Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Fakten und Infos zum Spiel gegen den FC Augsburg

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Bundesliga-Heimspiel der Fohlen am Samstag (15:30 Uhr) gegen den FC Augsburg.

Zuschauer

  • Das Spiel gegen den FC Augsburg muss vor leeren Rängen im BORUSSIA-PARK stattfinden. Grund dafür ist die aktuelle Pandemie-Aktivität in Mönchengladbach. Der Inzidenzwert, der beschreibt, wie viele Neuinfektionen mit dem Corona-Virus es pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen in einer Stadt gegeben hat, liegt in Mönchengladbach aktuell bei 190. Der für die Zuschauerzulassung relevante Grenzwert von 35 ist in Mönchengladbach demnach bereits seit einigen Tagen dauerhaft und sehr deutlich überschritten. Mit dem Ausschluss von Zuschauern kommt Borussia somit den entsprechenden Anweisungen des Gesundheits- und Ordnungsamts der Stadt nach.
  • Mit Wirkung zum 2. November haben Bund und Länder angesichts der exponentiellen Infektionsdynamik zusätzliche Corona-Maßnahmen beschlossen. Profisportveranstaltungen dürfen demnach bis Ende November nur ohne Zuschauer stattfinden.
  • Das „FohlenEcho - Der Spieltag“ zum Heimspiel gegen den FC Augsburg erscheint lediglich in digitaler Form. Das Heft steht ab sofort als Download auf der Homepage bereit und ist ebenso in der FohlenApp verfügbar.

Vor dem Spiel

  • Borussia wird bis auf weiteres auf das Abspielen der Stadionhymne „Die Seele brennt“ verzichten. Grund dafür ist ein laufendes juristisches Verfahren mit den Urhebern des Songs. Bis zur Klärung des Sachverhalts wird das Lied daher nicht mehr im Rahmen des Stadionprogramms bei Heimspielen zu hören sein.

Bilanz zwischen Borussia und dem FC Augsburg  

  • Vor dem 19. Bundesliga-Duell beider Teams spricht die Bilanz leicht zu Gunsten der Fohlen: Borussia entschied sechs der bisherigen Aufeinandertreffen für sich, Augsburg siegte fünfmal. Die Mehrzahl der Bundesliga-Spiele mit Beteiligung beider Mannschaften endete unentschieden (7).
  • Der VfL ist gegen den FCA seit sieben Spielen ungeschlagen (4 Siege, 3 Remis), die vergangenen drei Duelle gewann Borussia allesamt und erzielte dabei zehn Tore.
  • Der bis dato letzte Augsburger Sieg liegt vier Jahre zurück (1:0 in Augsburg im Dezember 2016). Im BORUSSIA-PARK haben die Fuggerstädter indes seit fünfeinhalb Jahren nicht mehr gewonnen (zuletzt im Mai 2015 mit 3:1).

Statistik – präsentiert von UNIBET Sportwetten

  • Das bisher letzte Duell beider Vereine in Mönchengladbach war früh entschieden: Im Oktober 2019 führte Borussia nach nicht einmal einer Viertelstunde mit drei Treffern – für den VfL war es die früheste 3:0-Führung seit 1981, für den FCA der früheste 0:3-Rückstand seiner Bundesliga-Geschichte. Am Ende hieß es 5:1 – der bis dato höchste Bundesliga-Sieg der Fohlen unter Marco Rose.
  • Borussia kassierte seine zwei Niederlagen in dieser Saison auswärts (in Dortmund und in Leverkusen), ist zu Hause folglich noch ungeschlagen.
  • Der VfL erzielte in dieser Bundesliga-Saison sieben Tore nach Standards, das ist gleichauf mit Leipzig Ligaspitze. Augsburg hingegen traf erst einmal nach einem ruhenden Ball (einzig Bielefeld noch gar nicht). Der FCA markierte acht seiner neun Tore aus dem laufenden Spiel heraus, die Fohlen bislang fünf.
  • Augsburgs Trainer Heiko Herrlich spielte von 1993 bis 1995 für Borussia. Als Trainer traf Herrlich bisher sechsmal auf seinen Ex-Verein (viermal in der Bundesliga, zweimal im DFB-Pokal) und siegte dabei fünfmal (bei einer Niederlage).
  • Die Fohlen haben nun wettbewerbsübergreifend binnen elf Tagen vier Heimspiele in Folge: erst gegen Augsburg, vier Tage später in der UEFA Champions League gegen Donezk, drei Tage später gegen Schalke und wiederum drei Tage später in der „Königsklasse“ gegen Inter Mailand.

Schiedsrichter

  • Auf Grund der Corona-Pandemie wird das Schiedsrichtergespann erst kurzfristig vom DFB angesetzt.

Wetter

  • Am Samstagnachmittag werden in Mönchengladbach Temperaturen von maximal 9 Grad erwartet. Sonne und Wolken wechseln sich ab, es soll trocken bleiben. Dazu weht eine leichte Brise aus Süd-West.

Übertragung

  • Sky überträgt das Spiel auf Sky Sport Bundesliga HD 3 und UHD live. Kommentator der Partie ist Marcus Lindemann.
  • Das FohlenRadio mit Kommentator Christian Straßburger geht gegen 15:20 Uhr live und ist sowohl über die FohlenApp als auch die Homepage verfügbar.
  • Thomas Hörkens, Sidney Rahmel und Stefan Birkenstock kommentieren das Heimspiel für alle sehbehinderten Borussia-Fans. Die Übertragung der Blindenreportage via Audiostream startet eine Viertelstunde vor dem Anpfiff.
  • Auf FohlenTV kann man die Partie kurz nach dem Abpfiff im Re-Live und wenig später auch im Highlightschnitt sehen.

FohlenApp

  • Wenn ihr am Samstag (ab 9:30 Uhr) die FohlenApp öffnet, werdet ihr gefragt, ob ihr das Spiel vor dem TV oder (Fohlen-)Radio oder von unterwegs aus verfolgt. Entsprechend werdet ihr in einer Art Live-Blog mit allen nötigen Informationen versorgt. Die FohlenApp gibt‘s kostenlos im AppStore und im Google PlayStore.
  • Am vergangenen Dienstag hat Borussia ein Update ihrer FohlenApp (Version 2.2.0.) für iOs und Android zur Verfügung gestellt. Mit dem Update soll eine zuverlässigere und schnellere Zusendung von Push-Benachrichtigungen gewährleistet werden. Borussia empfiehlt, das Update zu installieren, da ältere Versionen der FohlenApp keine Push-Benachrichtigungen mehr empfangen.

Social Media

  • Der Hashtag zum Spiel lautet: #BMGFCA. Wir halten euch über Social Media über alles Wichtige rund um das Spiel auf dem Laufenden.
  • Borussias Kanäle in der Übersicht:

20.11.2020

Borussias Spieler des Monats November gesucht

Bei der gemeinsamen Aktion von Borussia und Cichon Personalmanagement stehen Alassane Plea, Lars Stindl, Christoph Kramer, Breel Embolo und Florian Neuhaus zur Wahl zum Spieler des Monats November. In der Rubrik „Umfragen“ in der FohlenApp könnt ihr ab sofort für euren Favoriten abstimmen.

01.12.2020

U23 muss sich Durchschlagskraft erarbeiten

Zum Nachholspiel des elften Spieltags in der Regionalliga West gastiert Borussias U23 am morgigen Mittwochabend (18:30 Uhr) im Jahnstadion bei Aufsteiger SC Wiedenbrück.

01.12.2020

„FohlenEcho - Der Spieltag“ jetzt als Download

Das „FohlenEcho - Der Spieltag“ zum Heimspiel gegen Inter Mailand erscheint lediglich in digitaler Form – zu finden ist es als Download auf der Homepage sowie in der FohlenApp.

01.12.2020