Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

U23 erwartet heiß umkämpftes Spiel in Straelen

Am 25. Spieltag der Regionalliga West tritt Borussias U23 am Samstag (14:00 Uhr) beim SV Straelen an. Das Hinspiel hatte die junge FohlenElf 2:1 gewonnen.

„Ich erwarte in Straelen eine heiß umkämpfte Partie. Das Hinspiel haben wir mit etwas Glück 2:1 gewonnen. Der SV hat sich im Laufe der Saison aber stabilisiert“, sagt Borussias U23-Cheftrainer Heiko Vogel. Per Lockl hatte im Hinspiel in der 81. Minute den entscheidenden Treffer zum 2:1-Endstand markiert, nachdem Straelen nur eine Minute zuvor den 1:1-Ausgleich erzielt hatte. Nun steigt am kommenden Samstag (14:00 Uhr) das Rückspiel in der Regionalliga West, das in Straelen auf einem etwas kleineren Kunstrasenplatz ausgetragen wird. „Für die verteidigende Mannschaft bedeutet das, dass sie die Räume schneller dicht machen kann. Ansonsten hat der Platz aber keinen großen Einfluss. Dennoch müssen wir präzise und schnell sowie kompakt agieren“, betont Vogel. Der SVS musste zwar am vergangenen Spieltag eine 0:2-Niederlage gegen Fortuna Köln hinnehmen, konnte zuvor aber einen 2:0-Erfolg gegen die U23 von Fortuna Düsseldorf einfahren. Damit rangiert Straelen nach 22 Partien mit 28 Zählern auf dem zwölften Platz.

Drei Punkte aus drei Spielen

Der VfL ist etwas durchwachsen ins neue Kalenderjahr gestartet. Einer 0:2-Niederlage beim SV Rödinghausen, folgte im Nachholspiel eine 1:5-Niederlage bei der U23 von Borussia Dortmund. Am vergangenen Spieltag drehten die Fohlen gegen den SV Bergisch Gladbach einen 0:1-Rückstand und gewannen die Partie durch einen Kraftakt schlussendlich 2:1. Damit belegen die Borussen nach 22 Spielen mit 35 Punkten den siebten Rang. „Wir hatten in diesem Jahr bisher einen ungewöhnlichen Spielrhythmus. Diese Woche konnten wir aber gut trainieren und die Jungs sind frisch und bereit fürs Wochenende“, sagt der VfL-Trainer. Neben den Langzeitverletzten Famana Quizera, Jordi Bongard, Jonas Pfalz und Noah Oke Eyawo wird auch Florian Mayer, für den die Partie noch zu früh kommt, am Samstag nicht dabei sein. Ein Fragezeichen steht zudem hinter dem leicht angeschlagenen Thomas Kraus.

04.02.2021

Per Lockl hatte im Hinspiel gegen den SV Straelen den Treffer zum 2:1-Endstand markiert.

Hütter: „Wir müssen unangenehm sein“

In der Pressekonferenz vor dem Heimspiel am Samstagabend (18:30 Uhr) gegen Borussia Dortmund standen Cheftrainer Adi Hütter und Sportdirektor Max Eberl den Medienvertretern Rede und Antwort. Wir haben ihre wichtigsten Aussagen zusammengefasst.

23.09.2021

Ticket-Vorverkauf für nächsten beiden Heimspiele startet nach dem 8. Oktober

Der Ticketvorverkauf für das Bundesliga-Heimspiel gegen den VfB Stuttgart wird verschoben. Er startet ebenso wie der Vorverkauf für das DFB-Pokal-Heimspiel gegen den FC Bayern München erst nach der Veröffentlichung der neuen Coronaschutzverordnung.

23.09.2021

Das Wichtigste für einen sicheren Stadionbesuch

Damit am Samstag gegen Borussia Dortmund und bei den zukünftigen Heimspielen alle Fans einen sicheren Tag im BORUSSIA-PARK erleben, ist es notwendig, sich an ein paar Regeln zu halten. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst

23.09.2021

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*