Suchen

Leitung NLZ

Ein Team

Ziel in den einzelnen Bereichen der Juniorenabteilung des VfL ist es, die Jugendlichen altersgerecht und situationsbedingt zu fordern und zu fördern – immer abhängig vom Entwicklungsstand des jeweiligen Spiels. Nur so können die Talente ihr optimales Leistungspotenzial entwickeln. Für das Gelingen dieses Ziels sorgt bei Borussia, wie im ganzen Verein, ein Team. Im Einzelnen sind das:

Direktor Nachwuchsleistungszentrum

Roland Virkus, Direktor des Nachwuchsleistungszentrums.

Seit 1990 bis Ende der Saison 2008/09 stand Roland Virkus als Jugendtrainer des VfL an der Seitenlinie, seit dem 4. November 2008 ist er Nachfolger von Max Eberl (jetzt Sportdirektor) und somit Direktor für Jugend und Amateure.

Virkus spielte unter anderem bei den Amateuren Borussias selbst Fußball. In seiner Zeit als Trainer hat er die U15 und die U17-Jugendlichen als Coach und die U19-Junioren als Co-Trainer begleitet.

Geschäftsführer Nachwuchsleistungszentrum

Mirko Sandmöller, Geschäftsführer des Nachwuchsleistungszentrums.

Zur Saison 2017/18 übernahm Mirko Sandmöller den Posten des Geschäftsführers des Nachwuchsleistungszentrums. Seit 2008 ist der diplomierte Sportwissenschaftler im Fohlenstall in verschiedenen Funktionen aktiv. Unter anderem hat er über mehrere Jahre die Leitung des vereinseigenen Fußballinternats inne, zudem war er als Assistenztrainer und Chefcoach für diverse Jugendteams tätig.

Leiter Fußballausbildung, Entwicklung und Innovation

Lars Tiefenhoff, Leiter Fußballausbildung, Entwicklung und Innovation.

Seit Januar 2012 ist Lars Tiefenhoff bei Borussia tätig. Zunächst arbeitete er als als Jugendcheftrainer, ab der Saison 2017/18 übernahm er die Leitung Fußballausbildung, Entwicklung und Innovation sowie den Posten des Sportlichen Leiters für die Teams U14 bis U9. Der DFB-Fußball-Lehrer ist ausgebildeter sportpsychologischer Experte und Life-Kinetik-Trainer und ist bei der Borussia unter anderem für die Entwicklung und Innovation der sportlichen Konzepte sowie derer nachhaltiger Umsetzung verantwortlich. Zudem ist er im Bereich Trainercoaching, individuellem Fördertraining und jahrgangsübergreifendem Stüzpunkttraining tätig.

Weitere Verantwortliche

Hans Mathia, Alfred Bierent und Simon Unger.

Hans Mathia gehört sozusagen zum "Mobiliar" Borussias. Er war schon am Bökelberg für den Nachwuchsbereich tätig und kümmert sich seit jeher um den Spielbetrieb der Jugend-Mannschaften.Seine offizielle Funktion ist die des stellvertretenden Jugend-Geschäftsführers.

Alfred Bierent ist als Schiedsrichterbeauftragter des VfL lange schon nicht mehr wegzudenken. Als "rechte Hand" des Nachwuchsdirektors kümmert er sich um die Belange der VfL-Talente und ist darüber hinaus als Team-Manager für die U23 tätig.

Simon Unger ist seit der Saison 2017/18 neu im Team und als Leiter Spielbetrieb und Controlling für den administrativen Bereich zuständig.

Das weitere Team

  • Korrdinator Jugend-Scouting: Markus Hausweiler
  • Bereichsleiter Jugendscouting U9-U13: Christian Wagner
  • Internatsleiter: Mirko Sandmöller
  • Sportpsychologe: Thomas Pulwitt
  • Leiter Spielbetrieb und Controlling: Simon Unger
  • Ernährungsberater: Melf Carstensen
  • Video-Analyst: Mourad Nouisser
  • Assistentin Nachwuchsleistungszentrum /Scouting: Pia Erdmann
  • Internats-"Familie": Birgitt und Wolfgang Lintjens
  • Jugendkassierer: Norbert Buchholz

Jetzt Neuheiten entdecken

Hier Tickets sichern

Böklunder