Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Fakten und Infos zum Spiel gegen Bayern München

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Bundesliga-Heimspiel der Fohlen am Freitagabend (20:30 Uhr) gegen den FC Bayern München.

Zuschauer

  • Im Zuge der aktuellen Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern dürfen Profisportveranstaltungen derzeit nur ohne Zuschauer stattfinden. Somit muss das Heimspiel gegen den FC Bayern München vor leeren Rängen im BORUSSIA-PARK ausgetragen werden.
  • Das „FohlenEcho - Der Spieltag“ zum Heimspiel gegen Bayern München erscheint lediglich in digitaler Form. Das Heft steht ab Freitagvormittag als Download auf der Homepage bereit und ist bereits jetzt in der FohlenApp verfügbar.

Vor dem Spiel

  • Borussia wird bis auf Weiteres auf das Abspielen der Stadionhymne „Die Seele brennt“ verzichten. Grund dafür ist ein laufendes juristisches Verfahren mit den Urhebern des Songs. Bis zur Klärung des Sachverhalts wird das Lied daher nicht mehr im Rahmen des Stadionprogramms bei Heimspielen zu hören sein.

Bilanz zwischen Borussia und Bayern München   

  • Borussia und der FC Bayern München treffen am Freitagabend zum 105. Mal in der Bundesliga aufeinander. Die Bilanz spricht zu Gunsten der Bayern: Die Münchener gewannen 50 der bisherigen Duelle, die Fohlen entschieden 25 Spiele für sich. 29 Partien endeten zudem remis.
  • Die Fohlen haben in den zurückliegenden drei Jahren immer das Hinrunden-Spiel gegen den FC Bayern gewonnen und das Rückrunden-Spiel dann jeweils verloren.
  • Patrick Herrmann erzielte schon vier Tore gegen den Rekordmeister und feierte bereits sechs Siege – Letzteres ist, gemeinsam mit Teamkollege Lars Stindl, dem Ex-Mönchengladbacher Havard Nordtveit und dem Dortmunder Lukasz Piszczek Rekord unter den aktiven Spielern.

Statistik – präsentiert von UNIBET Sportwetten

  • Beide Mannschaften sind im Frühjahr im Dauereinsatz, sowohl Borussia als auch die Bayern sind noch in allen drei Wettbewerben vertreten – die Fohlen überwinterten erstmals seit 2016/17 neben der Bundesliga auch im DFB-Pokal und im Europapokal.
  • Aber erst zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte ist Borussia zu Beginn eines neuen Jahres noch in der Bundesliga, im DFB-Pokal und im wichtigsten Europacup-Wettbewerb, also dem Landesmeister-Cup respektive der UEFA Champions League dabei – zuvor gelang das nur 1975/76.
  • Der VfL holte aus den bisherigen sieben Auswärtsspielen mehr Punkte (11) als aus den sieben Heimspielen (10).
  • Im BORUSSIA-PARK erzielten die Fohlen in dieser Saison bislang nur gegen Schlusslicht Schalke mehr als ein Tor (4:1)
  • Der VfL traf in dieser Saison bislang ligaweit am häufigsten nach Standardsituationen (11-mal).
  • Der FC Bayern gewann sein Auftaktspiel des neuen Jahres gegen Mainz unter höchster Kraftanstrengung: Erstmals seit 1988 wurde nach einem 2-Tore-Halbzeit-Rückstand noch ein Sieg eingefahren (damals 4:3 in Leverkusen), Bayern hatte zudem noch Glück bei zwei Alu-Treffern des FSV (beim Stand von 0:2 beziehungsweise 2:2).
  • In den zurückliegenden acht Bundesligaspielen geriet der FC Bayern immer in Rückstand. Das war dem Rekordmeister in seiner Bundesliga-Historie noch nie passiert. Die Bayern punkteten allerdings auch in allen diesen Spielen (5 Siege, 3 Unentschieden). Acht Spieltage in Folge in Rückstand und nie verloren – auch das ist ein neuer Rekord (bisher maximal 5 Spiele; das gab es in der Historie 6-mal).
  • Der FC Bayern erzielte in dieser Bundesliga-Saison in 14 Spielen 44 Tore (hochgerechnet wären das am Saisonende 107). Nur einmal gab es in der Bundesliga-Geschichte eine bessere Offensive: von Bayern selbst 1976/77. Damals waren Gerd Müller, Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß die drei besten Bayern-Torschützen.
  • Robert Lewandowski kommt bereits auf 19 Saisontreffer; so viele Tore nach 14 Spieltagen hatte zuvor nur Gerd Müller (1968/69 sogar 20, 1976/77 auch 19). In 16 Bundesligaspielen gegen Mönchengladbach hat Lewandowski aber nur vier Tore erzielt.

Schiedsrichter

  • Auf Grund der Corona-Pandemie wird das Schiedsrichtergespann erst kurzfristig vom DFB angesetzt.

Wetter

  • Am Freitagabend werden in Mönchengladbach Temperaturen um den Gefrierpunkt erwartet. Das Regenrisiko ist am Abend sehr gering. Dazu weht eine leichte Brise aus Norden.

Übertragung

  • Der Streamingdienst DAZN überträgt die Partie live. Kommentiert wird das Spiel von Jan Platte, Experte ist Sandro Wagner. Die Moderation übernimmt Alex Schlüter. Die Vorberichte beginnen bei DAZN um 20:00 Uhr.
  • Das Bitburger FohlenRadio mit Kommentator Christian Straßburger geht gegen 20:20 Uhr live und ist sowohl über die FohlenApp als auch die Homepage verfügbar. Als Co-Kommentator hat „Strassi“ diesmal Borussias Youngster Rocco Reitz an seiner Seite.
  • Thomas Hörkens, Sidney Rahmel und Stefan Birkenstock kommentieren das Heimspiel für alle sehbehinderten Borussia-Fans. Die Übertragung der Blindenreportage via Audiostream startet eine Viertelstunde vor dem Anpfiff.
  • Auf FohlenTV kann man die Partie kurz nach dem Abpfiff im Re-Live und wenig später auch im Highlightschnitt sehen.

FohlenApp

  • Wenn ihr am Freitag (ab 11:30 Uhr) die FohlenApp öffnet, werdet ihr gefragt, ob ihr das Spiel vor dem TV oder (Fohlen-)Radio oder von unterwegs aus verfolgt. Entsprechend werdet ihr in einer Art Live-Blog mit allen nötigen Informationen versorgt. Die FohlenApp gibt‘s kostenlos im AppStore und im Google PlayStore.

Social Media

  • Der Hashtag zum Spiel lautet: #BMGFCB. Wir halten euch über Social Media über alles Wichtige rund um das Spiel auf dem Laufenden.
  • Borussias Kanäle in der Übersicht:

08.01.2021

Tickets für neue Trainingswoche erhältlich

Über den Online-Ticketshop können jetzt Tickets für die vier öffentlichen Trainingseinheiten der Fohlen in dieser Woche ausgedruckt werden. 200 Besucher pro Einheit sind zugelassen.

02.08.2021

FohlenAuktion: Matchworn-Trikots ersteigern und Hochwasser-Opfern helfen

Im Rahmen der Aktion "Borussia hilft" versteigert Borussia über die vereinseigene Auktionsplattform original getragene Trikots aus dem Benefizspiel gegen den FC Groningen.

01.08.2021

Fotos, Video, Einsprecher – Media Day bei den Fohlen

Im Rahmen des sogenannten Media Days standen die Borussen am heutigen Sonntagmittag für umfangreiche Foto- und Videoaufnahmen zur Verfügung.

01.08.2021

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*