Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

1:1 – Borussia holt gegen Hertha einen Punkt

Borussia hat am elften Spieltag in der Bundesliga 1:1 (0:0) gegen Hertha BSC gespielt. Breel Embolo sorgte für den Ausgleich für die Fohlen.

Im BORUSSIA-PARK lieferten sich die Fohlen und Hertha BSC ein von Beginn an umkämpftes, nickliges Duell. Hochkarätige Offensivaktionen blieben zunächst aus. Erst nach einer knappen halben Stunde verzeichneten beide Mannschaften ihre ersten Abschlüsse, die jedoch nicht zum Erfolg führten. Die zweite Halbzeit begann für Borussia mit einer kalten Dusche. Nur wenige Sekunden nach dem Wiederanpfiff markierte MattéoGuendouzi den Führungstreffer für die Gäste. In der Folge erhöhten die Fohlen die Schlagzahl und belohnten sich dafür in der 70. Minute mit dem Ausgleichstreffer durch Breel Embolo. Zwar behielten die Borussen in der Schlussphase die Zügel in der Hand und erarbeiteten sich weitere gute Gelegenheiten, der Siegtreffer gelang jedoch nicht mehr.

AUFSTELLUNG

Cheftrainer Marco Rose rotierte stark, im Vergleich zum jüngsten Champions-League-Spiel bei Real Madrid nahm er gleich sechs Änderungen in der Startelf vor. Anstelle von Yann Sommer, Stefan Lainer, Christoph Kramer, Marcus Thuram, Lars Stindl und Alassane Plea rückten Tobias Sippel, Valentino Lazaro, Denis Zakaria, Ibrahima Traoré, Hannes Wolf und Patrick Herrmann in die Anfangsformation. Die Abwehrreihe vor Torhüter Tobias Sippel, der damit erstmals seit Februar 2018 in der Bundesliga wieder für die Fohlen zum Einsatz kam, bildeten Valentino Lazaro, Matthias Ginter, Nico Elvedi und Oscar Wendt. Im defensiven Mittelfeld kamen Denis Zakaria und Florian Neuhaus zum Einsatz. Davor agierten Patrick Herrmann, Hannes Wolf und Ibrahima Traoré. Als einzige Spitze sowie erstmals in einem Pflichtspiel als Kapitän lief Breel Embolo auf.

PERSONAL

Verzichten musste Borussia auf Yann Sommer (leichte Adduktorenprobleme), Jonas Hofmann (Muskelbündelriss im Oberschenkel) und Ramy Bensebaini (positiver Corona-Befund).

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

32.: Im Strafraum der Fohlen legtDilrosun den Ball auf Piatek ab, der aus neun Metern abzieht, den Ball aber über das Tor von Sippel setzt.

35.: Pekarik zieht mit dem linken Fuß aus der zweiten Reihe ab - Sippel pariert zur Ecke.

42.: Nach Vorarbeit von Embolo fasst sich Wolf ein Herz und zieht wuchtig aus der Distanz ab. Schwolow ist aber zur Stelle und wehrt zur Ecke ab.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

47.: Die Fohlen verlieren an der eigenen Strafraumkante den Ball. Darida legt die Kugel quer auf Guendouzi, der per Direktabnahme ins obere linke Eck trifft – 0:1.

61.: Herrmann taucht nach einem langen Ball vor Schwolow auf und hebt die Kugel über den Berliner Schlussmann - Boyata schlägt den Ball kurz vor der Linie weg.

63.: Schwolow entschärft gerade noch so einen Freistoß von Herrmann aus gut 25 Metern.

66.: Lukebakio zieht aus 14 Metern ab und will die Kugel unter der Latte platzieren - Sippel wehrt klasse ab.

70.: Ein toller Spielzug der Fohlen führt zum Ausgleich. Neuhaus bringt den Ball im Strafraum auf Ginter, der diesen daraufhin ins Zentrum auf den eingerückten Embolo köpft. Aus kurzer Distanz drückt der Kapitän die Kugel über die Linie – 1:1.

80.: Neuhaus versucht es jetzt aus 15 Metern - sein Schuss wird abgefälscht.

STATISTIK

Borussia: Sippel – Lazaro, Ginter, Elvedi, Wendt (64. Lainer) – Zakaria, Neuhaus (84. Bénes) – Herrmann (64. Plea), Wolf (84. Stindl), Traoré (64. Thuram) – Embolo // Bank: Grün, Lang, Kramer, Jantschke

Hertha BSC: Schwolow – Pekarik, Boyata, Torunarigha, Plattenhardt – Darida (75. Tousart), Stark, Guendouzi – Lukebakio (75. Leckie), Piatek (85. Redan), Dilrosun (75. Ngankam) // Bank: Jarstein, Alderete, Dardai, Mittelstädt, Zeefuik

Tore: 0:1 Guendouzi (47.), 1:1 Embolo (70.)

Gelbe Karten: Wendt, Lazaro, Neuhaus / Pekarik, Guendouzi

Schiedsrichter: Robert Hartmann (Wangen)

Zuschauer: keine

12.12.2020

Breel Embolo führte die Fohlen erstmals in einem Pflichtspiel als Kapitän an.
Keeper Tobias Sippel kam erstmals seit Februar 2018 in der Bundesliga zum Einsatz.
Oscar Wendt im Kampf um den Ball.
Breel Embolo erzielte den Ausgleich.

Bénes gibt bei Niederlage der Slowakei EM-Debüt

Die slowakische Nationalmannschaft hat am heutigen Freitagnachmittag ihr zweites Gruppenspiel im Rahmen der UEFA EURO 2020 gegen Schweden 0:1 (0:0) verloren. László Bénes kam für die Schlussviertelstunde ins Spiel und gab damit sein EM-Debüt.

18.06.2021

FohlenWelt: Keine Terminreservierung mehr notwendig

Auf Grund der inzwischen weiter gesunkenen Corona-Inzidenzzahl in der Stadt Mönchengladbach entfällt für den Besuch der FohlenWelt im BORUSSIA-PARK ab sofort auch die Erhebung der Kontaktdaten und damit verbunden auch die vorherige Online-Terminreservierung.

18.06.2021

ÖFB-Team verpasst zweiten Gruppensieg, Lazaro gibt EM-Debüt

Die österreichische Nationalmannschaft um Stefan Lainer und Valentino Lazaro hat ihr zweites Gruppenspiel im Rahmen der Europameisterschaft 0:2 (0:1) in Amsterdam gegen die Niederlande verloren. Gegen die Ukraine kommt es für die Alpenrepublik nun im letzten Vorrundenspiel zum „Showdown“.

18.06.2021