Suchen

1900 bis 1945

Von der Gründung bis Heinz Ditgens

Borussias Gründungsväter im August 1900
  • 1. August 1900: Offizieller Gründungstag Borussias
  • 23. Februar 1903: Borussia wird in den Rheinisch-Westfälischen Spielverband aufgenommen
  • 23. März 1910: Borussia 1900 M.Gladbach wird in das Vereinsregister eingetragen
  • 1912: Aufstieg in die höchste Spielklasse (Verbandsliga)
  • 1914: Erwerb des Sportgeländes „dä Kull“ in Eicken
  • März 1919: Fusion mit „Turnverein Germania 1889“ zum „VfTuR 1889 M.Gladbach“
  • 25. April 1920: Westdeutscher Meister (3:1 nach Verlängerung im Finale gegen den Kölner BC)
  • 1921: Trennung vom „Turnverein Germania 1889“, es entsteht „Borussia VfL 1900 e.V. M. Gladbach“
  • 4. August 1936: Der 21-jährige Heinz Ditgens wird bei den Olympischen Spielen in Berlin beim 9:0-Sieg über Luxemburg Borussias erster Nationalspieler

Transferübersicht 2017/18

Stadionführung

Böklunder