U23 muss sich gegen Uerdingen mit Punkt zufriedengeben

Am 6. Spieltag in der Regionalliga West hat sich Borussias U23 trotz spielerischer Überlegenheit 0:0 vom KFC Uerdingen getrennt.

Die Leistung hatte auch schon in den vergangenen Wochen gestimmt. Doch sowohl gegen den SC Preußen Münster als auch auf Schalke und in Oberhausen hatte sich Borussias U23 nicht dafür belohnen können. Im Heimspiel gegen den KFC Uerdingen am 6. Spieltag in der Regionalliga West stimmte nun aber Leistung und die junge FohlenElf sicherte sich zumindest einen Punkt. Beim torlosen Remis gegen den Tabellenvorletzten übernahmen die Fohlen vom Anpfiff weg das Kommando, taten sich jedoch schwer Lücken im Abwehrverbund der Gäste zu finden.

Nach einer knappen Viertelstunde kam dann aber Phil Beckhoff (Foto) zum ersten Abschluss. Der Angreifer nutze eine Flanke von Kaan Kurt zum Kopfball, verfehlte das Ziel jedoch knapp (13.). Kurz darauf schloss Torben Müsel eine schöne Kombination ab, sein Schuss von der Strafraumkante wurde jedoch geblockt (20.). Die Gäste indes konzentrierten sich auf ihre Defensivarbeit und kamen nur selten durch Konter vor das Tor der Fohlen.

Olschowsky mit glänzender Reaktion

Nach der Pause zeichnete sich zunächst dasselbe Bild: Die Fohlen waren das spielbestimmende Team, konnten aus ihren Möglichkeiten aber kein Kapital schlagen. Mit zunehmender Spieldauer wurde die Partie dann immer zerfahrener. Viele Unterbrechungen und Nickligkeiten prägten nun das Duell. Am Ende bewahrte VfL-Torhüter Jan Olschowsky seine Mannschaft dann sogar vor einer späten Niederlage. Bei einem Abschluss von Abdul Moursalim Fresenmeyer aus kurzer Distanz bewies der Keeper eine glänzende Reaktion und fischte die Kugel aus dem Eck.

„Ich bin natürlich enttäuscht, dass wir das Spiel heute nicht gewonnen haben. Wir waren überlegen, ohne aber den Gegner massiv unter Druck zu setzen. Im ersten Durchgang hatten wir ein, zwei gute Chancen, die wir aber leider nicht genutzt haben“, sagte Trainer Heiko Vogel. „Am Ende müssen wir sogar froh sein, dass wir mit einem Punkt nach Hause gehen. Denn die größte Chance des Spiels hatte kurz vor dem Schluss der KFC. Wir können es besser, das weiß ich.“ Die Gelegenheit, das unter Beweis zu stellen hat die junge FohlenElf schon am kommenden Dienstag (18:30 Uhr). Dann gastiert sie am 7. Regionalliga-Spieltag beim SC Wiedenbrück.

Borussia: Olschowsky – Wentzel, Lieder, Gaal – Kurt, Lofolomo, Müsel (71. Skraback), Kemper (79. Touray) – Italiano (46. Lockl), Beckhoff (61. Schroers), Meuer

Tore: keine

Zuschauer: 682

11.09.2021

U23 in Vorbereitung auf die neue Saison gestartet

Borussias U23 hat am Montagvormittag die erste Trainingseinheit zur Vorbereitung auf die Saison 2024/25 in der Regionalliga West absolviert. Das erste Testspiel findet am Samstag (14:00 Uhr) beim Landesligisten DJK Fortuna Dilkrath statt.

17.06.2024

Borussia verlängert Vertrag mit Tobias Sippel bis 2025

Borussia Mönchengladbach hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Torwart Tobias Sippel um ein Jahr bis zum 30. Juni 2025 verlängert.

15.06.2024

Schweiz feiert Auftakterfolg gegen Ungarn

Die Schweizer Nationalmannschaft ist mit einem 3:1 (2:0)-Erfolg gegen Ungarn in die EURO 2024 gestartet. Borussias Innenverteidiger Nico Elvedi kam nicht zum Einsatz. Ein ehemaliges Fohlen sorgte derweil für die Entscheidung.

15.06.2024

FohlenNewsletter

IMMER DIE NEUESTEN ANGEBOTE UND RABATTE DEINER FOHLENELF IM POSTFACH*