Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Rose: „Müssen die Überzeugung haben"

In der digitalen Pressekonferenz vor dem bevorstehenden Bundesliga-Heimspiel am Freitag (20:30 Uhr) gegen den FC Bayern München sprach Cheftrainer Marco Rose über…

 …die personelle Situation: Valentino Lazaro wird am Freitag definitiv ausfallen. Nach einer weiteren Untersuchung wurde bei ihm eine strukturelle Verletzung festgestellt. Da müssen wir jetzt schauen, wie lange er fehlen wird. Es ist sehr schade für ihn und für uns, weil er einen großen Mehrwert für die Mannschaft bietet. Alassane Plea ist nach seinem Kurzeinsatz in Bielefeld nun wieder eine Option von Beginn an. Ramy Bensebaini hingegen ist für 90 Minuten noch nicht bereit. Da müssen wir schauen, wie wir ihn am besten einsetzen. Zweifelsohne besitzt er aber mit seiner Dynamik, seiner Kopfballstärke Qualität, die uns weiterhilft.

…den kommenden Gegner: DieBayern sind Tabellenführer und in einer guten Verfassung, auch wenn sie zuletzt einige Gegentore bekommen haben. Wir haben in unserer Analyse geschaut, wo sich bei den Münchenern Räume ergeben, die wir nutzen können. Es ist bekannt, dass sie hoch verteidigen und so ihre Dominanz mit dem Ball nochmal unterstreichen. So können sie die Bälle schnell zurückgewinnen und die Räume eng machen. Das verursacht in anderen Räumen für den Gegner aber auch die Chance, in diese hineinzustoßen. So etwas müssen wir gegen München konsequent und gut nutzen.

…FCB-Torjäger Robert Lewandowski: In Robert Lewandowski hat der FCB einen Weltklasse-Stürmer, der nicht viele Chancen braucht, um Tore zu schießen. Er wird seine Räume suchen und auch nutzen. Um gegen solch einen Mann zu verteidigen, benötigt man einen Top-Tag. Doch wir haben gute Innenverteidiger und gute Sechser, sie müssen sich dieser Aufgabe einfach stellen.

…den jüngsten 2:1-Heimerfolg gegen München: Damals waren die Bayern in der ersten Halbzeit sehr dominant und wir haben nicht das auf den Platz gebracht, was wir uns vorgenommen hatten. Wir haben dann aber eine sehr gute zweite Hälfte gespielt. Darum wird es auch im kommenden Duell gehen: Das Spiel so lange wie möglich offen zu gestalten und unsere Chancen zu suchen. Wir wollen möglichst etwas Zählbares mitnehmen, das wäre in unserer Situation sehr wichtig.

…die Rückkehr von Jonas Hofmann: Wir haben viele sehr gute Spieler, aber natürlich hat man in manchen Phasen auch Spieler, die sehr wichtig für uns sind. So hat sich Hoffi in den letzten Monaten stark entwickelt. Dass er wichtig für uns ist, hat man wieder in Bielefeld gesehen. Er hat das Tor vorbereitet, ist unglaublich viel gelaufen und hat die Räume bearbeitet. Er bringt eine gewisse Spielfreude auf den Platz, entscheidet Dinge intuitiv und arbeitet fleißig mit nach hinten. Er ist in sehr guter Form und für die Art und Weise, wie wir spielen wollen ein wichtiger Faktor.

…die Entwicklung von Denis Zakaria: Der Stand bei ihm ist gut. Wenn wir vor anderthalb Monaten gesprochen hätten, hätten wir uns nicht erträumen lassen, dass er nun schon so viele Spiele in den Beinen hat. Nach seiner langen Verletzungszeit hat er es sehr gut gemacht. Mir ist es wichtig, Denis die Möglichkeit zu geben, auf dem Platz die nächsten Schritte zu machen. Wir kennen seine Qualitäten und dahin wollen wir ihn wieder bringen.  

…Spiele gegen Top-Gegner: Spiele auf Topniveau helfen immer. Da durften wir in der Champions League Erfahrungen sammeln. Diese Erfahrungswerte müssen wir nun mitnehmen. In solchen Top-Spielen muss man die richtige Haltung finden und selbstbewusst und frech auftreten. Bayern München ist auch ein solches Kaliber. Wir müssen die richtige Haltung zu diesem Gegner finden und die Überzeugung haben, etwas Zählbares mitzunehmen. An einem sehr guten Tag können wir den Bayern wehtun und die Münchener schlagen.

…die Münchener Vergangenheit von Alexander Zickler: Natürlich kennt Alex den Verein und weiß, was es bedeutet, Spieler bei Bayern München zu sein. Er weiß, welche Ansprüche der FCB hat und mit welchem Selbstverständnis er hierherkommt. Er ist mittlerweile schon etwas zu lange weg, als dass er noch Insiderwissen hätte, aber dennoch ist es immer gut so jemanden in seinen Reihen zu haben. Er kann den Jungs sicher das eine oder andere mitgeben, um gegen so eine Mannschaft zu bestehen.

06.01.2021

Rose: "Wieder unser Spiel auf den Platz bringen"

Vor dem Viertelfinalspiel im DFB-Pokal am Dienstagabend (20:45 Uhr) gegen den BVB hat sich Marco Rose in der Pressekonferenz den Fragen der Medienvertreter gestellt. Borussias Cheftrainer über…

01.03.2021

Fakten und Infos zum Spiel gegen Dortmund

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Viertelfinal-Heimspiel der Fohlen im DFB-Pokal am morgigen Dienstag (20:45 Uhr) gegen Borussia Dortmund.

01.03.2021

Der Gegner: Borussia Dortmund

Im Viertelfinale des DFB-Pokals hat die FohlenElf am Dienstagabend (20:45 Uhr) Borussia Dortmund zu Gast. Wir stellen den kommenden Gegner des VfL an dieser Stelle ausführlich vor.

01.03.2021