Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Fakten und Infos zum Spiel bei Union Berlin

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Bundesligaspiel der FohlenElf am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Union Berlin.

Zuschauer

  • Den aktuellen Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern entsprechend dürfen Profisportveranstaltungen derzeit nur ohne Zuschauer stattfinden.
  • Laut der aktuellen Corona-Schutzverordnung muss die FohlenSportsbar bis mindestens 12. Februar geschlossen bleiben. Dementsprechend entfällt in diesem Zeitraum auch die dortige Übertragung der Auswärtsspiele von Borussia.

Bilanz zwischen Union Berlin und Borussia

  • Es ist erst das vierte Bundesliga-Duell zwischen Union Berlin und den Fohlen. Die Bilanz ist dabei ausgeglichen. Die beiden Teams entschieden jeweils eine Partie für sich, ein weiteres Spiel endete unentschieden.
  • In ihrem bislang einzigen Gastspiel bei „den Eisernen“ musste Borussia eine 0:2-Niederlage hinnehmen. Das Team von Cheftrainer Marco Rose reiste damals als Spitzenreiter nach Berlin.
  • Das erste Pflichtspiel zwischen Union und Borussia fand am 6. Februar 2001 im DFB-Pokal statt, im Halbfinale setzten sich die Köpenicker als Regionalligist nach Elfmeterschießen gegen den damaligen Zweitligisten durch (2:2 n.V.).

Statistik – präsentiert von UNIBET Sportwetten

  • Der VfL gewann am vergangenen Bundesliga-Spieltag gegen Borussia Dortmund 4:2 und bleibt damit im neuen Jahr weiter ungeschlagen. Damit gewannen die Fohlen vier der fünf Bundesliga-Spiele des neuen Jahres. Nur die Partie beim VfB Stuttgart endete remis (2:2).
  • Letztmals so lange zu Beginn eines Jahres ungeschlagen waren die Borussen vor neun Jahren geblieben. 2012 blieben sie auch im 6. Bundesliga-Spiel ohne Niederlage (aus diesen sechs Spielen holten sie 14 der 18 möglichen Punkte), ehe es sie dann in der 7. Partie erwischte (0:1 in Nürnberg). Diese Erfolgsserie verhalf damals zu Rang vier am Saisonende.
  • Borussia war in dieser Bundesliga-Saison bereits 16-mal nach Standards erfolgreich. Das ist Ligaspitze. Mehr waren es für die Fohlen zuletzt vor acht Jahren, als es in der kompletten Saison 2012/13 17 Treffer nach Standards gab.
  • Christoph Kramer steht vor seinem 200. Bundesliga-Spiel, bislang 172-mal lief er für Borussia auf. Der Weltmeister von 2014 war 2013 bis 2015 eine Leverkusener Leihgabe an den Niederrhein und war 2016 nach einem Jahr Werkself zur Borussia zurückgekehrt.
  • Nach der knappen Niederlage in Leipzig musste sich Union Berlin auch in Augsburg geschlagen geben und verlor damit erstmals in dieser Saison zwei Partien in Folge.
  • Union Berlin verlor keines der letzten acht Bundesliga-Heimspiele (4 Siege, 4 Remis), das ist laufender Vereinsrekord. Während dieser Serie punktete Union unter anderem gegen die Bayern (1:1), Dortmund (2:1), Wolfsburg (2:2) und Leverkusen (1:0).

Schiedsrichter

  • Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird das Schiedsrichtergespann erst kurzfristig vom DFB angesetzt.

Wetter

  • Am Samstagnachmittag werden in Berlin Temperaturen um den Gefrierpunkt erwartet. Die Regenwahrscheinlichkeit ist gering, dazu weht ein schwacher Wind aus nördlicher Richtung.

Übertragung

  • Sky überträgt das Einzelspiel auf Sky Sport Bundesliga HD 6 sowie die Bundesliga-Konferenz auf Sky Sport Bundesliga 1 HD live. Die Kommentatoren der Partie sind Michael Born (Einzelspiel) und Markus Götz (Konferenz).
  • Das Bitburger FohlenRadio mit Kommentator Christian Straßburger geht um 15:25 Uhr live und ist sowohl über die FohlenApp als auch die Homepage verfügbar.
  • Auf FohlenTV kann man die Partie kurz nach dem Abpfiff im Re-Live und wenig später auch im Highlightschnitt sehen.

FohlenApp

  • Wenn ihr am Samstag (ab 9:30 Uhr) die FohlenApp öffnet, werdet ihr gefragt, ob ihr das Spiel vor dem TV/Radio oder von unterwegs aus verfolgt.
  • Entsprechend werdet ihr in einer Art Live-Blog mit allen nötigen Informationen versorgt. Die FohlenApp gibt‘s kostenlos im AppStore und im Google PlayStore.

Social Media

  • Der Hashtag zum Spiel lautet: #FCUBMG. Wir halten euch über Social Media über alles Wichtige rund um das Spiel auf dem Laufenden.
  • Borussias Kanäle in der Übersicht:

29.01.2021

Hofmann: „Vertrauen in unsere Stärken auf den Platz bringen“

Im Interview spricht Mittelfeldakteur Jonas Hofmann über seine Rückkehr nach der Corona-Infektion, die aktuelle Tabellensituation und das kommende Spiel gegen Eintracht Frankfurt.

14.04.2021

Nachwuchstalente bleiben mit Borussia und Porsche am Ball

Mit der „Fohlen Home-Challenge“ haben Borussia und Jugend-Partner Porsche AG die Nachwuchsmannschaften der Fohlen motiviert, auch im Home-Training Leistung zu zeigen. Lars Stindl und Patrick Herrmann zeichneten jetzt die Gewinner aus.

14.04.2021

Stindl fällt aus, Elvedi und Hofmann zurück

Ohne den verletzten Kapitän Lars Stindl ist die FohlenElf am heutigen Dienstagnachmittag in die neue Trainingswoche gestartet.

13.04.2021