Suchen

Klaus-Dieter Sieloff

Vom Boxer zum Fußballer

Hat sich in 25 Kämpfen als Boxer versucht.
Klaus-Dieter Sieloff: ein Abwehrspieler, der auch mit dem Ball etwas anzufangen wusste.

Seine Karriere als Sportler begann Klaus-Dieter Sieloff nicht als Fußballer, sondern als Boxer. In Kiel hatte er sich in 25 Kämpfen als Boxer versucht, bevor er 1958 in Stuttgart seinen ersten Kontrakt als Fußballer unterzeichnete. So war Sieloff auch schon im gesetzteren Fußballeralter, als er 1969 zur Borussia kam. Doch der neue Verein wirkte auf ihn wie ein Jungbrunnen. Der Mann, den Trainer Hennes Weiseweiler zur Verstärkung der Abwehr an den Niederrhein geholt hatte, brachte den gewünschten Erfolg. 1970 und 1971 feierte Sieloff mit den VfL die Deutsche Meisterschaft, hinzu kam der Pokalsieg 1973.

Im Rückblick waren die fünf Jahre in der Vitusstadt für Sieloff die fußballerisch schönste Zeit. Hier entwickelte sich der zunächst etwas schwerfällig wirkende Libero zu einem behänden, leichtfüßigen Fußballer, der nach vorne marschierte, sobald sich ihm eine Gelegenheit bot. Acht Länderspiele hatte er bereits für den VfB Stuttgart absolviert, sechs weitere sollten in seiner Gladbacher Zeit hinzukommen. Der große Durchbruch blieb ihm hier jedoch verwährt. Bei den Weltmeisterschaften 1966 und 1970 war er zwar dabei, kam aber zu keinem Einsatz. „Besonders in Mexiko war das sehr deprimierend. Denn da war ich gerade mit Borussia Meister geworden und hatte mir schon was ausgerechnet“, erinnert er sich.

Kontakte nie abgerissen

Vom Bökelberg zog es Sieloff 1974 noch für zwei Jahre zu Alemannia Aachen, bevor er beim Oberliga-Klub TSG Backnang seine Karriere nach einer Fersenverletzung beenden musste. Die privaten Kontakte nach Mönchengladbach rissen jedoch nie ab. Nach seiner aktiven Laufbahn fuhr er mit Horst Köppel und den Familien gemeinsam in den Urlaub. Nach seiner aktiven Karriere arbeitete er als Leiter der Betriebssportabteilung bei Mercedens-Benz. Am 13. Dezember 2011 erlag Sieloff im Alter von 69 Jahren in seiner Heimatstadt Stuttgart den Folgen einer schweren Krankheit

(Stand: August 2014)

Statistik

Alle statistischen Daten zu Borussias deutschen Nationalspielern, aber auch zu allen anderen VfL-Akteuren in der Vereinsgeschichte (ab Bundesliga) gibt es in unserer ausführlichen VfL-Statistik.

Transferübersicht 2017/18

Stadionführung

Böklunder