Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Frauen erkämpfen in Bocholt einen Punkt

Am 8. Spieltag in der 2. Frauen-Bundesliga Nord haben die Fohlen bei Borussia Bocholt nach zweimaliger Führung 2:2 (1:1)-unentschieden gespielt. Sarah Abu Sabbah und Julia Koj per Elfmeter erzielten die Treffer für den VfL.

Den Fohlen gelang in Bocholt ein Start nach Maß. Schon in der vierten Minute initiierte die Mannschaft von Cheftrainer Peter Hansen einen Angriff über die rechte Seite, und Kim Everaerts brachte den Ball ins Zentrum auf Sarah Abu Sabbah, die schließlich für die frühe Führung sorgte. Doch nur eine knappe Viertelstunde später hebelten die Gastgeberinnen mit einem Pass in den Rücken der VfL-Abwehr diese aus und markierten den 1:1-Ausgleich (19.).  „In gewissen Situationen wollen wir zu schnell zu viel und sind zu ungestüm. Dadurch entstehen einfach Ballverluste und eine gewisse Unordnung“, monierte Hansen. „Wir müssen in vielen Szenen noch ruhiger, klarer und einfacher spielen.“

Nach dem Seitenwechsel dominierten die Fohlen aber zunächst wieder die Partie – und gingen erneut in Führung. Nach einem Foulspiel im Strafraum verwandelte Kapitänin Julia Koj den fälligen Strafstoß sicher zum 2:1 (59.). Doch im direkten Gegenzug kam Bocholt zum erneuten Ausgleich. Einen Freistoß der Gastgeberinnen konnten die Fohlen nicht konsequent genug klären, woraufhin Vesna Milivojevic plötzlich frei vor VfL-Keeperin Claudia Hoffmann auftauchte und zum 2:2 einschob (60.). In der Folge erspielten sich die VfL-Frauen einige weitere gute Tormöglichkeiten, ließen diese jedoch allesamt ungenutzt verstreichen. „Am Ende wäre vielleicht sogar noch mehr drin gewesen. Unter dem Strich geht das Remis aber in Ordnung“, sagte Hansen. „Die Mannschaft macht in jedem Spiel einen weiteren Schritt nach vorne in ihrer Entwicklung. Der Punktgewinn ist nun auch für das Selbstvertrauen unheimlich wichtig.“ Zuvor hatten die Fohlen vier Niederlagen in Folge einstecken müssen. Mit nun sieben Punkten aus den bisherigen sieben Saisonspielen belegt Borussia den siebten Tabellenplatz der 2. Bundesliga Nord.

Borussia: Hoffmann – Koj (72. Baghuis), Brietzke, Giehl, Corres – Everaerts, Kaiser, Schenk, van Heeswijk, Fohrer (83. Biskup) – Abu Sabbah (88. Densing)

Tore: 0:1 Abu Sabbah (4.), 1:1 Edwards (19.), 1:2 Koj (59., FE), 2:2 Milivojevic (60.)

Zuschauer: keine

12.04.2021

Schweiz und Österreich starten mit großen Ambitionen

Mit dem Auftaktspiel zwischen der Türkei und Italien (0:3) ist die EM-Endrunde am Freitagabend in Rom eröffnet worden. Insgesamt elf Fohlen kämpfen mit ihren Nationalmannschaften um den Titel. Am Samstag und Sonntag stehen die ersten beiden Partien mit Borussia-Beteiligung auf dem Programm.

12.06.2021

Vogel: „Die Tabelle ist das eine, die Entwicklung der Spieler das andere“

Borussias U23-Trainer Heiko Vogel spricht im Interview über die zurückliegende Saison in der Regionalliga West, die seine Mannschaft auf dem elften Tabellenplatz abgeschlossen hat, sowie die Umstrukturierung des Kader zur neuen Spielzeit.

12.06.2021

Der EM-Fahrplan der elf Borussen

Mit einem Jahr Verspätung startet am heutigen Freitagabend die UEFA EURO 2020. Gleich elf Borussen vertreten dort ihre jeweilige Nation. Doch wann ist wer dran und wo werden die Spiele übertragen? Wir geben einen Überblick.

11.06.2021