NEWS: 02.06.2012

Rupp und Anderson kommen zurück

Rupp und Anderson kommen zurück
Lukas Rupp kehrt nach seiner Ausleihe zu Borussia zurück.

Vier Spieler hat Borussia in der vergangenen Saison an andere Vereine ausgeliehen und auch in Zukunft wird der Weg der Ausleihe von Spielern für Borussia ein Baustein bei der Ausbildung von Talenten sein.

So jedenfalls hat es Sportdirektor Max Eberl bei der Mitgliederversammlung angedeutet. Von den vier zuletzt ausgeliehenen Spielern kommen nun zwei zum VfL zurück. Wir haben hier einmal zusammengestellt, wie der Stand der Dinge bei Bamba Anderson, Lukas Rupp, Tobias Levels und Logan Bailly ist:

Bamba Anderson: Der 24-jährige Innenverteidiger (13 Bundesligaspiele für Borussia in der Saison 2010/11) war für ein Jahr an Eintracht Frankfurt ausgeliehen, kam dort in der 2. Liga in 30 Spielen zum Einsatz und hatte als Stammspieler großen Anteil am direkten Wiederaufstieg der Eintracht. Frankfurt hatte sich im Leihvertrag eine Kaufoption gesichert, die bis zum 31. Mai gültig war, hat diese Option nicht gezogen, bemüht sich aber um eine erneute Ausleihe des Brasilianers. „Das ist für uns kein Thema“, sagt Borussias Sportdirektor Max Eberl. „Wir haben Bamba zu sehr fairen finanziellen Bedingungen ausgeliehen und Frankfurt hatte die Chance, ihn zum vereinbarten Preis aus seinem Vertrag bei uns herauszukaufen. Aus unserer Sicht hat die Ausleihe ihren Zweck voll und ganz erfüllt, denn Bamba hat bei einem Spitzenverein in der 2. Liga viel Spielpraxis gehabt. Davon werden wir in der neuen Saison profitieren. Wir brauchen vier starke Innenverteidiger, denn auf uns kommt die Zusatzbelastung durch die Europapokalspiele hinzu. Insofern ist es gut, wenn wir Bamba zurück bekommen.“ Andersons Vertrag bei Borussia läuft noch bis 2014.

Lukas Rupp: Im vergangenen Sommer kam der 21-jährige Mittelfeldspieler vom Karlsruher SC zu Borussia. In der Hinrunde der abgelaufenen Saison machte er 3 Bundesliga- und ein DFB-Pokalspiel für den VfL, dann wurde er im Winter an den SC Paderborn ausgeliehen und kam in der 2. Liga in 15 Spielen (2 Tore) zum Einsatz. Nun kehrt er zu Borussia zurück, sein Vertrag läuft bis 2014. „Diese Ausleihe ist in der Rückschau aus unserer Sicht voll aufgegangen“, so Eberl. „Lukas hat auf hohem Niveau viel Spielpraxis bekommen und konnte sich weiter entwickeln. Jetzt soll er bei uns den nächsten Schritt machen.“

Tobias Levels: Der 25-jährige Rechtsverteidiger wurde vor einem Jahr an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen und nahm eine ähnliche Entwicklung wie Bamba Anderson, war in der abgelaufenen Saison Stammspieler bei einem Zweitliga-Spitzenteam, mit dem er den Aufstieg in die Bundesliga schaffte. Levels hat bei Borussia noch einen Vertrag bis 2013, aber die Fortuna kann ihn per Option zu einer fest vereinbarten Summe an sich binden. „Wir sind bereit, Tobias gehen zu lassen, denn wir planen auf seiner Position weiter mit Tony Jantschke und Matthias Zimmermann“, sagt Eberl. „Düsseldorf hat ihn zu äußerst fairen Bedingungen bekommen und kann ihn nun zu einem niedrigen sechsstelligen Betrag verpflichten. Ich sehe jedenfalls keinen Grund, warum wir die Rahmenbedingungen, auf die wir uns letztes Jahr verständigt haben, nun ändern sollen.“

Logan Bailly: In der Rückrunde der Saison 2008/09 sorgte der Torwart mit seinen Paraden mit dafür, dass Borussia den Klassenerhalt schaffte und auch im darauffolgenden Jahr war der belgische Nationaltorwart ein zuverlässiger Rückhalt beim VfL (62 Bundesligaspiele für Borussia). In der Saison 2009/10 rutschte Bailly aber in ein Formtief und wurde schließlich im Sommer 2011 an Xamax Neuchatel ausgeliehen. Als der Klub aus der Schweiz in finanzielle Schwierigkeiten geriet, wechselte Bailly im Januar 2012 zurück nach Belgien, zu seinem Heimverein KRC Genk. Dort kam er in der Rückrunde in elf Spielen zum Einsatz, zog sich dann aber eine Kopfverletzung zu. Der KRC Genk hat sich nun entschieden, Bailly, dessen Vertrag bei Borussia 2013 ausläuft, nicht weiter zu verpflichten. „Auf der Torwartposition sind wir mit ter Stegen, Heimeroth und Blaswich gut aufgestellt. Insofern werden wir Logan Bailly an einen anderen Verein abgeben“, so Eberl.

Weitere News

Beyer unterschreibt Profivertrag bei der FohlenElf

Beyer unterschreibt Profivertrag bei der FohlenElf 14.09.2018

Borussia hat Verteidiger Jordan Beyer mit einem bis Juni 2022 laufenden Profivertrag ausgestattet.

Tsiy William Ndenge wechselt zum FC Luzern

Tsiy William Ndenge wechselt zum FC Luzern 31.08.2018

Tsiy William Ndenge verlässt Borussia nach fünf Jahren und schließt sich dem Schweizer Erstligisten FC Luzern an.