Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

ÖFB-Team verpasst zweiten Gruppensieg, Lazaro gibt EM-Debüt

Die österreichische Nationalmannschaft um Stefan Lainer und Valentino Lazaro hat ihr zweites Gruppenspiel im Rahmen der Europameisterschaft 0:2 (0:1) in Amsterdam gegen die Niederlande verloren. Gegen die Ukraine kommt es für die Alpenrepublik nun im letzten Vorrundenspiel zum „Showdown“.

Mit Borussias Rechtsverteidiger Stefan Lainer in der Startelf hat die österreichische Nationalmannschaft ihr zweites Gruppenspiel im Rahmen der UEFA EURO 2020 gegen die Niederlande 0:2 (0:1) verloren. Valentino Lazaro (Foto: imago images / Ulmer) nahm zunächst auf der Bank Platz. Von dort aus sah der Mittelfeldspieler, der nach dem Turnier zu Inter Mailand zurückkehren wird, ebenso wie die mehr als 15.000 Zuschauer in der Johan-Cruyff-Arena in Amsterdam ein zunächst gutes Spiel der Österreicher, die defensiv kaum etwas zuließen. Offensiv versuchte sich die Mannschaft von Trainer Franco Foda auch, blieb aber ohne Erfolg.

Nach einem Foul von David Alaba an Denzel Dumfries gab es in der zehnten Minute einen Elfmeter, den Memphis Depay souverän für die Niederlande verwandelte. In der Folge war „Oranje“ das tonangebende Team und erhöhte im zweiten Durchgang durch Dumfries auf 2:0 (67.). Kurz darauf kam Lazaro ins Spiel (70.), der damit sein Debüt bei einer EM-Endrunde gab, jedoch kaum noch etwas ausrichten konnte. Österreichs Kapitän David Alaba zeigte sich dennoch nicht unzufrieden mit der Vorstellung seiner Mannschaft. „Ich glaube, wir haben uns auch nach dem 0:1 nicht verwirren lassen. Uns war bewusst, dass man die Niederländer nicht zu 100 Prozent stoppen kann, aber wir waren mutig“, sagte der 28-Jährige.

Während die Niederlande nun mit sechs Punkten nach zwei Spieltagen bereits als Gruppensieger feststeht und damit sicher in der K.o.-Runde steht, kommt es für Lainer, Lazaro & Co. am letzten Gruppen-Spieltag gegen die Ukraine zum „Showdown“ um den zweiten Platz. Das Duell steigt am Montag, um 18:00 Uhr, in Bukarest. „Wir fahren nach Bukarest, um zu gewinnen“, betonte Alaba. Die Ukrainer landeten am Abend einen 2:1-Sieg gegen Nordmazedonien und liegen in der Tabelle der Gruppe C aktuell sogar vor dem punktgleichen Österreich (jeweils 3). Nordmazedonien, das am letzten Vorrundenspieltag (Montag, 18:00 Uhr) in Amsterdam gegen die Niederlande antritt, hat indes keine Chance mehr den letzten Tabellenplatz zu verlassen.

Beim letzten Freundschaftsspiel der Saison 2020/21 der algerischen Nationalmannschaft gegen Liberia, das „Les Fennecs“ 5:1 (2:1) für sich entschieden, stand Borussias Linksverteidiger Ramy Bensebaini nicht im Kader.

  • Hier findet ihr die Übersicht aller EM-Spiele mit Borussen-Beteiligung.

18.06.2021

Fotos, Video, Einsprecher – Media Day bei den Fohlen

Im Rahmen des sogenannten Media Days standen die Borussen am heutigen Sonntagmittag für umfangreiche Foto- und Videoaufnahmen zur Verfügung.

01.08.2021

„UNIBET FohlenPodcast – Der Talk“: Nico Elvedi

Die 37. Folge des „UNIBET FohlenPodcast – Der Talk“ ist ab sofort verfügbar. Stadionsprecher Torsten „Knippi“ Knippertz spricht darin mit Borussias Innenverteidiger Nico Elvedi.

01.08.2021

Neues Mannschaftsfoto aufgenommen

Im Rahmen des Media Days wurde ein neues Mannschaftsfoto gemacht, auf dem mit Ausnahme von Mamadou Doucouré, Denis Zakaria, Christofer Heimeroth (Leiter Lizenzabteilung) und Martin Meichelbeck (Leiter Medizin und Prävention) alle Borussen zu sehen sind.

01.08.2021

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*