NEWS: 27.06.2020

Borussia qualifiziert sich durch 2:1-Sieg für "Königsklasse"

Borussia qualifiziert sich durch 2:1-Sieg für "Königsklasse"
So bejubelten die Borusssen den Führungstreffer.

Zum Abschluss der Bundesliga-Saison hat die FohlenElf einen hoch verdienten 2:1 (1:0)-Sieg gegen Hertha BSC gefeiert und sich damit als Tabellenvierter für die UEFA Champions League qualifiziert.

Die FohlenElf war von Beginn an klar dominant und nutzte gleich ihre erste Chance durch Jonas Hofmann (7.) zur Führung. In der Folge gab es Einbahnstraßenfußball Richtung Berliner Tor, doch trotz vieler Chancen – unter anderem trafen Breel Embolo und Lars Stindl den Pfosten – blieb es zur Pause beim knappen 1:0. Nachdem Wechsel nahm die klare Überlegenheit der Borussen ein wenig ab, dennoch hatten sie das Spiel weiter unter Kontrolle. Alle Zweifel am Heimsieg machte dann in der 78. Minute Breel Embolo mit seinem Tor zum 2:0 zunichte. Der Anschlusstreffer der Hertha durch Vedad Ibisevic (90.+1.) kam zu spät. Borussia behauptete damit ihren vierten Platz in der Tabelle und wird damit in der kommenden Saison zum dritten Mal an der Gruppenphase der „Königsklasse“ teilnehmen.

AUFSTELLUNG

Cheftrainer Marco Rose wechselte gegenüber dem jüngsten Spiel in Paderborn (3:1) nur auf einer Position: Nico Elvedi kehrte für Tony Jantschke in die Startelf zurück. Die Viererkette vor Yann Sommer bildeten Stefan Lainer, Matthias Ginter , Nico Elvedi und Ramy Bensebaini. Im zentralen Mittelfeld liefen Christoph Kramer und Florian Neuhaus auf. Die offensive Dreierreihe setzte sich aus Patrick Herrmann, Lars Stindl und Jonas Hofmann zusammen. Im Sturmzentrum begann Breel Embolo.

PERSONAL

Nico Elvedi kehrte nach abgelaufener Gelbsperre ebenso in den Kader zurück wie die wieder genesenen Raffael und Alassane Plea. Auf Fabian Johnson (muskuläre Probleme), Marcus Thuram (Operation am Sprunggelenk), Tobias Strobl (Muskelfaserriss) und Denis Zakaria (Knie-OP) mussten die Fohlen hingegen weiter verzichten.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

7.: Die frühe Führung: Embolo setzt sich nach einem langen Ball von Kramer im Strafraum ganz stark gegen beide Berliner Innenverteidiger durch und legt zurück auf Hofmann, der mühelos ins linke Eck trifft – 1:0.

21.: Nach einem Rückpass will Hertha-Keeper Smarsch die Kugel wegschlagen. Diese landet bei Embolo, der aber zu überrascht ist und deshalb den Abschluss verpasst.

23.: Nach einem schnellen Konter hat Borussia Überzahl. Stindl entschließt sich dazu, es aus 18 Metern selbst zu versuchen, Smarsch ist zur Stelle und pariert.

31: Nächste gute Chance für die Fohlen: Hofmann legt für Neuhaus ab. Dessen Versuch aus 20 Metern kann Smarsch abwehren.

33.: Borussia macht weiter Druck. Embolo zieht aus spitzem Winkel ab, der Ball rauscht knapp vorbei und touchiert sogar noch leicht den rechten Außenpfosten.

38.: Die Berliner klären einen Angriff nicht weit genug. Neuhaus schnappt sich die Kugel und schlenzt den Ball aus der Distanz knapp über das Gehäuse.

41.: Wieder Pfosten! Esswein klärt unabsichtlich vor die Füße von Stindl, der freistehend die rechte Torumrandung trifft.

45.: Das gibt es nicht. Nach Steilpass von Hofmann scheitert Stindl aus kurzer Distanz am herauseilenden Smarsch.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

55.: Erste Torannäherung der Gäste: Leckie jagt die Kugel vom rechten Fünfmetereck einen halben Meter über den Kasten.

67.: Embolo verpasst die Vorentscheidung. Der Schweizer visiert das lange Eck an, der Ball rollt aber wenige Zentimeter rechts vorbei.

73.: Maier hat auf der rechten Seite viel Platz und zieht ab. Sommer taucht ab und fängt die Kugel sicher.

77.: Der eingewechselte Traoré probiert es aus rund 20 Metern, Boyata fälscht das Spielgerät knapp neben den rechten Pfosten ab.

78.: Jetzt ist er endlich drin. Hofmann legt den Ball nach einer Ecke von der rechten Seite nach innen auf Embolo, der den Ball nur noch über die Linie drücken muss – 2:0.

90.+1: Die Hertha setzt den Schlusspunkt: Ngankam bringt den Ball flach von rechts auf den zweiten Pfosten, wo Ibisevic einschiebt - 2:1.

Weitere News

Unzähmbar durch Europa – Borussia zurück in Königsklasse

Unzähmbar durch Europa – Borussia zurück in Königsklasse 28.06.2020

Der Tag danach: Ein dominanter Auftritt, ein emotionaler Abschied und die Rückkehr in die Champions League – alles Wichtige zum 2:1-Sieg der FohlenElf gegen Hertha BSC.