Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Grün wechselt zu Viktoria Aschaffenburg

Max Grün, in den zurückliegenden zwei Jahren dritter Torhüter der Fohlen, schließt sich zur neuen Saison dem Regionalligisten Viktoria Aschaffenburg an.

Dass Max Grün Borussia in diesem Sommer verlassen wird, stand schon länger fest. Nun ist aber auch klar, wohin es den 34-Jährigen verschlägt: Der Torhüter schließt sich dem Regionalligisten Viktoria Aschaffenburg an. Grün unterschreibt einen Zweijahresvertrag mit der Option auf eine weitere Spielzeit bei den Weiß-Blauen. In Aschaffenburg wird der gebürtige Karlstädter aber nicht nur die Nummer Eins im Tor sein, sondern auch als Torwarttrainer der U19-Junioren fungieren.

Zu Borussia war Grün 2019 vom SV Darmstadt 98 gekommen, nachdem er zuvor für die SpVgg Greuther Fürth und den VfL Wolfsburg unter anderem 26 Bundesliga- und 64 Zweitligaspiele sowie elf DFB-Pokalspiele bestritten hatte. Einen Pflichtspiel-Einsatz für die FohlenElf kann Grün zwar nicht vorweisen, für Borussias U23 hütete er aber in drei Regionalliga-Spielen das Tor. Außerdem nahm er in den zwei Jahren beim VfL eine wichtige Funktion ein. „Max hat uns auf seine Art besser gemacht und uns immer motiviert. Wir hatten viel Spaß mit ihm“, blickt Borussias Nummer Eins Yann Sommer zurück.

„Vielleicht habt ihr euch ein bisschen Verrücktheit und Einfachheit bei mir abgeschaut. Das Leben ist ernst genug und wir alle sollten ab und zu mal ein bisschen lockerer sein“, gab Grün im Rahmen der internen Abschiedsfeier seinen Teamkollegen noch mit. Nun sagt er: „Nachdem ich in den vergangenen Jahren als Nummer Zwei und Drei in Bundesligateams unter Vertrag stand, möchte ich unbedingt nochmals auf dem Platz stehen, eine neue Herausforderung annehmen und mit meinen Erfahrungswerten aus zwölf Jahren Bundesliga aktiv meiner Mannschaft weiterhelfen.“

Die Fohlen wünschen Max Grün alles Gute für seine Zukunft!

18.06.2021

Max Grün schließt sich dem SV Viktoria Aschaffenburg an, der in der Regionalliga Bayern antritt.

Zum Start in die neue Woche: Bensebaini zurück im Mannschaftstraining

Die Fohlen haben am heutigen Dienstag die Vorbereitung auf das Heimspiel am Samstagabend (18:30 Uhr) gegen Borussia Dortmund aufgenommen. Erstmals mischte dabei auch Ramy Bensebaini wieder voll mit.

21.09.2021

Nur noch wenige Tickets für Heimspiel gegen den BVB verfügbar

Für Borussias Heimspiel am Samstag (18:30 Uhr) gegen den BVB gibt es nur noch knapp 2.000 Tickets. Dauerkarteninhaber und Mitglieder sollten sich beeilen, wenn sie von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch machen möchten, denn am morgigen Mittwoch um 12:00 Uhr gehen die die restlichen Tickets in den freien Verkauf.

21.09.2021

U19 hofft im DFB-Pokal auf das erste Erfolgserlebnis

Nach zwei Auftaktniederlagen in der Meisterschaft möchte Borussias U19 am morgigen Mittwochabend (18:30 Uhr) im Erstrundenspiel des DFB-Pokals beim 1. FC Köln für das erste Erfolgserlebnis der noch jungen Saison sorgen.

21.09.2021

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*