Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

U23 rettet in letzter Sekunde einen Punkt

Im ersten Auswärtsspiel der neuen Regionalliga-Saison hat Borussias U23 beim SV Bergisch Gladbach zumindest einen Zähler gerettet. Marcel Benger traf in der Nachspielzeit zum 1:1 (0:0).

Richtige Freude kam bei Heiko Vogel trotz des späten Ausgleichs nicht auf. „Es war ein versöhnliches Ende. Doch die Jungs haben zuvor nicht das investiert, was in dem Spiel notwendig gewesen wäre“, sagte Borussias U23-Coach. Vor allem im ersten Durchgang blieb seine Mannschaft hinter den eigenen Erwartungen zurück. „Wir haben den Gegner zwar mit deutlich mehr Ballbesitz dominiert, dabei jedoch überhaupt keine Torgefahr ausgestrahlt“, monierte Vogel. Die tiefstehenden Hausherren fuhren den einen oder anderen Konter, doch die Dreierkette mit Julian Niehues, Michel Lieder und Markus Pazurek stoppte nahezu alle Angriffe des Gegners in souveräner Manier. Nach dem Wechsel erhöhte der VfL-Nachwuchs den Druck, leistete sich dann aber in der 53. Minute einen folgenschweren Fehler im Aufbau, den Serhat Koruk mit dem Führungstreffer für die Gastgeber bestrafte.

Steinkötter vergibt Elfmeter

Die Borussen taten sich gegen den leidenschaftlich verteidigenden Gegner weiter schwer, ins letzte Spieldrittel zu gelangen. Eine Viertelstunde vor dem Schluss wurde dann Justin Steinkötter nach einer feinen Einzelaktion im Strafraum gelegt. Den fälligen Strafstoß setzte der Angreifer jedoch an den Pfosten. „Hätte Justin in dieser Situation das 1:1 erzielt, wäre das Spiel wohl noch ganz gekippt“, sagte Vogel. Für Bergisch Gladbachs Verteidiger Any Habl war die Partie in der 86. Minute nach einer Gelb-Roten Karte vorzeitig beendet. Mit einem Mann mehr auf dem Spielfeld warfen die Fohlen in der Schlussphase noch einmal alles nach vorne und kamen in der dritten Minute der Nachspielzeit zum Ausgleich: Marcel Benger setzte einen Freistoß aus knapp 25 Metern unhaltbar in die Maschen. „Ich bin froh, dass wir nicht verloren haben, aber unser Ziel war ganz klar, drei Punkte zu holen. Das ist uns nicht gelungen, deswegen können wir nicht zufrieden sein“, sagte Vogel.

Borussia: Olschowsky – Niehues, Lieder, Pazurek – Kurt, Hotschoppen – Benger, Lockl (60. Skraback), Quizera – Kraus, Steinkötter (83. Theoharous)

Tore: 1:0 Koruk (53.), 1:1 Benger (90.+3)

Gelb-Rote Karte: Habl (85.)

 

16.09.2020

Fohlen unterliegen zum Auftakt in Dortmund

Borussia ist mit einer Niederlage in die Bundesliga-Saison 2020/21 gestartet. Zum Auftakt unterlag sie beim BVB mit 0:3 (0:1).

19.09.2020

Max Eberl zu Gast im „Doppelpass“

Borussias Sportdirektor Max Eberl ist am Sonntag von 11:00 bis 13:00 Uhr zu Gast in der Sport1-Talkrunde „Doppelpass“.

19.09.2020

„Die Durchschlagskraft hat gefehlt“ - Stimmen zum Spiel

Nach der 0:3 (0:1)-Niederlage am ersten Spieltag der neuen Bundesliga-Saison bei Borussia Dortmund haben wir uns in beiden Lagern auf Stimmenfang begeben.

19.09.2020