Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

U23 will ihren ersten Erfolg bestätigen

Gleich zu Beginn der Saison in der Regionalliga West steht für Borussias U23 eine Englische Woche an. Am morgigen Mittwochabend (19:30 Uhr) gastiert sie beim SV Bergisch Gladbach.

Die junge FohlenElf geht nach dem souveränen 2:0-Auftaktsieg gegen den SV Rödinghausen voller Selbstvertrauen in die Partie des dritten Regionalliga-Spieltags. „Wir haben unserem Gegner den Stempel aufgedrückt, was sicher nicht selbstverständlich war. Daher wissen wir jetzt, dass wir körperlich da sind, wo wir hinwollten und wir den Gegner dominieren können“, sagt Trainer Heiko Vogel. Jedoch sei der Erfolg nur dann etwas wert, wenn seine Mannschaft nun auch am Mittwochabend nachlege. „Einen ersten Erfolg zu bestätigen ist immer schwierig, aber das müssen die Jungs jetzt beweisen“, fordert Vogel.  

Die Hausherren sind nicht optimal in die neue Saison gestartet. Dem 0:2 zum Start gegen Fortuna Köln folgte zuletzt ein 0:4 bei Preußen Münster. „Beide Spiele hätten aber auch anders laufen können. Es wird definitiv keine leichte Aufgabe für uns“, warnt Vogel. Unabhängig vom Gegner wollen die Borussen an die gute Vorstellung der Vorwoche anknüpfen.  „Wir wollen da weitermachen, wo wir gegen Rödinghausen aufgehört haben und das Spiel wieder selbst gestalten“, sagt Vogel. Die personelle Lage ist unverändert, mit Ausnahme von Nils Friebe und Noah Oke Eyawo (beide muskuläre Verletzung) sind alle Mann an Bord.

15.09.2020

Eberl Mitglied der neuen „Taskforce Zukunft Profifußball“

Borussias Sportdirektor Max Eberl gehört ab sofort der „Taskforce Zukunft Profifußball“ an, die das DFL-Präsidium am heutigen Mittwoch ins Leben gerufen hat. Das Gremium setzt sich aus 35 Personen aus verschiedenen Bereichen zusammen.

16.09.2020

U23 rettet in letzter Sekunde einen Punkt

Im ersten Auswärtsspiel der neuen Regionalliga-Saison hat Borussias U23 beim SV Bergisch Gladbach zumindest einen Zähler gerettet. Marcel Benger traf in der Nachspielzeit zum 1:1 (0:0).

 

16.09.2020

Borussia bei Champions-League-Auslosung in Topf 4

Wenn am 1. Oktober in Nyon die Gruppenphase der UEFA Champions League ausgelost wird, wird die Borussia-Kugel in Lostopf 4 liegen.

16.09.2020