NEWS: 16.12.2012

Herzlichen Glückwunsch, Gerd Schommen!

Herzlichen Glückwunsch, Gerd Schommen!
Gerd Schommen (rechts) erzielte in seiner Zeit bei Borussia insgesamt zehn Tore.

Gerd Schommen, der insgesamt 44 Jahre als Spieler, Nachwuchstrainer und Scout beim VfL aktiv war, wird am heutigen Sonntag 80 Jahre alt. Borussia wünscht auf diesem Weg alles Gute.

Schommen wechselte 1955 vom 1. FC Mönchengladbach zur Borussia und absolvierte in seiner ersten Saison 15 Partien in der Oberliga West. Unter Trainer Klaus Dondorf kam der in Mönchengladbach-Pesch geborene Ex-Kicker vornehmlich auf der rechten Außenbahn zum Einsatz. In seinem zweiten Jahr steigerte er seine Einsatzzahl auf 26 Begegnungen, doch für den VfL lief die Spielzeit 1956/57 wenig zufriedenstellend. Mit dem Torverhältnis von 39:112 stieg der Verein als Tabellenletzter aus der Oberliga ab.

Nur ein Jahr später schaffte der Klub unter Coach Fritz Pliska den direkten Wiederaufstieg. Schommen, der 23 Mal in der 2. Liga auflief, führte seine Mannschaft dabei als Kapitän aufs Feld. Auch Bernd Oles, der Pliska 1960 ablöste, setzte auf den laufstarken Spieler. Während der damals 27-Jährige im DFB-Pokal-Halbfinale 1960 gegen den Hamburger SV noch auf dem Rasen stand, verhinderte eine langwierige Verletzung seine Teilnahme am gewonnenen Finale gegen den Karlsruher SC. Im folgenden Jahr kam Schommen deshalb nur auf fünf Begegnungen in der Weststaffel der Oberliga. Doch der Rechtsfuß kämpfte sich zurück und lief zwischen 1961 und 1964 insgesamt 85 Mal auf, darunter 36 Mal in der neu gegründeten Regionalliga-West. Unter Trainerlegende Hennes Weisweiler verlor Schommen in der Aufstiegssaison in die Bundesliga 1964/65 ein Jahr später allerdings seinen Stammplatz und absolvierte nur drei Spiele.

Nach dem ersten Bundesliga-Jahr des VfL, in der er nicht zum Einsatz kam, beendete Schommen seine aktive Karriere nach insgesamt elf Jahren. Auch, weil Weisweiler dem angedachten Wechsel des zu dieser Zeit 34-Jährigen zum FC St. Gallen einen Riegel vorschob. Stattdessen arbeitete Schommen nach seiner aktiven Karriere bis 1999 unter anderem als Amateurtrainer, Jugendtrainer und Scout für Borussia und war mitverantwortlich für die erfolgreichen 70er-Jahre der Fohlen.

Weitere News

Herzlichen Glückwunsch, Martin Schneider!

Herzlichen Glückwunsch, Martin Schneider! 24.11.2018

Martin Schneider, der in den 90er-Jahren 266 Bundesligaspiele für die Fohlen absolvierte und mit ihnen 1995 den DFB-Pokal errang, wird am heutigen Samstag 50 Jahre alt. Borussia wünscht auf diesem Wege alles Gute!

Herzlichen Glückwunsch, Peter Wynhoff!

Herzlichen Glückwunsch, Peter Wynhoff! 29.10.2018

Peter Wynhoff, der zwischen 1989 und 1999 in 277 Pflichtspielen 40 Tore für Borussia erzielt hat, wird am heutigen Montag 50 Jahre alt. Borussia wünscht auf diesem Wege alles Gute zum Geburtstag!

Herzlichen Glückwunsch, Marcel Witeczek!

Herzlichen Glückwunsch, Marcel Witeczek! 18.10.2018

Der frühere VfL-Mittelfeldspieler Marcel Witeczek feiert am heutigen Donnerstag seinen 50. Geburtstag. Borussia wünscht auf diesem Wege alles Gute!