NEWS: 01.08.2012

Europapokal-Trikot ab Mitte August erhältlich

Europapokal-Trikot ab Mitte August erhältlich
Luuk de Jong präsentiert das neue Europapokaltrikot.

Nach 16 Jahren ist die Fohlenelf zurück auf der internationalen Bühne, ab Mitte August gibt es dazu das passende Trikot, das exklusiv für Borussias Europapokalspiele entworfen wurde.

Als Borussia in der Saison 1996/97 letztmalig im Europapokal spielte, gab es ebenfalls Spezial-Trikots. Damals erlebte Arsenal London eine „schwarze“ Nacht. Die Fohlenelf lief im pechschwarzen Dress auf und siegte im legendären Highbury-Stadion durch Tore von Andrzej Juskowiak, Stefan Effenberg und Stephan Paßlack 3:2. Auch das Rückspiel entschied der VfL zwei Wochen später 3:2 für sich. In der zweiten Runde scheiterte er dann am AS Monaco. Nach einer 2:4-Heimniederlage siegte Borussia im Fürstentum 1:0 – es sollte für die kommenden 16 Jahre der letzte Auftritt auf internationaler Bühne bleiben.

Gemeinsam mit Ausrüster Lotto hat der Verein nun die lang ersehnte Rückkehr auf die internationale Bühne zum Anlass genommen, ein eigenes Europapokal-Trikot zu entwerfen. Grün mit weißen Querbalken und schmalen schwarzen Streifen – so wird Borussia in dieser Saison in der Champions League oder Europa League auflaufen. Erstmals im neuen Look wird sich die Mannschaft von Trainer Lucien Favre vermutlich im Champions League-Playoff-Hinspiel am 21./22. August präsentieren. Neuzugang Luuk de Jong, der das Europapokal-Trikot für das Fotoshooting für den Fanartikel-Katalog als erster VfL-Spieler überstreifen durfte, gefällt es. „Ich mag die Farben“, sagt der 21-Jährige.

Die Europapokal-Trikots sind voraussichtlich ab Mitte August zum Preis von 74,99 Euro (Größe S bis XXXL), 54,99 Euro (Kindergrößen: 128 bis 176) und 49,99 Euro Minigrößen: XXXS und XXS) in allen Borussia-Fanshops sowie im Online-Shop erhältlich.