NEWS: 16.07.2012

Vor 50 Jahren A-Jugend-Meister

Vor 50 Jahren A-Jugend-Meister
Herbert Laumen wurde 1962 mit Borussias A-Jugend Westdeutscher Meister.

Historie: In diesen Tagen vor 50 Jahren wurde Borussias A-Jugend durch einen 4:0-Sieg über Westfalia Herne Westdeutscher Meister.

„Borussia hat guten Fußball-Nachwuchs“, titelte die Rheinische Post damals. „Erstmalig in der ruhmreichen Geschichte von Borussia Mönchengladbach gelang es einer A-Jugend, den Titel des Westdeutschen Meisters zu erringen, schrieb die Westdeutsche Zeitung. Vor dem klaren Finalerfolg gegen Herne gab es bereits Siege beim Meidericher SV (2:0) und gegen SuS Stadtlohn (6:0). Herbert Laumen, Top-Stürmer der A-Junioren, rückte im Jahr darauf in den Profikader auf und erzielte in 15 Spielen sechs Tore. Walter Wimmer schaffte ebenfalls gleich den Sprung in die „Erste“ und kam auf Oberliga-Einsätze. Die beiden sind wie viele weitere Spieler dieser Mannschaft später die Stützen des VfL-Teams gewesen, das 1965 den erstmaligen Aufstieg in die Erste Bundesliga schaffte.

Weitere News

Schon 17 Dänen im Borussia-Trikot

Schon 17 Dänen im Borussia-Trikot 20.06.2018

Der gestern verpflichtete Andreas Poulsen ist bereits der 18. Däne in Borussias Vereinsgeschichte. Der erste war Ulrik le Fevre, der erfolgreichste Allan Simonsen und der konstanteste Peter Nielsen.

Ein Rekord für die Ewigkeit

Ein Rekord für die Ewigkeit 29.04.2018

Der 29. April 1978 ist in die Fußball-Historie eingegangen. Genau heute vor 40 Jahren gewannen die Fohlen mit 12:0 gegen Borussia Dortmund. Es ist bis heute der höchste Sieg in der Bundesliga-Geschichte - und doch waren es drei Treffer zu wenig.