Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Fakten und Infos zum Spiel gegen Borussia Dortmund

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Bundesliga-Heimspiel der Fohlen am morgigen Freitagabend (20:30 Uhr) gegen Borussia Dortmund.

Zuschauer

  • Im Zuge der aktuellen Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern dürfen Profisportveranstaltungen derzeit nur ohne Zuschauer stattfinden. Somit muss das Heimspiel gegen Borussia Dortmund vor leeren Rängen im BORUSSIA-PARK ausgetragen werden.
  • Das „FohlenEcho - Der Spieltag“ zum Heimspiel gegen den BVB erscheint lediglich in digitaler Form. Das Heft steht ab Freitagvormittag als Download auf der Homepage sowie in der FohlenApp zur Verfügung.

Vor dem Spiel

  • Borussia wird bis auf Weiteres auf das Abspielen der Stadionhymne „Die Seele brennt“ verzichten. Grund dafür ist ein laufendes juristisches Verfahren mit den Urhebern des Songs. Bis zur Klärung des Sachverhalts wird das Lied daher nicht mehr im Rahmen des Stadionprogramms bei Heimspielen zu hören sein.

Bilanz zwischen Borussia und dem BVB   

  • Zum 98. Mal treffen die beiden Teams in der Bundesliga aufeinander. Die bisherige Bilanz: 40-mal gewannen die Dortmunder, 29-mal siegte die FohlenElf. Weitere 28 Partien endeten unentschieden.
  • Die FohlenElf verlor die letzten elf Bundesliga-Spiele gegen den BVB allesamt. Letztmals punktete der VfL am 11. April gegen den BVB, beim damaligen 3:1-Heimsieg trainierte noch Lucien Favre die Fohlen. Es ist die längste Negativserie gegen einen anderen Verein.
  • In den vergangenen 50 Pflichtspielen zwischen Dortmund und Mönchengladbach gab es kein einziges torloses Remis. Mit 0:0 endete dieses Duell letztmals im April 1994 in Mönchengladbach.

Statistik – präsentiert von UNIBET Sportwetten

  • Die FohlenElf verlor im Kalenderjahr 2021 keins ihrer vier Bundesligaspiele; es gab drei Siege mit einem Tor Differenz (zweimal 1:0, einmal 3:2) und das etwas unglückliche 2:2 in Stuttgart. Zehn Punkte sind gleichauf mit Frankfurt Bestwert im Jahre 2021.
  • Die Fohlen haben mit dem Sieg gegen Bremen ihre Heimbilanz verbessert, feierten erstmals in dieser Saison zwei Heimsiege in Folge. Zuvor ließen sie aber bei vier Remis im eigenen Stadion Punkte liegen. Saisonübergreifend ging allerdings nur eins der letzten zwölf Bundesliga-Heimspiele verloren (1:2 gegen Hoffenheim am 13. Spieltag).
  • Die Antwort der Fohlen auf Erling Haaland heißt Lars Stindl. Borussias Kapitän ist mit neun Treffern, darunter fünf verwandelte Elfmeter, der beste Torschütze der Fohlen. Mehr Hinrundentore im VfL-Trikot waren zuletzt 2010/11 Marco Reus gelungen (10).
  • Der BVB holte in der Hinrunde 29 Punkte, einen weniger als vergangene Saison und sogar 13 weniger als vor zwei Jahren.
  • Dortmund blieb zuletzt erstmals unter Edin Terzic in zwei Spielen nacheinander ohne Sieg (1:1 gegen Mainz, 1:2 in Leverkusen) und musste in Leverkusen bereits die sechste Saison-Niederlage hinnehmen. So viele waren es bei Saisonhalbzeit zuletzt vor sechs Jahren (2014/15 unter Jürgen Klopp 10).
  • Gegen Werder traf Nico Elvedi nach einem Freistoß zum 1:0. Es war für die Fohlen bereits das 13. Tor nach einem Standard in dieser Bundesliga-Saison – das ist ligaweit der Bestwert. Dortmund traf erst sechsmal nach einem ruhenden Ball (4 Ecken, 2 Elfmeter), wurde aber öfter nach Standards bezwungen (8-mal).

Schiedsrichter

  • Auf Grund der Corona-Pandemie wird das Schiedsrichtergespann erst kurzfristig vom DFB angesetzt.

Wetter

  • Am Freitagabend wird das Wetter in Mönchengladbach voraussichtlich ungemütlich. Es ist leichter Regen angesagt, dazu weht ein mäßiger Wind aus südlicher Richtung, zudem sind Böen bis 50 km/h angesagt. Die Temperaturen liegen bei maximal acht Grad.

Übertragung

  • Das ZDF zeigt das Top-Spiel live. Die Übertragung beginnt um 20:15 Uhr, Moderatorin ist Katrin Müller-Hohenstein. Oliver Schmidt übernimmt die Kommentaren-Rolle, ihm steht Per Mertesacker als Experte zur Verfügung. 
  • Der Bezahlsender DAZN überträgt das Spiel live. Die Vorberichte starten ab 20:15 Uhr. Die Moderation übernimmt Daniel Herzog. Kommentator ist Marco Hagemann, als Experte an seiner Seite fungiert Sebastian Kneißl.
  • Das Bitburger FohlenRadio mit Kommentator Christian Straßburger geht gegen 20:20 Uhr live und ist sowohl über die FohlenApp als auch die Homepage verfügbar.
  • Thomas Hörkens, Sidney Rahmel und Stefan Birkenstock kommentieren das Heimspiel für alle sehbehinderten Borussia-Fans. Die Übertragung der Blindenreportage via Audiostream startet eine Viertelstunde vor dem Anpfiff.
  • Auf FohlenTV kann man die Partie kurz nach dem Abpfiff im Re-Live und wenig später auch im Highlightschnitt sehen.

FohlenApp

  • Wenn ihr am Dienstag (ab 11:30 Uhr) die FohlenApp öffnet, werdet ihr gefragt, ob ihr das Spiel vor dem TV oder (Fohlen-)Radio oder von unterwegs aus verfolgt. Entsprechend werdet ihr in einer Art Live-Blog mit allen nötigen Informationen versorgt. Die FohlenApp gibt‘s kostenlos im AppStore und im Google PlayStore.

Social Media

  • Der Hashtag zum Spiel lautet: #BMGBVB. Wir halten euch über Social Media über alles Wichtige rund um das Spiel auf dem Laufenden.
  • Borussias Kanäle in der Übersicht:

22.01.2021

„UNIBET FohlenPodcast – Der Talk“: Nico Elvedi

Die 37. Folge des „UNIBET FohlenPodcast – Der Talk“ ist ab sofort verfügbar. Stadionsprecher Torsten „Knippi“ Knippertz spricht darin mit Borussias Innenverteidiger Nico Elvedi.

01.08.2021

Neues Mannschaftsfoto aufgenommen

Im Rahmen des Media Days wurde ein neues Mannschaftsfoto gemacht, auf dem mit Ausnahme von Mamadou Doucouré, Denis Zakaria, Christofer Heimeroth (Leiter Lizenzabteilung) und Martin Meichelbeck (Leiter Medizin und Prävention) alle Borussen zu sehen sind.

01.08.2021

Gelungene Generalprobe mit Luft nach oben

Der Tag danach: Die Vorbereitung erfolgreich abgeschlossen, erster Einsatz für fünf EM-Fahrer und Fokus auf den Pflichtspielauftakt – alles Wichtige zum 2:1 (2:0)-Sieg der FohlenElf im Testspiel gegen den FC Groningen.

01.08.2021

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*