Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

U23 bleibt gegen Straelen ihrer Linie treu

Zum Start in die Saison 2020/21 in der Regionalliga West stand für Borussias U23 gleich eine Englische Woche auf dem Programm. Zum Abschluss dieser empfangen die Fohlen am morgigen Samstag (14:00 Uhr) den SV Straelen.

Erst vor sieben Tagen ist Borussias U23 in die neue Saison in der Regionalliga West gestartet. Am morgigen Samstag (14:00 Uhr) bestreitet sie nun aber bereits ihr drittes Saisonspiel. Zum Auftakt hatten die Fohlen einen 2:0-Heimsieg gegen den SV Rödinghausen gelandet. Beim SV Bergisch Gladbach gab es jüngst ein Last-Minute-Remis (1:1). „Mit dem Spiel in Bergisch Gladbach können wir nicht zufrieden sein. Über den Ballbesitz haben wir den Gegner zwar dominiert, haben aber keine Torgefahr ausgestrahlt“, moniert Borussias Cheftrainer Heiko Vogel. „Das müssen wie tunlichst ändern, denn wir können nicht davon ausgehen, dass wir immer zu Null spielen. Das Auftaktspiel gegen Rödinghausen hat gezeigt, dass die Mannschaft es besser kann.“

Am morgigen Samstag (14:00 Uhr) treten die Fohlen nun im Rheydter Grenzlandstadion gegen den SV Straelen an. Die Mannschaft des neuen Trainers Benedict Weeks ist in der neuen Spielzeit noch sieglos. Auf ein 1:1 zum Auftakt gegen die U23 von Fortuna Düsseldorf folgten Niederlagen bei Fortuna Köln (0:3) sowie jüngst gegen den SC Preußen Münster (1:2). „So früh in der Saison hat die Tabelle noch gar keine Aussagekraft. Die bisherigen Ergebnisse spiegeln nicht das wider, was Straelen zu leisten im Stande ist“, betont Vogel. Der SV Straelen habe eine physisch starke sowie kompakt verteidigende Mannschaft, die ebenso im Umschaltspiel sehr gefährlich sei. „Weiterhin schauen wir aber vor allem auf uns und bleiben unserer Linie treu“, betont Vogel. Dabei muss der VfL-Coach weiterhin verletzungsbedingt auf Jordi Bongard, Conor Noß, Jonas Kersken, Noah Eyawo, Alper Aslan, Nils Friebe und Florian Mayer verzichten.

Begrenzte Tickets nur für Mitglieder

Auf Grund der aktuell gültigen Coronaschutzverordnung ist bei Sportveranstaltungen nur eine begrenzte Zahl an Zuschauern erlaubt. Tickets werden ausschließlich an der Tageskasse kostenfrei an Borussia-Mitglieder herausgegeben. Diese müssen nach Vorlage ihres Mitgliedausweises vor Ort einen Gesundheitsfragebogen sowie die gültigen Hygiene- und Verhaltensregeln sowie die Datenschutzhinweise unterschreiben. Der Zutritt wird nur mit einem textilen Mund- und Nasenschutz gewährt. Diese ist im gesamten Grenzlandstadion zu tragen. Lediglich wenn der Zuschauer auf seinem Sitzplatz Platz genommen hat, darf er die Maske abnehmen. Nicht erlaubt sind Glas- und Plastikvisiere. Sollte die Maximalkapazität an Zuschauern erreicht sein, dürfen keine weiteren Fans mehr in das Stadion hereingelassen werden. Borussia bittet um euer Verständnis.

18.09.2020

U23: Mit Selbstvertrauen und Spielfreude gegen Bonn

In einem Nachholspiel der Regionalliga West trifft Borussias U23 am morgigen Mittwoch (16:00 Uhr) auf dem FohlenPlatz auf den Bonner SC.

15.12.2020

U23 muss sich Rot-Weiss Essen geschlagen geben

Borussias U23 musste in einem Nachholspiel in der Regionalliga West eine 0:2-Niederlage gegen Rot-Weiss Essen hinnehmen. Rocco Reitz stand bei den jungen Fohlen in der Startelf und absolvierte damit sein erstes Spiel für die U23.

18.11.2020

Porsche wird Nachwuchssponsor bei Borussia

Die Porsche AG wird mit Beginn der Saison 2020/2021 Partner von Borussia im Bereich der Jugendförderung. Beim VfL wird der Sportwagenhersteller Sponsor der Fußballjugend und Namensgeber des Nachwuchsinternats FohlenStall. Darüber hinaus wird die Porsche-Jugendförderung „Turbo für Talente“ auf Banden bei den Heimspielen der Fohlen präsent sein.

14.09.2020