterhin nicht erlaubt sind, ist eine Durchführung der Mitgliederversammlung im vorgesehenen Zeitraum nicht möglich. Ob eine Mitgliederversammlung zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr durchgeführt werden kann, ist noch ungewiss. „Wir werden dies von den weiteren Entscheidungen der Behörden abhängig machen und die Mitglieder dann informieren“, so Borussias Geschäftsführer Stephan Schippers.

Um die Mitglieder wie gewohnt über das abgelaufene Geschäftsjahr zu informieren, wird Borussia die Berichte des Vereinspräsidenten, des Geschäftsführers und des Sportdirektors im nächsten FohlenEcho-Mitgliedermagazin, das Mitte Juli erscheint, veröffentlichen.