Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Fohlen schließen Hinrunde mit Arbeitssieg ab

Zum Abschluss der Bundesliga-Hinrunde hat Borussia einen 1:0 (0:0)-Sieg gegen Werder Bremen errungen. Der goldene Treffer gelang Nico Elvedi.

Zu Beginn hatten die Fohlen mehr vom Spiel, die Gäste kamen aber im Lauf des ersten Durchgangs besser in die Partie und verzeichneten ebenso wie Borussia zwei gute Chancen. Nach dem Wechsel verflachte das Spiel, ehe Nico Elvedi (66.) nach einer Standardsituation für die 1:0-Führung sorgte. In der Schlussphase warfen die Bremer alles nach vorne und kamen noch zu zwei großen Ausgleichschancen, am Ende brachte die FohlenElf die knappe Führung aber über die Zeit.

AUFSTELLUNG

Cheftrainer Marco Rose änderte seine Startformation gegenüber dem jüngsten 2:2 in Stuttgart auf vier Positionen. Oscar Wendt, Patrick Herrmann, Hannes Wolf und Alassane Plea spielten anstelle von Ramy Bensebaini, Denis Zakaria, Lars Stindl und Breel Embolo. Vor Torwart Yann Sommer verteidigten Stefan Lainer, Matthias Ginter, Nico Elvedi und Oscar Wendt. Die Mittelfeldzentrale bildeten Christoph Kramer und Florian Neuhaus. In der offensiven Dreierreihe kamen Patrick Herrmann, Jonas Hofmann und Hannes Wolf zum Zug. Als einzige Spitze begann Alassane Plea.

PERSONAL

Borussia musste auf den rotgesperrten Marcus Thuram, den verletzten Valentino Lazaro sowie den für das Spiel aus dem Kader gestrichenen Breel Embolo verzichten.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

6.: Erste Gelegenheit für Borussia: Nach einer Freistoßflanke von Hofmann köpft Elvedi freistehend in die Arme von Pavlenka.

15.: Nach feinem Doppelpass mit Plea verpasst es Wolf, Tempo aufzunehmen und damit allein auf Pavlenka zuzulaufen. So kann ihn Friedl noch entscheidend beim Abschluss stören.

27.: Was für eine Parade von Sommer! Schmid zieht von der Strafraumgrenze volley ab, doch der Schweizer fischt das Leder mit einem Klasse-Reflex aus dem linken Winkel.

37.: Sommer eilt aus seinem Kasten, kann aber nicht entscheidend klären. Agu zielt im Anschluss aufs verwaiste Tor, doch Ginter wehrt den Ball auf der Linie stehend zur Ecke ab.

45.: Plea flankt auf den zweiten Pfosten und findet Ginter, der aber nicht mehr genug Druck hinter den Ball bekommt, um Bremens Schlussmann ernsthaft in Verlegenheit zu bringen.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

55.: Die erste Torannäherung der zweiten Hälfte. Wolf probiert es aus der Distanz, das Spielgerät landet aber in den Armen von Pavlenka.

66.: Ein Standard bringt die Führung! Bénes bringt die Kugel von der linken Seite per Freistoßflanke nach innen, Elvedi ist zur Stelle und verlängert sie per Kopf ins lange Eck – 1:0.

87.: Große Ausgleichschance für Bremen: Rashica zieht aus elf Metern ab. Der Ball klatscht an den Innenpfosten und von da an Sommers Rücken. Der Schweizer begräbt das Leder dann unter sich.

89.: Noch eine dicke Möglichkeit für Werder: Ein Schlenzer des freistehenden Bitencourt fliegt knapp über den Querbalken.

STATISTIK

Borussia: Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt (73. Bensebaini) – Kramer, Neuhaus (59. Bénes) – Herrmann (59. Stindl), Hofmann, Wolf (85. Jantschke) – Plea (73. Zakaria) // Bank: Sippel, Lang, Beyer, Traoré,

Bremen: Pavlenka - Veljkovic, Toprak (58.Moisander), Friedl - Gebre Selassie, Möhwald (82. Bitencourt), Agu, M. Eggestein, Mbom (82. Osako), Schmid (74. Selke) – Sargent (74. Rashica)

Tore: 1:0 Elvedi (66.)

Gelbe Karten: Sommer, Wendt – Pavlenka, Sargent

Schiedsrichter: Martin Petersen (Stuttgart)

Zuschauer: keine

19.01.2021

Alassane Plea kehrte zurück in die Startelf.
Hannes Wolf war einer der Aktivposten bei den Fohlen.
So jubelten die Borussen über das 1:0.

Viel Ballbesitz, aber zu wenig Durchschlagskraft

Der Tag danach: Den letzten Pass nicht an den Mann gebracht, ein unglückliches Jubiläumsspiel und auswärts weiter ohne Punkt – alles Wichtige zur 0:1-Nederlage der FohlenElf beim FC Augsburg.

19.09.2021

Stindl: „Gemeinsam aus der Situation herausarbeiten“

Nach der 0:1-Niederlage in Augsburg stand Lars Stindl verschiedenen Medienvertretern Rede und Antwort. Borussias Kapitän sprach dabei über…

19.09.2021

U19 verliert spät gegen RW Essen

Borussias U19 hat am 2. Spieltag der A-Junioren-Bundesliga West gegen Rot-Weiss Essen 0:1 (0:0) verloren. Das Siegtor der Gäste fiel wenige Minuten vor dem Schlusspfiff.

19.09.2021

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*