Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Borussia unterliegt Leverkusen mit 1:2

Im ersten Heimspiel des neuen Jahres hat Borussia eine 1:2 (0:0)-Niederlage gegen Bayer Leverkusen hinnehmen müssen. Der Anschlusstreffer von Nico Elvedi kam zu spät.

Vor 750 Zuschauern im BORUSSIA-PARK entwickelte sich eine intensive Partie mit leichten Feldvorteilen für die FohlenElf, die ihre wenigen Chancen jedoch nicht nutzen konnten. Die Defensive um Debütant Marvin Friedrich ließ in den ersten 45 Minuten kaum etwas zu, so dass es torlos in die Halbzeit ging. Unmittelbar nach dem Wechsel parierte Yann Sommer einen Elfmeter von Patrik Schick, die anschließende Ecke nutzte Bayer in Person von Robert Andrich (51.) jedoch zur Führung. Nach einem weiteren Standard erhöhten die Gäste durch Schick auf 2:0 (75.). Borussia steckte nicht auf und verkürzte durch Nico Elvedi (81.) auf 1:2. In der Schlussphase warf sie vergeblich alles nach vorne und musste letztlich die dritte Heim-Niederlage in Folge hinnehmen.

AUFSTELLUNG

Im Vergleich zum Rückrundenauftakt beim FC Bayern München (2:1) änderte Borussias Cheftrainer Adi Hütter seine Startformation auf zwei Positionen. Neuzugang Marvin Friedrich und László Bénes rückten für Matthias Ginter und Christoph Kramer in die Anfangself.

Die Dreierkette vor Keeper Yann Sommer bildeten Marvin Friedrich, Nico Elvedi und Tony Jantschke. Über die Außenbahnen kamen Stefan Lainer und Luca Netz zum Einsatz. Im zentralen Mittelfeld liefen László Bénes und Manu Koné auf. Die Offensive setzte sich aus Florian Neuhaus, Lars Stindl und Breel Embolo zusammen.

PERSONAL

Borussia musste auf Denis Zakaria (Zerrung im Hüftbereich), Christoph Kramer (Erkältung), Ramy Bensebaini (Teilnahme am Afrika-Cup), Jonas Hofmann (Reha nach arthroskopischem Eingriff im Knie) und Mamadou Doucouré (Aufbautraining nach Achillessehnenriss) verzichten.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

16.:  Erste gute Chance der Partie: Embolo setzt im Strafraum energisch nach und setzt so Neuhaus in Szene. Dessen Schuss wehrt Hradecky reaktionsschnell mit dem linken Arm ab.

25.: Leverkusen wird zum ersten Mal gefährlich. Diaby dringt über die rechte Seite in den Strafraum ein, bringt die Kugel aber nicht am vor ihm stehenden Sommer vorbei.

18.: Friedrich fasst sich aus fast 25 Metern ein Herz. Tah fälscht den Ball einen halben Meter über den Leverkusener Kasten ab.

37.: Nach einer Freistoßflanke von Bénes kommt Jantschke aus dem Hintergrund zum Abschluss. Tah wehrt den Schuss kurz vor der Linie im Fallen mit seinem Gesäß ab.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

50.:  Friedrich bringt im Strafraum Bellarabi zu Fall. Den fälligen Elfmeter von Schick fischt Sommer aus dem linken Eck.

51.: Die anschließende Ecke bringt Wirtz mit viel Schnitt in dem Strafraum, wo Andrich aus fünf Metern mühelos einschieben kann – 0:1.

62.: Nach einem schnellen Gegenstoß setzt Schick zum Fallrückzieher an, der Ball fliegt ein ganzes Stück neben das Tor.

63.: Wieder kontert die Werkself gefährlich. Schick setzt sich im Zweikampf mit Elvedi durch und zieht ab, Sommer ist zur Stelle.

64.: Erste Torannäherung der Fohlen im zweiten Durchgang. Hradecky holt einen Schlenzer von Stindl aus dem linken Eck.

75.: Leverkusen baut die Führung aus. Schickt drückt eine Freistoßflanke von Demirbay aus kurzer Distanz über die Linie – 0:2.

77.: Thuram zieht von der Strafraumgrenze ab, aber zu unpräzise – kein Problem für Hradecky.

81.: Borussia macht es nochmal spannend. Scally zwingt Hradecky zu einer Glanzparade. Nach der anschließenden Ecke fällt Elvedi die Kugel vor die Füße und dieser jagt sie unter die Latte – 1:2.

87.: Sommer pariert den zweiten Strafstoß. Beyer lässt im Strafraum den Fuß gegen Wirtz stehen. Diesmal tritt Demirbay an, Sommer taucht in die rechte Ecke ab und ist zur Stelle.

90.+1: Adli geht alleine auf Sommer zu, kann Borussias Nummer Eins aber nicht überwinden.

STATISTIK

Borussia: Sommer – Friedrich, Elvedi, Jantschke (70. Beyer) – Lainer (79. Herrmann), Netz (61. Scally) – Bénes (61. Thuram), Koné – Stindl (79. Plea), Neuhaus – Embolo / Bank: Sippel, Ginter, Noß, Müsel

Leverkusen: Hradecky – Frimpong (56. Fosu-Mensah), Tah, Hincapie, Bakker – Andrich, Demirbay, Bellarabi (81. Adli), Wirtz (89. Amiri), Diaby (89. Retsos) – Schick

Tor: 0:1 Andrich (51.), 0:2 Schick (75.), 1:2 Elvedi (81.)

Zuschauer: 750

Gelbe Karte: Stindl, Beyer – Tah, Bakker

Schiedsrichter: Sascha Stegemann (Niederkassel)

15.01.2022

Neuzugang Marvin Friedrich gab sein Debüt für Borussia.
László Bénes rückte für Christoph Kramer in die Startelf.
Yann Sommer parierte zwei Elfmeter.

Die Ticketfragen zur Saison 2022/23

Nach der Saison ist vor der Saison. Daher beantwortet Borussia an dieser Stelle bereits jetzt alle Fragen zu Dauer- und Tageskarten für die kommende Spielzeit

16.05.2022

Mehr als 70 Kinder aus der Ukraine nehmen an Fußball-Camp teil

Gemeinsam kicken und die Sorgen für einen Moment vergessen: Mit einem Tag im Camp der FohlenFussballschule haben Porsche und Borussia 72 Kindern und Jugendlichen aus der Ukraine einen Moment der Unbeschwertheit geschenkt.

16.05.2022

Ein Kantersieg und Abschiede im Saisonfinale

Der Tag danach: Die Trennung von Borussia und Trainer Adi Hütter, der Abschied von Spielern und Staff-Mitgliedern und ein Kantersieg zum Abschluss – alles Wichtige zum 5:1 (3:1) der Fohlen gegen die TSG 1899 Hoffenheim.

15.05.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*