Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

U23 will im letzten Spiel nochmal alles investieren

Am letzten Spieltag in der Regionalliga West gastiert Borussias U23 am Samstag (14:00 Uhr) bei Rot-Weiß Oberhausen.

„Uns erwartet am Samstag ein ungewöhnlicher Abschluss einer speziellen Saison. Diese Rumpftruppe hat so noch nie zusammengespielt“, sagt U23-Cheftrainer Heiko Vogel. Beim Fohlen-Nachwuchs werden für das Duell bei Rot-Weiß Oberhausen einige A-Jugendspieler in die zweite Mannschaft des VfL rücken und Stammspieler der U23 ersetzen. So fehlen neben den Langzeitverletzten Noah Oke Eyawo, Jonas Pfalz, Noah Holtschoppen, Sander Christiansen und Luiz Skraback auch Jacob Italiano (Muskelverletzung), Jordi Bongard (Nasenbeinbruch), Justin Steinkötter (Mandelentzündung), Per Lockl, Famana Quizera sowie Mika Schroers (alle drei gelbgesperrt). Zudem werden Marcel Benger und Joe Scally nicht mit dabei sein, da sich die beiden schon im Heimaturlaub befinden. Conor Noß indes ist weiterhin mit der irischen U21-Nationalmannschaft unterwegs und wird Trainer Vogel demnach auch nicht zur Verfügung stehen.

Ein Spieler wird am Samstag aber wieder in den Kader zurückkehren. Kapitän Thomas Kraus, der nach dieser Saison zur U21 des 1. FC Köln wechseln wird, steht nach seiner Verletzung erstmals wieder zur Verfügung. „Er ist noch keine Option für 90 Minuten, dennoch hat er sich ein Abschiedsspiel verdient. Ich erwarte aber von allen meinen Jungs noch einmal, dass sie sich reinhängen werden“, so Vogel. Der VfL-Trainer will im Vergleich zu den letzten drei Spielen beim SV Lippstadt (0:1), gegen den SC Preußen Münster (1:1) und den FC Wegberg-Beeck (3:1) eine klare Tendenz nach oben sehen. In diesen hatte die junge FohlenElf spielerisch nicht überzeugen können. „Wir wollen in Oberhausen ein letztes Mal alles investieren und uns dann auch erfolgreich aus der Affäre ziehen“, sagt Vogel. Vor ihrem letzten Saisonspiel rangiert der VfL-Nachwuchs mit 55 Punkten auf Platz zehn im gesicherten Mittelfeld.

03.06.2021

Mannschaftskapitän Thomas Kraus steht nach seiner Verletzung erstmals wieder im Kader.

Auf dem Sprung: Conor Noß

Von der U9 angefangen hat Conor Noß im FohlenStall alle Nachwuchsmannschaften durchlaufen. Seit nun mehr zwei Jahren trainiert der 20-Jährige immer mal wieder bei den Profis mit und darf sich dort empfehlen.

27.07.2021

Fohlen setzen Vorbereitung am Dienstag fort – Nationalspieler stoßen zum Team

Nach dann zwei freien Tagen setzt Borussia mit einer Einheit am Dienstag (16:00 Uhr) ihre Saison-Vorbereitung fort. Trainer Adi Hütter wird dann auch die weiteren Nationalspieler erstmals auf dem Platz begrüßen können.

26.07.2021

Borussia fährt auch künftig MAN

Borussias Neuzugang ist dynamisch, leistungsstark und man kann sich zu 100 Prozent auf ihn verlassen: Künftig kommen die Fohlen mit einem exklusiv ausgestatteten „MAN Lion’s Coach“ – ihrem neuen Mannschaftsbus – sicher und komfortabel ans Ziel.

26.07.2021

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*