Suchen

Offizielle Zweitmarkt-Plattform

Neuer Service für Dauerkarten-Inhaber

In dem offiziellen Ticketzweitmarkt bietet Borussia den Inhabern von Dauerkarten einen neuen Service. Auf der Plattform https://zweitmarkt.borussia.de wird den VfL-Anhängern die Gelegenheit geboten, ihre Tickets legal zum Weiterverkauf anzubieten, falls sie am Spieltag verhindert sind.

Die Eintrittskarten werden von Fans an Fans zu den bekannten und vom Verein festgelegten Festpreisen weitergegeben. Die Möglichkeit, Tickets auf der Plattform einzustellen beziehungsweise zu erwerben, wird künftig immer dann bestehen, wenn ein Heimspiel im BORUSSIA-PARK ausverkauft ist. Borussia fungiert dabei als Vermittler zwischen Käufer und Verkäufer und garantiert beiden Seiten einfache und reibungslose Abläufe.

Durch die Abwicklung über den offiziellen Borussia-Ticketzweitmarkt wird eine faire und transparente Preispolitik nach den neuen Sicherheits- und Ticketing-Regularien der Deutschen Fußball Liga (DFL) gewährleistet. Aufgrund der Preisbindung wird im Gegensatz zu inoffiziellen Auktionsplattformen der reguläre Ticketpreis garantiert. Es wird keine Bearbeitungsgebühr von Borussia erhoben. Der Käufer zahlt den jeweiligen Tageskartenpreis.

Ein weiterer Vorteil: Kartenbesitzer geben bei diesem Verfahren ihre Dauerkarte nicht aus der Hand, die Tickets werden elektronisch für das jeweilige Heimspiel gesperrt. Wer im Ticketzweitmarkt ein Ticket erwirbt, erhält vom Verein eine neue Tageskarte. Die Kunden sind dort also vor Kartenfälschern oder Betrügern sicher.

Bei dem offiziellen Borussia-Ticketzweitmarkt handelt es sich um einen reinen Online-Service. Der Aufwand ist minimal. Man muss sich lediglich mit den gleichen Daten wie im regulären Online-Ticketshop auf der Internetplattform anmelden, Käufer und Verkäufer werden dann benutzerfreundlich durch den Prozess geleitet. Alles andere wird durch Borussia abgewickelt.

Mitglied bei Borussia werden

Stadionführung

Böklunder