Suchen

Borussia News

NEWS: 19.01.2013

Borussias "Tor des Jahres" gesucht

Borussias "Tor des Jahres" gesucht
Arangos Treffer zum 2:0 in Kaiserslautern ist eines von drei Toren, das zur Wahl steht.

Ganze sieben Mal entschied Juan Arango im vergangenen Jahr die Wahl zu Borussias "Tor des Monats" für sich. Deshalb ist es keine Frage, dass der Venezolaner auch der Torschütze des Jahres wird – aber mit welchem Treffer?

Patrick Herrmann (3:0 gegen Bayern München) im Januar, Igor de Camargo (2:1 bei Bayer Leverkusen) im März, Marco Reus (2:0 bei Mainz 05) und wiederum Patrick Herrmann im September (1:0 in Leverkusen) hätten Juan Arango den Titel theoretisch streitig machen können, doch als siebenmaliger Sieger gibt es unserer Meinung nach kein Vorbeikommen an Juan Arango.

Wir haben den Linksfuß gefragt, welche drei Treffer er persönlich am sehenswertesten fand: das 2:0 beim 1. FC Kaiserslautern aus dem Februar, das 3:2 bei Hannover 96 im Oktober und das 1:0 gegen den VfL Wolfsburg im November. Seine ebenso spektakulären Treffer aus dem April (1:0 gegen den 1. FC Köln), Juli (3:1 beim VfL Bochum), August (2:1 gegen 1899 Hoffenheim) und Dezember (2:0 gegen Mainz 05) werden für die Wahl des "Tor des Jahres" nicht berücksichtigt.

Mitmachen könnt ihr per Klick auf unserer Homepage ganz unten auf der Startseite. Dabei könnt ihr euch für einen dieser drei herrlichen Arango-Treffer entscheiden:

• 1: Für Vizepräsident Rainer Bonhof unterstrich dieser Treffer zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung in Kaiserslautern die fußballerische Genialität von Juan Arango: Marco Reus spielte einen Doppelpass mit Igor de Camargo und bediente dann Borussias Linksfuß mit einem Steilpass. Arango nahm den Ball aus vollem Lauf direkt und zirkelte ihn mit dem Außenrist vorbei an Lautern-Keeper Kevin Trapp ins rechte Toreck.

• 2: Binnen sieben Minuten hat Borussia im Auswärtsspiel bei Hannover 96 einen 0:2-Rückstand egalisiert. Zwei Minuten nach dem Ausgleich steht Juan Arango zum Freistoß am linken Strafraumreck der Niedersachsen bereit. Als alle Akteure und Zuschauer mit einer Hereingabe rechnen, zirkelt der Südamerikaner den Ball aus fast unmöglichem Winkel mit links an der Mauer vorbei ins Netz und düpiert damit 96-Torwart Ron-Robert Zieler.

•3: Im Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg nutzte Juan Arango gleich die erste Chance des Spiels zu Führung. Nach einem Diagonalpass aus fast 50 Metern Entfernung von Havard Nordtveit haute der Venezolaner die Kugel vom linken Strafraumeck am chancenlosen Wölfe-Keeper Diego Benaglio volley ins lange Eck. Insgesamt befand sich der Ball bei diesem Treffer knapp 70 Meter in der Luft.

Alle drei Tore gibt es für Abonnenten exklusiv noch einmal bei Fohlen.TV zu sehen.

Weitere News

Hazard erzielt Borussias „Tor des Jahres“

Hazard erzielt Borussias „Tor des Jahres“ 16.01.2017

Borussias Tor des Jahres 2016 steht fest: Thorgan Hazards Treffer zum 1:0 in der UEFA Champions League gegen den FC Barcelona erhielt bei der Abstimmung auf der Homepage die meisten Stimmen.

Borussias Tor des Jahres gesucht

Borussias Tor des Jahres gesucht 27.12.2016

Ab sofort könnt ihr Borussias Tor des Jahres 2016 wählen. Zur Wahl stehen Treffer von Raffael, Mahmoud Dahoud, André Hahn, Thorgan Hazard und Lars Stindl.

Transferübersicht 2017/18

Stadionführung

Böklunder