Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Rose: „Werden auf Belastungen reagieren und rotieren“

In der digitalen Pressekonferenz vor dem bevorstehenden Bundesliga-Heimspiel am morgigen Dienstag gegen Werder Bremen (18:30 Uhr) sprach Cheftrainer Marco Rose über…

…die personelle Situation: Alassane Plea ist gesundheitlich aktuell immer wieder etwas anfällig. Wir hoffen, dass sein Gesundheitszustand im Laufe der Saison stabil werden wird, müssen aktuell bei ihm aber etwas aufpassen. Valentino Lazaro wird wegen muskulärer Probleme weiterhin ausfallen, er befindet sich aber schon wieder auf einem guten Weg. Er hat heute noch einen MRT-Termin, danach werden wir sehen, wie schnell wir ihn wieder integrieren können. Breel Embolo wird die nächsten vier bis sechs Wochen wegen seines operierten Handbruchs mit Schiene trainieren und spielen. Die Schiene behindert ihn aber nicht, er kommt damit gut zurecht.

…die kommende Englische Woche: In dieser Woche haben wir wenig Trainingszeit. Die Spieler, die am Wochenende viel gespielt haben, haben heute noch einmal regeneriert. Die anderen haben ein Abschlusstraining vor dem morgigen Spiel absolviert. Wir werden in Hinblick auf das Spiel gegen Bremen natürlich auf die Belastung reagieren, Dinge ändern und rotieren. Aber ich denke, auch Bremen wird nicht mit derselben Aufstellung wie am Wochenende auflaufen. Dass in dieser Woche zwei unterschiedliche Gegner auf uns zukommen, auf die wir uns einstellen müssen, gehört zu unserer täglichen Aufgabe dazu. Dafür müssen wir Lösungen haben. Deswegen machen wir vorher Video-Sitzungen, um ein Gefühl für den Gegner zu bekommen.

…den kommenden Gegner: Jeder Verein versucht im Rahmen seiner Möglichkeiten, das Beste aus sich herauszuholen. Ich finde den Bremer Weg in dieser Saison bisher sehr sachlich. Sie beschränken sich auf das, was sie haben und was sie können. Das ist ein sehr pragmatischer Ansatz. Nach der letzten Saison geht es für Bremen darum, stabil zu werden. Trotzdem ist Werder eine Mannschaft, die gute Fußballer und eine gute Idee hat. In den letzten Wochen hat Bremen häufig mit einer Dreier- oder Fünferkette in der Defensive gespielt. Gegen Augsburg standen sie zuletzt etwas tiefer, aber ich denke, da werden sie variieren. Wir haben uns einige Spiele von Werder angeschaut und diese analysiert. Unsere Aufgabe wird es sein, Lösungen zu finden, um in Richtung Tor zu kommen, und dann natürlich auch das Umschaltspiel der Bremer zu verteidigen.

…Werder-Trainer Florian Kohfeldt: Ich habe mit Flo den Fußballlehrer-Schein gemacht. Er ist ein super Typ, sehr akribisch und hat eine gute Fußball-Idee. Unabhängig von Ergebnissen sehe ich ihn als sehr guten Trainer an. Auf diesem Niveau geht es uns Trainern aber einfach so, dass wir an Ergebnissen gemessen und dementsprechend bewertet werden.

…die Entwicklung von Denis Zakaria: An dem zwischenzeitlich 2:1-Führungstreffer in Stuttgart hat man gesehen, wozu Denis Zakaria im Stande ist. Mit dem Tor hat er noch mehr Zutrauen in seine Dynamik, in seine Qualitäten und in seine Stärken gewonnen. Der Junge war acht Monate verletzt, braucht insgesamt aber noch ein bisschen Geduld, bis er wieder auf absolutem Top-Niveau ist. Aber der Weg ist da und seine Entwicklung ist gut. Er ist sehr flexibel einsetzbar, sowohl in einer offensiven Rolle als auch auf der Sechser-Position.

18.01.2021

Hofmann: „Vertrauen in unsere Stärken auf den Platz bringen“

Im Interview spricht Mittelfeldakteur Jonas Hofmann über seine Rückkehr nach der Corona-Infektion, die aktuelle Tabellensituation und das kommende Spiel gegen Eintracht Frankfurt.

14.04.2021

U23 kehrt dank Quizera zurück in die Erfolgsspur

In einem Nachholspiel der Regionalliga West hat Borussias U23 ihren Abwärtstrend durch einen 1:0 (0:0)-Sieg beim Wuppertaler SV gestoppt. Famana Quizera gelang kurz vor Schluss das goldene Tor.

14.04.2021

Nachwuchstalente bleiben mit Borussia und Porsche am Ball

Mit der „Fohlen Home-Challenge“ haben Borussia und Jugend-Partner Porsche AG die Nachwuchsmannschaften der Fohlen motiviert, auch im Home-Training Leistung zu zeigen. Lars Stindl und Patrick Herrmann zeichneten jetzt die Gewinner aus.

14.04.2021