Alle Portale

Hier ist eine Übersicht aller Portale der Borussia zu sehen. Klicke auf eine Portalkachel, um zum jeweiligen Portal zu gelangen.

Entdecke unsere riesige Auswahl an Borussia-Fanartikeln.

Shop

Unterstütze die FohlenElf live im Stadion.

Tickets

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern - oder andere überzeugen.

Mitgliedschaft

Exklusive Hintergrundberichte, Live-Übertragungen, Highlight-Videos und vieles mehr.

TV

Auf den Spuren der FohlenElf: Tauche ein in die über 100 Jahre zurückreichende Vereinshistorie.

Museum

Trainieren wie die FohlenElf - bei unseren Camps und Fördertrainings.

Fussballschule

Blick hinter die Kulissen: So hast du den BORUSSIA-PARK noch nie gesehen.

Tours

Auf dem Sprung: Winterneuzugang Scally

Seit dem 1. Januar dieses Jahres ist Joseph „Joe“ Scally offiziell ein Fohlen. In der Rückrunde der abgelaufenen Spielzeit hatte er die U23 des VfL verstärkt, nun mischt er in der Vorbereitung auf die neue Saison bei den Profis mit und will sich dort empfehlen.

„Als Kind träumt jeder davon, in Europa Fußball zu spielen – in einer der fünf Top-Ligen. In Deutschland spielen zu dürfen, ist ein großer Traum, ich könnte daher nicht glücklicher sein. Ich freue mich sehr, hier zu sein und diese neue Herausforderung anzunehmen“, hatte Joe Scally bei seiner Ankunft im Januar gesagt. Nun ist der 18-Jährige, dessen Verpflichtung vom New York City FC aus der US-Profi-Liga MLS Borussia schon im November 2019 bekannt gegeben hatte, bereits seit einem guten halben Jahr in Mönchengladbach und hat sich im BORUSSIA-PARK gut eingelebt.

In den vergangenen sechs Monaten nahm Scally bereits regelmäßig am Training der Profis teil, bei einem Pflichtspiel der FohlenElf kam er aber noch nicht zum Einsatz. Stattdessen verstärkte der Abwehrspieler Borussias U23 in der Regionalliga West – und das mit Erfolg. „Joe hat sich bei Borussia extrem schnell integriert – er ist von 0 auf 100 durchgestartet. Ich habe noch nie einen so jungen Spieler gesehen, der so hart, aber dennoch fair in der Zweikampfführung ist. Er ist richtig bissig, athletisch und in einer hervorragenden Verfassung. Fußballerisch ist er auch stark. Seine ersten Spiele hat er gemacht als die U23 in einer schwierigen Phase war und er hat auf Anhieb überzeugt“, lobte Borussias Direktor des Nachwuchsleistungszentrums Roland Virkus.

Am vergangenen Samstag ist die Lizenzmannschaft nun in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Auch Scally ist Teil des Teams und mischt im Training der Fohlen ordentlich mit. In der Vorbereitung will er sich nun Borussias neuem Trainer Adi Hütter empfehlen. Denn Scally hofft, in der kommenden Saison seinen ersten Bundesliga-Einsatz für die FohlenElf zu bekommen, um sich damit seinen großen Traum zu erfüllen.   

08.07.2021

Joe Scally mischt im Training ordentlich mit.
Joe Scally im Gespräch mit Borussias neuem Trainer Adi Hütter.

Viel Ballbesitz, aber zu wenig Durchschlagskraft

Der Tag danach: Den letzten Pass nicht an den Mann gebracht, ein unglückliches Jubiläumsspiel und auswärts weiter ohne Punkt – alles Wichtige zur 0:1-Nederlage der FohlenElf beim FC Augsburg.

19.09.2021

Stindl: „Gemeinsam aus der Situation herausarbeiten“

Nach der 0:1-Niederlage in Augsburg stand Lars Stindl verschiedenen Medienvertretern Rede und Antwort. Borussias Kapitän sprach dabei über…

19.09.2021

U19 verliert spät gegen RW Essen

Borussias U19 hat am 2. Spieltag der A-Junioren-Bundesliga West gegen Rot-Weiss Essen 0:1 (0:0) verloren. Das Siegtor der Gäste fiel wenige Minuten vor dem Schlusspfiff.

19.09.2021

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUSTEN INFOS DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*