Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Neues „FohlenEcho – Das Magazin“ erschienen

In diesen Tagen erhalten Borussias Mitglieder das neue FohlenEcho-Mitgliedermagazin. In Ausgabe 70 wird unter anderem Oscar Wendt gebührend verabschiedet, und es gibt einen großen Sonderteil zur Relegationsrettung vor zehn Jahren.

Borussias Mitglieder können sich wieder auf ein umfangreiches und abwechslungsreiches „FohlenEcho – Das Magazin“ mit jeder Menge exklusiver Inhalte freuen. In Ausgabe 70 wirft die Redaktion unter anderem einen Blick zehn Jahre zurück. In einem großen Sonderteil befasst sich das FohlenEcho mit der Relegationsrettung 2011. Auf 40 Seiten wird noch einmal die Geschichte der Bundesliga-Saison 2010/11 erzählt, in der Borussia lange als sicherer Absteiger galt, dann aber unter Neu-Trainer Lucien Favre eine wundersame Rettung erlebte, die in den dramatischen Relegationsspielen gegen den VfL Bochum ihr Happy End fand. Protagonisten von damals kommen zu Wort, wie Havard Nordtveit, der den Tag des Rückspiels als „blanken Horror“ bezeichnet. „Vier Monate ein solcher Druck und dann diese Erlösung. Eine Lovestory. Ein Schlüsselerlebnis für meine Karriere“, sagt der Norweger rückblickend. Auch Mike Hanke ist „dankbar, dass ich ein Teil dieser Geschichte sein durfte“ und verrät, dass die FohlenElf diese Rettung „wie eine Meisterschaft“ gefeiert habe. „Wobei: Ich glaube nicht, dass der FC Bayern jemals eine Meisterschaft so gefeiert hat, wie wir diese Rettung.“

Der Sonderteil zur Relegationsrettung nimmt auch die Bedeutung dieses „Wunders“ unter die Lupe und beschreibt, wie der dramatische Klassenerhalt damals die Initialzündung für die heutige Borussia werden konnte. Ein Akteur, der in der darauffolgenden Saison zur FohlenElf stieß, wird im neuen FohlenEcho gebührend verabschiedet: Oscar Wendt verlässt Borussia nach zehn Jahren und kehrt im Sommer in seine schwedische Heimat zurück. In der aktuellen Ausgabe des Mitgliedermagazins können die Leser noch einmal ein paar der wichtigsten Momente des Linksverteidigers aus seinen über 300 Pflichtspielen für den VfL nacherleben. In einem emotionalen Brief verabschiedet sich der 35-Jährige zudem persönlich von den Fans.

Darüber hinaus hat die 70. Ausgabe des FohlenEcho-Mitgliedermagazins viele weitere interessante Geschichten zu bieten. Historische, wie den Stammtisch, an dem Jörg Neun und Thomas Kastenmaier noch einmal die Saison 1994/95 mitsamt dem Titelgewinn im DFB-Pokal Revue passieren lassen, genauso wie aktuelle. Yann Sommer verrät, wer sein bester Freund im Fußball-Business ist, und Stefan Lainer erzählt die Geschichte hinter seiner Rückennummer 18.

Dies und noch viel mehr lest ihr im aktuellen FohlenEcho-Mitgliedermagazin. Ihr wollt auch das „FohlenEcho - Das Magazin“ lesen? Dann macht euch Borussia!

03.05.2021

Gelungene Generalprobe für Ginter & Co.

Mit einem 7:1-Sieg gegen Lettland hat die deutsche Nationalmannschaft eine gelungene Generalprobe für die EURO hingelegt. Von den drei nominierten Borussen kam dabei nur Matthias Ginter zum Einsatz.

08.06.2021

Stindl ist Borussias Spieler der Saison

Borussias Fans haben Lars Stindl zum Spieler der Saison gewählt. In der von „Cichon Personalmanagement“ präsentierten Abstimmung setzte sich der Mannschaftskapitän der Fohlen gegen Patrick Herrmann, Jonas Hofmann, Florian Neuhaus, Nico Elvedi, Ramy Bensebaini, Tobias Sippel und Oscar Wendt durch.

07.06.2021

Auch Innenbereich der FohlenSportsbar wieder geöffnet

Dank der weiter sinkenden Inzidenzwerte in der Stadt Mönchengladbach darf die FohlenSportsbar im BORUSSIA-PARK ab sofort auch wieder Gäste im Innenbereich empfangen. Zudem ist das Frühstücksbuffet nun ebenfalls wieder für alle Besucher zugänglich.

07.06.2021