Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Fakten und Infos zum Spiel beim FC Bayern München

Alle wichtigen Fakten und wissenswerten Informationen rund um das Bundesliga-Auswärtsspiel der Fohlen am Samstagabend (18:30 Uhr) beim FC Bayern München.

Zuschauer

  • Den aktuellen Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern entsprechend dürfen Profisportveranstaltungen derzeit nur ohne Zuschauer stattfinden. Dementsprechend wird auch das Bundesliga-Duell zwischen den Bayern und Borussia in der Allianz-Arena (Foto: DFL/Getty/ Scheuber) vor leeren Rängen steigen.
  • Laut der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen ist der Betrieb von Restaurants und anderen gastronomischen Einrichtungen derzeit untersagt. Auch die FohlenSportsbar muss demnach mindestens bis zum 16. Mai geschlossen bleiben. Dementsprechend entfällt in diesem Zeitraum auch die dortige Übertragung der Auswärtsspiele von Borussia.

Bilanz zwischen dem FC Bayern und Borussia

  • Borussia und der FC Bayern München treffen zum 106. Mal in der Bundesliga aufeinander. Die Bilanz spricht zu Gunsten der Bayern: Die Münchener gewannen 50 der bisherigen Duelle, die Fohlen entschieden 26 Spiele für sich. 29 Partien endeten zudem remis.
  • Kein anderer Bundesligist holte seit Sommer 2014 so viele Punkte gegen die Bayern wie die Fohlen (20 in 13 Bundesligaspielen). Obwohl der FCB der letzten Jahre seitdem 185 Zähler mehr holte als die Borussen, ist die Bayern-Bilanz im direkten Duell in diesem Zeitraum negativ (5 Siege, 2 Remis, 6 Niederlagen).
  • Der FC Bayern hat von 83 Pflichtspielen unter Trainer Hansi Flick nur sieben verloren – gleich zwei Niederlagen gegen einen Klub gab es für Flick beim Rekordmeister nur gegen die FohlenElf.
  • Kurios: Die Fohlen haben in den zurückliegenden drei Jahren immer das Hinrunden-Spiel gegen den FC Bayern gewonnen und das Rückrunden-Spiel dann jeweils verloren.

Statistik – präsentiert von UNIBET Sportwetten

  • Aufwärtstrend: Die Fohlen haben vier der vergangenen sechs Bundesligaspiele gewonnen, lediglich bei der Hertha (2:2) und bei 1899 Hoffenheim (2:3) waren sie in diesem Zeitraum nicht siegreich.
  • In der Fremde taten sich die Borussen zuletzt etwas schwerer. Von ihren vergangenen acht Auswärtsspiele gewannen sie nur eins, am 26. Spieltag mit 3:0 beim FC Schalke. Zudem gab es vier Remis und drei Niederlagen.
  • Borussia könnte mit einem Auswärtssieg möglicherweise nicht nur die vorzeitige Meisterschaft der Bayern verhindern, sondern auch gleichzeitig einen Jubiläumssieg feiern: Bisher gewannen die Fohlen in ihrer Bundesliga-Historie 249-mal in der Fremde – Auswärtssieg Nummer 250 steht also bevor.
  • Durch die jüngste 1:2-Niederlage in Mainz schmolz der Vorsprung der Bayern auf RB Leipzig auf sieben Punkte. Um am Samstag den neunten Meistertitel in Serie aus eigener Kraft perfekt zu machen, reicht dem FCB nun ein Sieg gegen denVfL. Thomas Müller und David Alaba können als erste Spieler der Bundesliga-Geschichte ihre zehnte Deutsche Meisterschaft feiern.
  • Der FC Bayern hat in dieser Bundesliga-Saison nun schon häufiger Punkte abgegeben (5 Remis, 4 Niederlagen) als in der gesamten letzten Spielzeit (4 Remis, 4 Niederlagen). Die Münchner können auch nicht mehr auf die gleiche Punktzahl wie in der Vorsaison kommen (82).
  • Robert Lewandowski hat die längste Verletzungspause hinter sich, seitdem er in Deutschland spielt: Sechs Pflichtspiele hatte der Pole verpasst, davon 4 in der Bundesliga. Am letzten Spieltag in Mainz erzielte der Stürmer sein 36. Saisontor. In seiner 40-Tore-Rekordsaison 1971/72 hatte Gerd Müller zu diesem Zeitpunkt 37 Tore auf dem Konto.

Schiedsrichter

  • Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird das Schiedsrichtergespann erst kurzfristig vom DFB angesetzt.

Wetter

  • Am Samstagabend wird es in München mild mit Temperaturen um die 13 Grad. Dazu weht eine leichte Brise aus Südost. Das Regenrisiko ist sehr gering.

Übertragung

  • Der Bezahlsender Sky überträgt das Einzelspiel auf Sky Sport HD 1 live. Kommentator der Partie ist Wolff Fuss, Field-Reporter ist Patrick Wasserziehr. Die Moderation übernimmt Sebastian Hellmann, der Experte an seiner Seite ist Lothar Matthäus.
  • Das Bitburger FohlenRadio geht gegen 18:20 Uhr live und ist sowohl über die FohlenApp als auch die Homepage verfügbar. Kommentator Christian „Strassi“ Straßburger und Stadionsprecher Torsten „Knippi“ Knippertz kommentieren das Spiel diesmal aus dem BORUSSIA-PARK.
  • Auf FohlenTV kann man die Partie kurz nach dem Abpfiff im Re-Live und wenig später auch im Highlightschnitt sehen.

FohlenApp

  • Wenn ihr am Samstag (ab 11:30 Uhr) die FohlenApp öffnet, werdet ihr gefragt, ob ihr das Spiel vor dem TV oder (Fohlen-) Radio oder von unterwegs aus verfolgt.
  • Entsprechend werdet ihr in einer Art Live-Blog mit allen nötigen Informationen versorgt. Die FohlenApp gibt‘s kostenlos im AppStore und im Google PlayStore.

Social Media

  • Der Hashtag zum Spiel lautet: #FCBBMG. Wir halten euch über Social Media über alles Wichtige rund um das Spiel auf dem Laufenden.
  • Borussias Kanäle in der Übersicht:

07.05.2021

Borussias beste Torschützen: Lars Stindl ist in die Top 10 aufgerückt

Borussias Kapitän Lars Stindl hat sich mit seinem Treffer im letzten Spiel der abgelaufenen Saison gegen die TSG Hoffenheim (5:1) auf Platz 10 der erfolgreichsten Torschützen der Gladbacher Vereinsgeschichte geschossen.

22.05.2022

Sommer-Fahrplan: Trainingsauftakt am 26. Juni, Saisoneröffnung am 23./24. Juli

Die Saison 2022/23 wirft ihre Schatten voraus. Nun steht auch bereits fest, wann die Fohlen in die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit starten: Trainingsauftakt im BORUSSIA-PARK ist am Sonntag, 26. Juni, um 11:00 Uhr.

21.05.2022

Borussias Leihspieler: So haben sie sich geschlagen

In der vergangenen Saison waren fünf Borussen an verschiedene Klubs verliehen. Wir werfen einen Blick darauf, wie sich Hannes Wolf, Rocco Reitz, Moritz Nicolas, Torben Müsel, Famana Quizera und Andreas Poulsen geschlagen haben.

21.05.2022

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*