Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Torfestival im Borussen-Duell: Fohlen besiegen Dortmund 4:2

Am 18. Bundesliga-Spieltag haben die Fohlen einen 4:2 (2:2)-Sieg gegen Borussia Dortmund eingefahren. Nico Elvedi traf doppelt, zudem erzielten Ramy Bensebaini und Marcus Thuram die Tore.

Die Fohlen starteten überragend in das Spiel, in dessen Anfangsphase gleich zweimal der Ball im Netz zappelte. Doch nur einmal zählte der Treffer. Zunächst war ein Schlenzer von Florian Neuhaus wegen eines vorhergegangenen Fouls aberkannt worden (1.), dann aber brachte Nico Elvedi die Fohlen in Front (11.). Die Freude währte nicht lange, Erling Haaland schlug per Doppelschlag innerhalb von nur sechs Minuten (22., 28.) zurück. Borussia ließ sich aber nicht aus der Ruhe bringen und glich umgehend durch Elvedi (32.) aus. Nach dem Seitenwechsel war die FohlenElf sofort präsent, Ramy Bensebaini brachte sie erneut in Führung (50.). Der BVB versuchte danach Druck zu erzeugen, aber eine stabile Gladbacher Abwehr und ein glänzend aufgelegter Sommer ließen keinen weiteren Gegentreffer zu. Im Gegenteil: Der eingewechselte Thuram erhöhte sogar noch auf 4:2 (78.) – damit bleibt der VfL in 2021 weiter ungeschlagen.

AUFSTELLUNG

Im Vergleich zum Bremen-Spiel (1:0) nahm Cheftrainer Marco Rose drei Veränderungen in seiner Startformation vor. Statt Oscar Wendt, Patrick Herrmann und Hannes Wolf rückten Ramy Bensebaini, Denis Zakaria und Lars Stindl in die erste Elf. Vor Keeper Yann Sommer verteidigten Stefan Lainer, Matthias Ginter, Nico Elvedi und Ramy Bensebaini. Die Mittelfeldzentrale bildeten Christoph Kramer und Denis Zakaria. Davor spielten Florian Neuhaus, Lars Stindl und Jonas Hofmann. Als einzige Spitze lief Alassane Plea auf.

PERSONAL

Marcus Thuram kehrte nach seiner Sperre zurück in den Kader der FohlenElf. Verzichten musste Borussia lediglich auf die verletzten Valentino Lazaro und Rocco Reitz.

HÖHEPUNKTE 1. HÄLFTE

1.: Nach gerade mal 43 Sekunden zappelt der Ball im Netz. Neuhaus schlenzt den Ball, noch abgefälscht von Hummels, ins Netz. Doch zu früh gefreut – der Videoschiedsrichter greift ein – bei der Vorarbeit hatte Hofmann Gegenspieler Bellingham an der Strafraumkante unfair vom Ball getrennt.  

7.: Diesmal setzt Neuhaus Hofmann in Szene, der sich dreht und aus rund 18 Metern den Abschluss sucht. BVB-Keeper Bürki klärt zur Ecke.

11.: Hofmann tritt einen Freistoß von halbrechter Position hoch in die Mitte. Dort steht Elvedi völlig frei und köpft den Ball ins Netz. Wieder überprüft der VAR den Treffer, diesmal wegen vermeintlichen Abseits, aber der Treffer zählt– 1:0.

22.: Sancho spielt die Kugel in die Zwischenräume auf den durchgestarteten Haaland. Der Norweger chippt das Leder ins lange Eck -1:1.

26.: Zuerst prüft Akanji Sommer, dann probiert es Can und visiert das rechte obere Eck an. Aber Stindl wirft sich dazwischen und klärt die Kugel mit dem Kopf auf der Linie. Vom Innenpfosten geht der Ball dann aus der Gladbacher Gefahrenzone.

28.: Die Dortmunder kombinieren sich den Strafraum der Fohlen. Dort bedient Sancho Haaland. Der trifft flach aus kurzer Distanz ins linke Eck – 1:2.

32.: Der schnelle Ausgleich! Stindl schießt einen Freistoß flach an der Mauer vorbei, Bürki lässt die Kugel nach vorne abprallen. Dort ist erneut Elvedi zur Stelle und staubt ab – 2:2.

36.: Klasse Tat von Sommer! Ein Eckball von Sancho landet bei Hummels, dessen Kopfball der Fohlen-Keeper noch über den Querbalken lenken kann.

39.: Reus schiebt den Ball raus auf den freistehenden Sancho, dessen Schuss nur knapp links am Pfosten vorbeirauscht.

HÖHEPUNKTE 2. HÄLFTE

50.: Was ein Blitzstart! Neuhaus spielt die Kugel raus auf Bensebaini, der Brandt aussteigen lässt und die Kugel mit rechts ins lange Eck schlenzt – 3:2.

54.: Hofmann zündet den Turbo und bedient Plea. Der kommt zwar zum Abschluss, wird aber von Bellingham entscheidend gestört, sodass der Ball Zentimeter am Tor vorbeigeht.

75.: Guerreiro zieht im Strafraum ab, doch Sommer taucht ab und wehrt die Kugel zur Seite ab.

79.: Die Fohlen treffen erneut nach einem Standard! Thuram steigt nach einem Eckball von Neuhaus am höchsten und köpft die Kugel unter die Latte – 4:2.

83.: Zakaria spielt den Ball tief zu Embolo. Der Schweizer läuft alleine auf Bürki zu, scheitert aber an dem Dortmunder Keeper.

STATISTIK

Mönchengladbach: Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini - Kramer, Zakaria (84. Herrmann) - Neuhaus, Stindl (71. Wolf), Hofmann (65. Thuram) – Plea (71. Embolo) // Bank: Sippel, Beyer, Wendt, Bénes, Jantschke

Dortmund: Bürki – Morey (88. St. Tigges), Akanji, Hummels, Guerreiro – Bellingham (80. Moukoko), Can - Sancho, Reus (71. Reyna), Brandt - Haaland

Tore: 1:0 Elvedi (11.), 1:1 Haaland (22.), 1:2 Haaland (28.), 2:2 Elvedi (32.), 3:2 Bensebaini (50.), 4:2 Thuram (78.)

Gelbe Karten: Kramer

Schiedsrichter: Manuel Gräfe (Berlin)

Zuschauer: keine

22.01.2021

Nico Elvedi bringt die Fohlen per Kopfball 1:0 in Front.
Ramy Bensebaini erzielt den Treffer zum 3:2.
Marcus Thuram steht nach seiner Sperre erstmals wieder auf dem Platz und erhöht auf 4:2.

„UNIBET FohlenPodcast – Der Talk“: Nico Elvedi

Die 37. Folge des „UNIBET FohlenPodcast – Der Talk“ ist ab sofort verfügbar. Stadionsprecher Torsten „Knippi“ Knippertz spricht darin mit Borussias Innenverteidiger Nico Elvedi.

01.08.2021

Neues Mannschaftsfoto aufgenommen

Im Rahmen des Media Days wurde ein neues Mannschaftsfoto gemacht, auf dem mit Ausnahme von Mamadou Doucouré, Denis Zakaria, Christofer Heimeroth (Leiter Lizenzabteilung) und Martin Meichelbeck (Leiter Medizin und Prävention) alle Borussen zu sehen sind.

01.08.2021

Gelungene Generalprobe mit Luft nach oben

Der Tag danach: Die Vorbereitung erfolgreich abgeschlossen, erster Einsatz für fünf EM-Fahrer und Fokus auf den Pflichtspielauftakt – alles Wichtige zum 2:1 (2:0)-Sieg der FohlenElf im Testspiel gegen den FC Groningen.

01.08.2021

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*