Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

U17 siegt 3:0 bei Rot-Weiss Essen

Am zweiten Spieltag der B-Junioren Bundesliga-West hat das Team von Hagen Schmidt den ersten Saisonsieg gelandet. Scheibner, Nduka und Berisha trafen für Borussias U17.

Nach dem 3:3 gegen Borussia Dortmund am ersten Spieltag hat Borussias U17 am heutigen Sonntag bei Rot-Weiss Essen den ersten Saisonsieg eingefahren. Die Jungs von Trainer Hagen Schmidt begannen furios auf dem Rasenplatz am Essener Sachsenring und gingen schon nach vier Minuten durch Malcom Scheibner in Führung. In der 15. Minute baute Michael Nduka den Vorsprung auf 2:0 aus. „Die ersten 20 Minuten waren richtig gut. Wir haben dominant gespielt und Gegner und Ball laufen lassen“, sagte Trainer Schmidt, der verletzungsbedingt schon in der 13. Minute Micael Nack für Yvandro Borges Sanches bringen musste.

Mit der Führung im Rücken hätten die Fohlen das Spiel nun weiter dominieren können. „Aber wir haben den Faden verloren. Die Essener kamen mit langen Bällen immer wieder hinter unsere Viererkette“, so Schmidt. „Ein Spiel über 80 Minuten zu beherrschen, das müssen wir für die Zukunft noch lernen.“ In ihrer Drangphase bekamen die Essener dann auch noch einen Strafstoß zugesprochen (30.). Doch Keeper Mert Temiz parierte bravourös. „Das war extrem wichtig in dieser Spielphase“, sagte Schmidt.

Kurz vor Schluss macht Berisha alles klar

Nach dem Seitenwechsel war Borussias U17 für weitere zehn Minuten das passivere Team, stand einfach zu tief. Schmidt reagierte mit einem taktischen Wechsel und brachte den wuchtigen Florian Berisha für Nack. Mit dem weiteren Spielverlauf schaffte es die junge FohlenElf das Spiel zu beruhigen und wieder an sich zu reißen. Luis Werrmann traf in der 60. Minute den Pfosten, danach hatten auch Shaban Zenku und wieder Scheibner gute Chancen, den Sieg mit dem 3:0 unter Dach und Fach zu bringen. Doch es dauerte bis zur 75. Minute, ehe der eingewechselte Berisha das 3:0 markierte. „Insgesamt sind wir zufrieden mit dem Spiel, wir waren alles in allem die reifere Mannschaft, auch wenn wir noch mehr Konstanz in unser Spiel bringen müssen“, resümierte Schmidt. Am kommenden Wochenende empfängt Borussias U17 Alemannia Aachen auf dem FohlenPlatz.

Borussia: Temiz – Schreck, Arndt, Digberekou, Igboanugo – Milaj, Zenku – Scheibner, Borges Sanches (13. Nack, 48. Berisha) – Werrmann, Nduka

Tore: 0:1 Scheibner (4.), 0:2 Nduka (15.), 0:3 Berisha (78.)

27.09.2020

Borussias Spieler des Monats November gesucht

Bei der gemeinsamen Aktion von Borussia und Cichon Personalmanagement stehen Alassane Plea, Lars Stindl, Christoph Kramer, Breel Embolo und Florian Neuhaus zur Wahl zum Spieler des Monats November. In der Rubrik „Umfragen“ in der FohlenApp könnt ihr ab sofort für euren Favoriten abstimmen.

01.12.2020

U23 muss sich Durchschlagskraft erarbeiten

Zum Nachholspiel des elften Spieltags in der Regionalliga West gastiert Borussias U23 am morgigen Mittwochabend (18:30 Uhr) im Jahnstadion bei Aufsteiger SC Wiedenbrück.

01.12.2020

„FohlenEcho - Der Spieltag“ jetzt als Download

Das „FohlenEcho - Der Spieltag“ zum Heimspiel gegen Inter Mailand erscheint lediglich in digitaler Form – zu finden ist es als Download auf der Homepage sowie in der FohlenApp.

01.12.2020