Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Fakten und Infos zum Spiel gegen den 1. FC Köln

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Bundesliga-Derby der FohlenElf am Samstagabend (18:30 Uhr) gegen den 1. FC Köln.

Zuschauer

  • Im Zuge der aktuellen Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern dürfen Profisportveranstaltungen derzeit nur ohne Zuschauer stattfinden. Somit muss auch das Heimspiel gegen 1. FC Köln vor leeren Rängen im BORUSSIA-PARK ausgetragen werden.
  • Das „FohlenEcho - Der Spieltag“ zum Heimspiel gegen Köln erscheint lediglich in digitaler Form. Das Heft steht ab dem Nachmittag als Download auf der Homepage sowie in der FohlenApp zur Verfügung.

Vor dem Spiel

  • Borussia wird bis auf Weiteres auf das Abspielen der Stadionhymne „Die Seele brennt“ verzichten. Grund dafür ist ein laufendes juristisches Verfahren mit den Urhebern des Songs. Bis zur Klärung des Sachverhalts wird das Lied daher nicht mehr im Rahmen des Stadionprogramms bei Heimspielen zu hören sein.

Bilanz zwischen Borussia und Köln   

  • Borussia und der 1. FC Köln treffen zum 92. Mal in der Bundesliga aufeinander. Die Fohlen gewannen bislang 51 Duelle, die Geißböcke 24. 16 weitere Partien endeten unentschieden.
  • Der VfL feierte in seiner Bundesliga-Historie gegen Köln die meisten Siege, zuletzt drei in Folge. Vier Derby-Siege der Fohlen in Serie gab es zuletzt im Laufe der Spielzeiten 2010/11 und 2011/12.
  • Das letzte Derby in Mönchengladbach war ursprünglich für den 9. Februar 2020 angesetzt, musste aber wegen einer Orkanwarnung abgesagt werden und fand dann erst am 11. März statt. Durch diese Verlegung erlangte das Spiel traurige Berühmtheit: Aufgrund der damals einsetzenden Corona-Pandemie wurde es zum ersten Geisterspiel der Bundesliga-Geschichte. Am Ende entschied die FohlenElf das Derby 2:1 für sich.

Statistik – präsentiert von UNIBET Sportwetten

  • Die Fohlen blieben erstmals seit neun Jahren in den ersten sechs Bundesligaspielen eines Jahres ungeschlagen, zuletzt gelang solch ein Jahresstart 2012, damals wurde der VfL am Saisonende Vierter.
  • Die Borussen spielten am 19. Spieltag bei Union Berlin zum achten Mal in dieser Saison unentschieden, nur in der Saison 1990/91 hatte die FohlenElf an den ersten 19 Spieltagen häufiger die Punkte geteilt (neunmal).
  • Nur Borussia erzielte in der aktuellen Saison 16 Tore nach Standardsituationen – absolut und anteilig (44 %) der Ligabestwert. Die Kölner waren bei sieben ihrer 18 Treffer (39 %) nach einem ruhenden Ball erfolgreich – der zweithöchste Wert aller Teams.
  • Marco Rose stand bislang bei drei Derbys als Cheftrainer der Fohlen an der Seitenlinie und kann mit drei Siegen aus drei Spielen eine makellose Bilanz gegen die Geißböcke vorweisen.  
  • Der 1. FC Köln hat am 19. Spieltag durch den 3:1-Heimsieg gegen Bielefeld nach rund einem Monat den Relegationsrang verlassen und ist auf Platz 14 geklettert. Es war der erste Heimsieg seit fast einem Jahr und der erste in einem Geisterspiel.
  • Köln feierte in den vergangenen drei Bundesligaspielen genauso viele Siege (2) wie in den vorherigen 26 Partien.

Schiedsrichter

  • Auf Grund der Corona-Pandemie wird das Schiedsrichtergespann erst kurzfristig vom DFB angesetzt.

Wetter

  • Am Samstagabend werden in Mönchengladbach Temperaturen um fünf Grad erwartet. Die Regenwahrscheinlichkeit ist hoch, dazu weht ein schwacher Wind aus nord-östlicher Richtung.

Übertragung

  • Der Bezahlsender Sky überträgt das rheinische Derby live auf Sky Sport Bundesliga 1 HD. Die Vorberichterstattung beginnt um 17:30 Uhr. Die Moderation übernimmt Sebastian Hellmann, Lothar Matthäus steht ihm als Experte zur Seite. Wolff Fuss kommentiert die Partie.
  • Das Bitburger FohlenRadio mit Kommentator Christian Straßburger geht gegen 18:20 Uhr live und ist sowohl über die FohlenApp als auch die Homepage verfügbar. An seiner Seite hat er als Co-Kommentator den ehemaligen Borussen Marcel Ndjeng.
  • Thomas Hörkens, Sidney Rahmel und Stefan Birkenstock kommentieren das Heimspiel für alle sehbehinderten Borussia-Fans. Die Übertragung der Blindenreportage via Audiostream startet eine Viertelstunde vor dem Anpfiff.
  • Auf FohlenTV kann man die Partie kurz nach dem Abpfiff im Re-Live und wenig später auch im Highlightschnitt sehen.

FohlenApp

  • Wenn ihr am Samstag (ab 11:30 Uhr) die FohlenApp öffnet, werdet ihr gefragt, ob ihr das Spiel vor dem TV oder (Fohlen-)Radio oder von unterwegs aus verfolgt. Entsprechend werdet ihr in einer Art Live-Blog mit allen nötigen Informationen versorgt. Die FohlenApp gibt‘s kostenlos im AppStore und im Google PlayStore.

Social Media

  • Der Hashtag zum Spiel lautet: #BMGKOE. Wir halten euch über Social Media über alles Wichtige rund um das Spiel auf dem Laufenden.
  • Borussias Kanäle in der Übersicht:

 

05.02.2021

U23 landet nächsten Testspielsieg

Die U23 der Fohlen hat am heutigen Sonntag im Rahmen ihrer Vorbereitung ein weiteres Erfolgserlebnis eingefahren: Gegen den Westfalen-Verbandsligisten TuS Bövinghausen gewann die Mannschaft von Trainer Heiko Vogel auf dem FohlenPlatz mit 6:0 (3:0).

01.08.2021

„UNIBET FohlenPodcast – Der Talk“: Nico Elvedi

Die 37. Folge des „UNIBET FohlenPodcast – Der Talk“ ist ab sofort verfügbar. Stadionsprecher Torsten „Knippi“ Knippertz spricht darin mit Borussias Innenverteidiger Nico Elvedi.

01.08.2021

Neues Mannschaftsfoto aufgenommen

Im Rahmen des Media Days wurde ein neues Mannschaftsfoto gemacht, auf dem mit Ausnahme von Mamadou Doucouré, Denis Zakaria, Christofer Heimeroth (Leiter Lizenzabteilung) und Martin Meichelbeck (Leiter Medizin und Prävention) alle Borussen zu sehen sind.

01.08.2021

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*