Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

U17: Voller Selbstvertrauen nach Lippstadt

Borussias U17 ist in der B-Junioren-Bundesliga West bislang ungeschlagen. Zum vierten Spieltag tritt sie am morgigen Samstag (13:00 Uhr) beim SV Lippstadt an.

„Die Mannschaft ist super drauf. Die Jungs sind voller Selbstvertrauen“, sagt Borussias Trainer Hagen Schmidt. Mit sieben Punkten nach drei Spielen führen die Fohlen die Tabelle der B-Junioren-Bundesliga West aktuell vor den punktgleichen Verfolgern Bayer 04 Leverkusen und 1. FC Köln an. Nach einem 3:3 zum Saisonauftakt gegen den BVB gewann der VfL-Nachwuchs 3:0 bei Rot-Weiss Essen und zuletzt 6:0 gegen Alemannia Aachen. „In allen bisherigen Spielen hat es die Mannschaft sehr ordentlich gemacht. Gegen Aachen sind die Jungs souverän aufgetreten und haben es bis zum Ende gut ausgespielt“, sagt Schmidt. „In Lippstadt wird erwartet uns nun eine ähnliche Aufgabe wie gegen Aachen.“

Der SV Lippstadt ist in der laufenden Bundesliga-Spielzeit noch punktlos. Zum Auftakt mussten sich die Westfalen 1:4 bei Arminia Bielefeld geschlagen geben, es folgte eine 1:2-Niederlage gegen den FC Hennef. Aktuell belegt Lippstadt somit den 15. Tabellenplatz. „Lippstadt ist eine kompakte Mannschaft, die über ihren Einsatz und ihre Mentalität kommt. Der Gegner wird versuchen, durch schnelle Umschaltaktionen und Standardsituationen Akzente zu setzen“, warnt der VfL-Coach. Von den Fohlen wird daher viel Geduld gefordert sein. „Über ein hohes Tempo im Spiel und eine dominante Spielweise wollen wir den Gegner aber vor Probleme stellen und selbst zum Erfolg kommen“, sagt Schmidt, der verletzungsbedingt weiterhin auf Moustafa Moustafa (Muskelabriss im Adduktorenbereich) und Yvandro Borges Sanches (Muskelverletzung im Hüftbeuger) verzichten muss. „Die Jungs werden das Spiel mit viel Elan und Spaß angehen, um schließlich drei Punkte aus Lippstadt mitzunehmen.“

Testspielniederlage gegen Köln

Am zurückliegenden Dienstag musste sich die junge FohlenElf allerdings geschlagen geben. In einem Freundschaftsspiel verlor sie 0:3 (0:2) gegen den 1. FC Köln. Schon in der zehnten Minute geriet sie durch einen Treffer des Kölners Justin Diehl 0:1 in Rückstand. Kurz vor der Pause legte Diehl dann den zweiten Treffer nach. Per Strafstoß markierten die Gäste in der 42. Minute letztlich den Endstand. „Natürlich ist der Test vom Ergebnis her nicht nach unseren Vorstellungen verlaufen – dennoch hat er seinen Zweck für uns erfüllt“, betont Schmidt. „Die Akteure, die in den ersten Meisterschaftsspielen nicht so viel gespielt haben, konnten sich zeigen und haben gegen einen guten Gegner Spielpraxis bekommen. Sie haben gesehen, wo noch Defizite liegen, woran sie noch arbeiten müssen.“

 

Foto: van der Velden

16.10.2020

U23 bleibt gegen Straelen ihrer Linie treu

Zum Start in die Saison 2020/21 in der Regionalliga West stand für Borussias U23 gleich eine Englische Woche auf dem Programm. Zum Abschluss dieser empfangen die Fohlen am morgigen Samstag (14:00 Uhr) den SV Straelen.

18.09.2020

Porsche wird Nachwuchssponsor bei Borussia

Die Porsche AG wird mit Beginn der Saison 2020/2021 Partner von Borussia im Bereich der Jugendförderung. Beim VfL wird der Sportwagenhersteller Sponsor der Fußballjugend und Namensgeber des Nachwuchsinternats FohlenStall. Darüber hinaus wird die Porsche-Jugendförderung „Turbo für Talente“ auf Banden bei den Heimspielen der Fohlen präsent sein.

14.09.2020

U15-Trainer Sven Schuchardt verlässt Borussia

Sven Schuchardt, der seit 2009 als Chef- und Co-Trainer verschiedener Nachwuchsteams der Fohlen tätig war, verlässt Borussia in Richtung Wien.

11.09.2020