Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Frauen verlieren gegen Gütersloh

In ihrer zweiten Partie nach dem Re-Start der 2. Bundesliga Nord musste Borussias 1. Frauenmannschaft eine 0:3-Niederlage gegen den FSV Gütersloh hinnehmen.

Auf dem Nebenplatz 4 des BORUSSIA-PARK lieferten sich Borussias 1. Frauenmannschaft und der FSV Gütersloh von Beginn an eine ausgeglichene Partie. „Wir haben gut mitgehalten, allerdings zu viele Fehler gemacht. Die hat Gütersloh direkt bestraft“, konstatierte VfL-Trainer Peter Hansen. Nach einer knappen halben Stunde landete der Ball im Strafraum vor den Füßen von Josefine Ness, die eiskalt zur 1:0-Führung für den FSV abschloss (28.). Der 0:2-Rückstand fiel nur fünf Minuten später, Paula Reimann hatte erneut aus dem Sechzehner (33.) vollendet.

Nach dem Seitenwechsel gelang es den VfL-Frauen zwar besser ins letzte Drittel hineinzukommen, klare Torchancen blieben aber aus. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff tauchte Celina Baum noch einmal gefährlich vor dem Kasten von Claudia Hoffmann auf, erzielte den dritten Treffer für die Gäste und machte damit den 0:3-Endstand fest (56.). „Es haben oft nur Kleinigkeiten gefehlt, wie der letzte Pass oder die letzte Konsequenz. Gütersloh hingegen hat abgeklärt und fokussiert gespielt“, resümierte Hansen.

Viel Zeit zum Durchschnaufen bleibt den Borussen nun nicht. Am Mittwoch (14:30 Uhr) gastieren sie am 6. Spieltag der 2. Bundesliga Nord beim FC Carl Zeiss Jena. „Wir müssen aus der Niederlage gegen Gütersloh die positiven Aspekte rausziehen und diese in Jena dann auch auf den Platz bringen“, betont Fohlen-Coach Hansen. In der Liga rangiert der VfL nach bis dato vier absolvierten Partien nun mit sechs Zählern auf Platz fünf des Tableaus.

Borussia: Hoffmann – Koj, Brietzke, Griss (65. Schenk), Corres – Petri, Kaiser, Giehl, Baghuis (46. Fohrer) – Biskup (65. Densing), Abu Sabbah (65. Peeters)

Tore: 0:1 Ness (28.), 0:2 Reimann (33.), 0:3 Baum (56.)

Foto: van der Velden

29.03.2021

Younes: „Immer noch ein besonderes Spiel“

Im Interview spricht der frühere Borusse Amin Younes (Foto: DFL/Getty/Scheuber) über seine Vergangenheit bei den Fohlen und das bevorstehende Duell mit seinem Ex-Klub.

16.04.2021

Rose: „Stellen uns der schwierigen Aufgabe“

In der Pressekonferenz vor dem Bundesliga-Heimspiel am Samstag (15:30 Uhr) gegen Eintracht Frankfurt sprachen Cheftrainer Marco Rose und Sportdirektor Max Eberl über die personelle Situation, den kommenden Gegner und den künftigen VfL-Trainer Adi Hütter.

15.04.2021

Fünfte Folge von „Flaco vs. Hoffi“ online

In der fünften Folge von „Flaco vs. Hoffi“ duellieren sich Patrick Herrmann und Jonas Hofmann in der Rubrik „Vervollständige das Interview“. Sehen könnt ihr diese Episode ab sofort unter diesem Artikel, bei FohlenTV, YouTube und Facebook.

15.04.2021