Suchen

UEFA Europa League

Borussia unterliegt im deutschen Duell

Borussia hatte sich als Gruppendritter in der Champions League für die K.o.-Runde der UEFA Europa League qualifiziert. Im Sechzehntelfinale schaltete die Fohlenelf den AC Florenz aus. Im Hinspiel im BORUSSA-PARK unterlag die Fohlenelf den Italienern mit 0:1, im Rückspiel in der Toskana drehte die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking einen 0:2-Rückstand noch in ein 4:2.

Im Achtelfinale kam es zum deutschen Duell mit dem FC Schalke 04. Die „Knappen“ hatten sich als Erster in der Gruppenphase der UEFA Europa League durchgesetzt und im Sechzehntelfinale PAOK Saloniki ausgeschaltet. Im Achtelfinal-Hinspiel trennte sich der VfL mit S04 in der Veltins-Arena mit 1:1. Das Rückspiel im BORUSSIA-PARK endete 2:2, was das Aus für Borussia in der Europa League bedeutete.

Mitglied werden

Stadionführung

Böklunder