Wir sind Gesundheitspartner der Borussia, weil…

… wir gemeinsam mit der Borussia Kinder und Jugendliche „bewegen“ und über gesundheitsrelevante Themen informieren möchten.

Prävention und Gesundheitsförderung bekommen in unserer Gesellschaft eine immer größere Bedeutung. Insbesondere die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen und ihrer Familien steht dabei im Fokus. Nicht nur deshalb ist die AOK Rheinland/Hamburg ab sofort offizieller Gesundheitspartner des „JünterClub“. Die Gesundheit unserer Kinder liegt uns am Herzen!

Über eine gesunde Lebensweise aufzuklären und zu beraten ist nur ein Beweggrund gemeinsam mit Borussia Projekte anzugehen, um „Jung“ und „Alt“ in Bewegung zu bringen und zu halten. Wir wollen, dass sich alle Fans einfach gesünder fühlen.

Die AOK setzt sich dafür gezielt rund um die Gesundheit in der Region ein. Mit passenden Versicherungsangeboten für jedes Alter, einem flächendeckenden Geschäftsstellennetz und professioneller Firmenkundenberatung sind wir individueller Partner für Privat- und Firmenkunden.

Unsere ausgedehnten Öffnungszeiten und das AOK-Service-Telefon machen uns an 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr erreichbar. Wer es digital mag, kann unsere Online-Geschäftsstelle (meine.aok.de) rund um die Uhr und vor allem datensicher nutzen.

Firmen profitieren besonders vom Know-How der Gesundheitskasse. Der AOK-Firmenkunden-Service hilft nicht nur bei allen Fragen zur Sozialversicherung, sondern vor allem bei Fragen rund um das betriebliche Gesundheitsmanagement weiter: Denn gesunde und motivierte Mitarbeiter sind der Schlüssel zum Erfolg! Gemeinsam mit den Arbeitgebern der Region machen wir die Mitarbeiter zu „Spielmachern ihrer Gesundheit“.

Die AOK Rheinland/Hamburg betreut mehr als 3 Millionen Versicherte und mehr als 195.000 Arbeitgeber, etwa 25.000 Ärzte, rund 2.700 Apotheken und ca. 200 Krankenhäuser.